An alle, die ein Yamaha PSR1500 / PSR3000 besitzen!!!!

von B!mbo, 12.10.07.

  1. B!mbo

    B!mbo Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.06.07
    Zuletzt hier:
    16.10.07
    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 12.10.07   #1
    Ist es bei euch auch so, dass wenn ihr einen USB-Stick anschließt, die Meldung "Diskettenfehler!" erscheint??? Wenn nicht, wisst ihr vielleicht woran das liegt oder was man dagegen tun kann? Hoffentlich ist mein Gerät nicht kaputt...:screwy::confused::(
     
  2. Distance

    Distance Mod Emeritus Ex-Moderator

    Im Board seit:
    22.07.05
    Zuletzt hier:
    13.03.15
    Beiträge:
    9.007
    Zustimmungen:
    836
    Kekse:
    20.854
    Erstellt: 12.10.07   #2
    Musst du den Stick vielleicht vom PSR aus formatieren?
    Das war seinerzeit bei meinem 640er nämlich auch so (nur halt noch mit echten Disketten), sonst hat er die Dinger nicht genommen...
     
  3. Eddie Busse

    Eddie Busse Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.09.07
    Zuletzt hier:
    22.11.16
    Beiträge:
    76
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 13.10.07   #3
    Ich habe das PSR-3000 und bei mir ist das vor kurzem auch passiert. Immer wenn ich meinen 512mb USB-Stick reingesteckt habe, kam diese Fehlermeldung. Auch mehrmaliges formatieren per Computer und Instrument half nichts. Ich wundere mich nur, da der USB-Stick vorher noch einwandfrei mit dem Instrument funktioniert hat und dass mein anderer 256mb USB-Stick auch geht.
     
  4. deepbluemind

    deepbluemind Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.10.07
    Zuletzt hier:
    8.04.08
    Beiträge:
    2
    Ort:
    Fulda
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 18.10.07   #4
    Hey,
    Das was du da beschreibst kommt mir irgendwie bekannt vor..
    Vor ein paar Monaten hatte ich mit meinem PSR1500 ähnliche Probleme. Und als ich dann ein paar Wochen später wieder meinen Stick reingesteckt habe, ging alles einwandfrei. Also ich kann dir nicht sagen woran das lag.
    Aber falls das Problem nicht weg geht gibts ja auch noch Speicherkarten ;)
     
  5. Jean-M.B.

    Jean-M.B. HCA Yamaha Keys / InEar HCA

    Im Board seit:
    10.08.07
    Zuletzt hier:
    11.12.16
    Beiträge:
    3.235
    Ort:
    Weimar
    Zustimmungen:
    210
    Kekse:
    6.317
    Erstellt: 19.10.07   #5
    Die meisten Yamaha-Geräte arbeiten noch mit USB 1.0.
    Wenn man USB-Sticks bei solchen Geräten verwenden will, muss man darauf achten, dass sie USB 1.0-kompatible sind.
     
  6. Dr.Watson

    Dr.Watson Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.05.06
    Zuletzt hier:
    15.06.12
    Beiträge:
    325
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    35
    Erstellt: 31.12.07   #6
    Hallöle,
    Ich habe keine Gerät mit USB anschluss, aber ich könnte mir forstellen, dass das Dateisystem auf dem USBstick da eventuell probleme machen könnte....sprich....
    Man kann den USBstick als FAT oder FAT32 Formatieren und vllt als NTFS, also kann es sein, dass das Keyboard nur FAT will und bei den anderen halt "nöö da ist Spinat drauf, mag ich nicht" ( ich hasse Spinat). Also mal ausproebieren.., oder wie schon gesagt, mal den USB stick vom keybaord aus formatieren
     
  7. psyborg0815

    psyborg0815 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.12.07
    Zuletzt hier:
    5.05.08
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 31.12.07   #7
    USB 2.0 ist abwaertskompatibel, funktioniert also auch an USB 1.0

    Hm, mein 1. Post
     
  8. Jean-M.B.

    Jean-M.B. HCA Yamaha Keys / InEar HCA

    Im Board seit:
    10.08.07
    Zuletzt hier:
    11.12.16
    Beiträge:
    3.235
    Ort:
    Weimar
    Zustimmungen:
    210
    Kekse:
    6.317
    Erstellt: 31.12.07   #8
    Vorsicht..., nicht alle USB.2.0 Sticks sind auch auf USB 1.0 abwärstkompatible.
    USB-Stick mit der Kennzeichnung U3 funktionieren im Rohzustand nicht am PSR.
    Hier muss man erst U3 und die angegebenen Partitionen entfernen.
     
  9. Oldiehans

    Oldiehans Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    05.01.08
    Zuletzt hier:
    6.01.08
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 05.01.08   #9
    Hallo Warscheinlich hast du auf deinem Stick ein zusatzprogramm,das dein USB Laufwerk in zwei teile teilt.Das darf nicht sein,hatte ich auch.Formatiere den USB Stick,und es läuft einwandfrei.Das gerät ist nicht kaputt.
     
  10. Oldiehans

    Oldiehans Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    05.01.08
    Zuletzt hier:
    6.01.08
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 05.01.08   #10
    Hallo an alle PSR 3000.
    Kann man eine Festplatte in das 3000 einbauen,und diese dann als user Laufwerk verwenden.Mit diesen 1,4 MB auf dem User kommt man nicht weit.
     
Die Seite wird geladen...

mapping