Ampsamples

von G.Ipson, 18.05.04.

  1. G.Ipson

    G.Ipson Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.05.04
    Zuletzt hier:
    19.07.07
    Beiträge:
    57
    Ort:
    Bayern
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    25
    Erstellt: 18.05.04   #1
    Hallo!!
    Frage:Wher bekomme ich Tonbeispiele von Amps aller Art??Auf
    Herstellerseiten wie Mesa Framus oder Engl hab ich nix gefunden (auser Bogner)
    M.F.G

    G.Ipson
     
  2. 8ight

    8ight HCA Mikrofone HCA

    Im Board seit:
    18.08.03
    Zuletzt hier:
    26.01.15
    Beiträge:
    6.443
    Ort:
    Flensburg
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    2.071
    Erstellt: 18.05.04   #2
    was soll dir das bringen???
    deine computerlautsprecher oder hifi boxen können den sound eh nicht so wiedergeben wie die amps klingen.
    Geh lieber einfach mal in einen grossen musikladen und teste einfach alles mal an
     
  3. G.Ipson

    G.Ipson Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.05.04
    Zuletzt hier:
    19.07.07
    Beiträge:
    57
    Ort:
    Bayern
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    25
    Erstellt: 18.05.04   #3
    ja tschuldigung das ich gefragt habe siet ihr immer so nett???
    1. is ned ganz so einfach wenn ma in keiner großen statt wohnt
    2.sag mir einen in bayern der nen Randall oder Peavy Tripple X hat!
     
  4. constraint

    constraint Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.02.04
    Zuletzt hier:
    6.12.13
    Beiträge:
    656
    Ort:
    Bamberg
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    118
    Erstellt: 18.05.04   #4
    Servus GIpson,

    ich glaub net, dasss der 8ight des bös gemeint hat. Und er hat schließlich irgendwo auch Recht....

    Auch wenns ein eher unbeliebter Laden ist:
    Ruf doch mal beim Musikhaus Thomann (Oberfranken Nähe Bamberg) an und erkundige dich nach den Modellen, die du gerne mal ausprobieren möchtest. Den Peavey XXX z.B. müssten die eigentlich schon da haben.
     
  5. G.Ipson

    G.Ipson Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.05.04
    Zuletzt hier:
    19.07.07
    Beiträge:
    57
    Ort:
    Bayern
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    25
    Erstellt: 18.05.04   #5
    stimmt scho er hod scho recht
    problem is das ich 2 stunden fahrzeit nach nürnberg hätte
     
  6. LennyNero

    LennyNero HCA Gitarre: Racks & MIDI Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    02.12.03
    Zuletzt hier:
    2.12.16
    Beiträge:
    17.525
    Ort:
    Wetzlar
    Zustimmungen:
    288
    Kekse:
    35.616
    Erstellt: 18.05.04   #6
    Du willst evt. mehr als 1000 Taler fuer den Amp ausgeben, da solltest du schonmal einen Tank und einen Tag fuer investieren.
     
  7. RAGMAN

    RAGMAN Mod Emeritus - Gitarren Ex-Moderator

    Im Board seit:
    19.08.03
    Zuletzt hier:
    31.08.13
    Beiträge:
    5.410
    Ort:
    zu Hause...
    Zustimmungen:
    12
    Kekse:
    2.538
    Erstellt: 18.05.04   #7
    auf planet-guitar gibt es immer ein paar Audio Beispiele....
     
  8. riff

    riff Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    11.09.03
    Zuletzt hier:
    24.10.10
    Beiträge:
    2.413
    Ort:
    Schleswig-Holstein
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    1.324
    Erstellt: 18.05.04   #8
    es gibt auf der seite von line 6 , engl , usw doch genug soundbeispiele und planet guitar sind verschiedene amps getestet mit sound
     
  9. hoschi

    hoschi Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.08.03
    Zuletzt hier:
    12.12.15
    Beiträge:
    367
    Ort:
    Nürnberg
    Zustimmungen:
    15
    Kekse:
    2.091
    Erstellt: 19.05.04   #9
    Hallo.

    Ich kann die Frage nach den Soundsamples sehr gut verstehen. Warum sollte es auch keinen Sinn machen. Erstmal müssen die Sondsamples alle durch den die gleichen Boxen, womit schonmal alle gleich verändert werden. Und auch durch diese Veränderung der Sounds kann ich doch gewisse Neigungen zum ein oder anderen Amp feststellen.

    Was denn z.B., wenn er sich für einen Bogner am stärksten interessiert und Thomann gerade den Amp nicht hat ?

    Da sind 200 km mit dem Auto ganz schön viel.

    Eine Antwort kann ich Dir aber leider auch nicht geben. Ich habe auch schon häufig nach so etwas gesucht. Leider immer ohne Erfolg.

    Gruß, Hoschi
     
  10. LennyNero

    LennyNero HCA Gitarre: Racks & MIDI Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    02.12.03
    Zuletzt hier:
    2.12.16
    Beiträge:
    17.525
    Ort:
    Wetzlar
    Zustimmungen:
    288
    Kekse:
    35.616
    Erstellt: 19.05.04   #10
    Als erstes muessen die Soundsamples den gleichen weg ins System nehmen... und das bedeutet bei einem normalen Amp nunmal das der Ton erst aus dem Lautsprecher raus muss und dort von einem Mikro abgenommen. Das sind dann schon zwei Schwachpunkte in der Kette.

    Alleine durch die Faktoren kann ein Amp schon wesentlich anders klingen, und selbst der erste Eindruck taeuscht.

    Dann stelle ich mir die Frage warum dich Bogner am staerksten interessiert, denn dieses Interesse muss ja erstmal geweckt werden, und dafuer sind Soundsamples und selbst CDs eine relativ schlecht Quelle, weil sie wohl eine Richtung vorgeben, aber... naja, den Rest habe ich ja schon oben beschrieben.

    Als ich meinen JMP1 gekauft habe bin ich auch rumgefahren und habe verschiedene Sachen angetestet, vielleicht nicht 200 km am Stueck, aber da habe ich mal einen Tag hier, einen Nachmittag da fuer investiert.
     
  11. hoschi

    hoschi Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.08.03
    Zuletzt hier:
    12.12.15
    Beiträge:
    367
    Ort:
    Nürnberg
    Zustimmungen:
    15
    Kekse:
    2.091
    Erstellt: 19.05.04   #11
    Hallo lennynero.

    Wenn ich das doch richtig verstehe will sich G.Ipson doch nur mal einen ersten Eindruck verschaffen. Da finde ich es vollkommen einleuchtend, dass er sich ersteinmal ein paar Soundsamples anhören will. Egal wie der Ton über die entsprechende Box ins Mikro und dann zu Hause wieder heraus kommt, kann er doch den Unterschied zwischen einem Rectifier und Savage 120 erkennen.

    Klar ist mir schon das der Ton vielen Faktoren abhängt.

    Gruß, Hoschi
     
  12. LennyNero

    LennyNero HCA Gitarre: Racks & MIDI Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    02.12.03
    Zuletzt hier:
    2.12.16
    Beiträge:
    17.525
    Ort:
    Wetzlar
    Zustimmungen:
    288
    Kekse:
    35.616
    Erstellt: 19.05.04   #12
    Dazu faellt mir dann halt ein das jemand ein Sample eines Amps in ein anderes Forum hereingeladen hat, und die anderen MItglieder alles Moegliche erraten haben (Mesa Recti, Mode FOur, Engl) und es war halt ein Laney.

    Eine andere Geschichte ist dann hier aus dem Forum, bei dem jemand sehr enttaeuscht vom Rectifier gewesen ist (als er ihn selbst angespielt hat). Zumal ich da auch ein Vertreter der Theorie bin das es fuer jeden Gitarristn den richtigen Amp gibt, und den findest du eben nicht indem du dir Soundsamples anhoerst, sondern nur indem du ihn selber spielst (oder ganz konkret: der AMp mit dem du super zurechtkommst und deinen Sound hinbekommst muss nicht der AMp sein mit dem ich einen aehnlcihen Sound zustande bekomme).
     
  13. littlewing

    littlewing Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    19.08.03
    Zuletzt hier:
    13.03.06
    Beiträge:
    1.690
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    167
    Erstellt: 19.05.04   #13
    ich kann lenny nur zustimmen, n amp klingt ja schon je nach raeumlichkeit grundlegend anders,
    gruss,
    lw.
     
  14. dumdidum

    dumdidum Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    10.10.03
    Zuletzt hier:
    13.08.13
    Beiträge:
    911
    Ort:
    Hamburg
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    26
    Erstellt: 19.05.04   #14
    Ich glaub du meinst mich damit. :)
    Naja, stimmte auch so...er klang nicht schlecht, aber wenn man aufs Preisschild gekuckt hat, war er doch ziemlich schlecht.
    Mir gefiel der Marshall TSL100 besser.
     
  15. Qudeid

    Qudeid Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.08.03
    Zuletzt hier:
    23.04.12
    Beiträge:
    524
    Ort:
    Hessen
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    10
    Erstellt: 19.05.04   #15
    www.rocksolidamps.com
    Da kannst du Engl und Framus anhören.
    Aber zustimmen muss ich Lennynero dennoch...
    Z.b. Ich wie Dumdidum, Hab das gleiche gemekrt beim Rectifier, im internet klang der hammer. Aber real fand ich den irgendwie lasch, die Zerre war zu steril (fand ICH) und der clean sound hat mich auch nicht sehr beeindruckt.
    Und als ich dann am Engl Powerball war, boah, ich war sprachlos, ich glaube wenn ich das geld gehabt hätte ich hätte den einfach mit genommen, mich hätte niemand dran aufhalten können.
     
Die Seite wird geladen...

mapping