AMPs für unter 100 euro

von FiLe, 16.08.05.

  1. FiLe

    FiLe Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    26.12.04
    Zuletzt hier:
    15.02.06
    Beiträge:
    15
    Ort:
    Regensburg
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    19
  2. Peda

    Peda Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.12.04
    Zuletzt hier:
    8.10.14
    Beiträge:
    2.114
    Zustimmungen:
    11
    Kekse:
    1.325
    Erstellt: 16.08.05   #2
    also die taugen alle nich viel, aber den ibanez toneblaster 15r könnt ich dir für 40 euro + versand (10 euro) verkaufen. (falls du interesse hast, einfach pm an mich).

    das ist auch der einzige, mit dem man halbwegs zurechtkommen wird. aber lang kannste mit denen auch nich glücklich werden. fürs rumklimpern daheim reichts locker, aber sobald du anfängst inner band zu spielen, solltest du drüber nachdenken, dir nen verstärker mit 60 watt mindestens zu kaufen.
     
  3. niethitwo

    niethitwo Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    17.10.03
    Zuletzt hier:
    17.12.12
    Beiträge:
    6.269
    Zustimmungen:
    8
    Kekse:
    1.976
    Erstellt: 16.08.05   #3
    Microcube, neu: 99€....

    falls dir der preis apsst: ist der beste amp in der preiskategorie..... :o
     
  4. kooper

    kooper Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.11.04
    Zuletzt hier:
    1.02.16
    Beiträge:
    2.000
    Ort:
    Papenburg
    Zustimmungen:
    14
    Kekse:
    1.332
    Erstellt: 16.08.05   #4
    Sry aber deine Auswahl ist ziemlich....naja.
    Also wenn du nur 100€ zur verfügung hast würd ich dir einen Marshall Valvestate oder einen H&K Edition Blue.

    Es gibt zwar für 100€ noch einen Roland Micro Cube aber der Sound gefällt mir persönlich überhaupt nicht. Das Ding hat zwar Effekte und verschiedene Zerrmodi aber die Cleansachen kommen durch den kleinen Speaker nicht gut zur 'geltung und die Zerrsounds sind auch nicht so das Gelbe vom Ei
     
  5. storms18

    storms18 Guest

    Kekse:
    0
    Erstellt: 16.08.05   #5
    Der Peavey Backstage dürfte fürn anfang reichen.

    Würd aber eher den Rage nehmen weil 5 Watt mehr und ein 8 Zoll Speaker.

    Ich werde meinen Backstage vl. auch bald gegen nen alten 15 Watt Crate mit 8 Zoll speaker tauschen.
     
  6. Bierschinken

    Bierschinken Mod Emeritus Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    12.04.05
    Zuletzt hier:
    7.12.16
    Beiträge:
    11.668
    Ort:
    Düsseldorf
    Zustimmungen:
    620
    Kekse:
    33.067
    Erstellt: 16.08.05   #6
    Also als simple Übungsamps kann man für 100Euro schon gutes Zeug bekommen.

    Je nach Einsatz gibt es Amps die vorzuziehen sind. Welche Musik möchtest du denn damit machen?
     
Die Seite wird geladen...

mapping