An alle peavey classic 30 user

von kettecobain, 07.07.06.

  1. kettecobain

    kettecobain Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    13.06.04
    Zuletzt hier:
    8.12.16
    Beiträge:
    945
    Ort:
    Gotha
    Zustimmungen:
    113
    Kekse:
    1.416
    Erstellt: 07.07.06   #1
    hi!

    hab mal wieder ein problem mit meinem classic 30!!
    ich habe ihh auf seinem case auf ca. brusthöhe stehen!!! und stehe meistens 2-2.5 m vom amp weg!! meine eq-settings: Bass: 11, Mid: 6, Treble: 4; irgendwie ist mir das aber immernoch zu höhenlastig!!! könntet ihr bitte mal unter gleichen bedingungen dieses settig einstellen, übrigens im clean kanal, und mit sagen ob der sound bei euch da auch so scharfe höhen und kantige mitten hat wenn ihr direkt im einstrahlwinkel stehe oder ob der sound wie es laut eq-setting sein sollte eher dumpf und basslastig ist!!! achja: ich habe eine strat!! mit dem hals pu geht das noch aber den steg pu kann ich trotz dieses höhenarmen settings nicht benutzen!!! sind zu viele höhen!!!

    wnn ihr das gleiche problem mit eurem classic 30 habt/ hattet, wie habt ihr es gelöst bzw woran lieget es??? am amp oder am speaker???

    ich hoffe meiner ist nicht kaputt und leider kann ich auch nicht vergleiche anstellen weil in unserm musikladen keiner steht!!! deswegen versuch ich es so!!!

    hoffe es ist alles verständlich ausgedrückt!!!

    danke für die hilfe!!

    greetz.
     
  2. ronnie

    ronnie Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    31.10.04
    Zuletzt hier:
    6.01.12
    Beiträge:
    1.306
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    413
    Erstellt: 07.07.06   #2
    Wenn eine Box nicht am Boden steht, können sich kaum Bässe entwickeln, und zwar bei jedem Amp/jeder Box.

    Und dass direkt vor dem Lautsprecher die Höhen sehr scharf sind ist auch normal.

    Stell den Combo einfach auf den Boden und es klingt, wie's klingen soll.
     
  3. Rodrigo.G.

    Rodrigo.G. Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.01.05
    Zuletzt hier:
    9.09.10
    Beiträge:
    195
    Ort:
    bei Gera
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    70
    Erstellt: 07.07.06   #3
    naja so einfach isses nicht. hab selbst nen classic 30. un hab davor einen angespielt mit anderem speaker. da klang der classic 30 wesentlich "runder", nicht so spitz, und höhenlastig.
    hab das gleiche problem wie du. das liegt meiner meinung nach an diesem blue marvel speaker, der standard mäßig verbaut ist. ich werd mir demnächst nen greenback einbauen. dann wirds besser denke ich.

    mfg....rod
     
  4. kettecobain

    kettecobain Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    13.06.04
    Zuletzt hier:
    8.12.16
    Beiträge:
    945
    Ort:
    Gotha
    Zustimmungen:
    113
    Kekse:
    1.416
    Erstellt: 07.07.06   #4
    also soch der speaker!!! den hatte ich schon verdächtigt!!! kann mir nicht vorstellen das so viele einen so höhenlastigen amp spielen!!! wegen neuem speaker dachet ich an nen eminence v 12 aber den gibts nirgends mit 16 ohm....
     
Die Seite wird geladen...

mapping