An/Abschleifen einer Ibanez AXS 32

von gecco, 24.11.07.

  1. gecco

    gecco Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.10.04
    Zuletzt hier:
    4.01.16
    Beiträge:
    364
    Ort:
    Dortmund-Eichlinghofen
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    135
    Erstellt: 24.11.07   #1
    Hi,

    ich stehe sehr auf die Form meiner neu erworbenen AXS, jedoch gefällt mir ebenfalls "Natur-Optik" also nahezu unbehandeltes Holz bei Gitarren sehr gut!
    Soweit ich das richtig erkenne ist die AXS aus Mahagonieholz (massiv?)
    Ich fände es sehr sehr schick, dieses edle Holz "sichtbar" zu machen und die dünne Lackierung fein abzuschleifen!
    Da ich mich mit Holzbearbeitung zwar ganz gut auskenne und auch eine Menge an Maschinen zur Verfügung hätte habe ich trotzdem die Sorge wie ich das Holz danach trotzdem noch resstent gegen Feuchtigkeit machen kann!!
    Reicht da ein einfaches einölen? Muss eine sehr fiene schicht klarlack darüber??
    Was gibt es zu beachten?? Welche (klar-)Lacke könnt ihr empfehlen??
    DANKE :great:
     
  2. Barth Basses

    Barth Basses Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    15.12.06
    Zuletzt hier:
    30.03.16
    Beiträge:
    1.157
    Ort:
    Wien
    Zustimmungen:
    12
    Kekse:
    3.121
    Erstellt: 24.11.07   #2
    Ich möcht erlcih gesagt nicht wirklcih wissen wie das Holz darunter ausschaut.Unter Lack kann man sehr viel verstecken.Wird wahrscheinlich aus mehreren Teilen bestehen.
    Mahagoni kann man ölen oder wachsen.Geht am einfachsten.Du kannst den Korpus dann einfach natur belassen(also ohne irgendwas).
     
  3. gecco

    gecco Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.10.04
    Zuletzt hier:
    4.01.16
    Beiträge:
    364
    Ort:
    Dortmund-Eichlinghofen
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    135
    Erstellt: 24.11.07   #3

    klar besteht sie nicht aus einem Teil
    aber schlecht siehts wohl ncht aus.. ist so eine halbdurchsichtige Lackierung
     
Die Seite wird geladen...

mapping