An Alle TSL Besitzer! (und tretminen nutzer :) )

von Jion, 01.06.05.

  1. Jion

    Jion Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    01.06.05
    Zuletzt hier:
    4.11.07
    Beiträge:
    195
    Ort:
    Homburg
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    28
    Erstellt: 01.06.05   #1
    Hi Leude!
    Stöbere schon seit längerer Zeit hier im Forum und hab mich jetzt mal angemeldet!

    So jetzt ma zu meiner Frage...

    In letzter Zeit fällt mir immer mehr auf dass mein TSL im Crunch und Lead Kanal unheimlich sägt und kratzt! Selbst wenn ich den gain auf 1 runter drehe oder so, hab ich immer en recht starkes kratzen. Also ein schön gezogener "cremiger" Ton wird fast unmöglich. Ist das bei euch auch so, oder sind vielleicht meine Röhren net mehr ganz ok?

    hier mal mein Equipment, das hilft bestimmt beim Beantworten!

    Marshall TSL100
    4 x 12 er 1960er Vintage
    Gibson Les Paul Studio
    und hab die ganze Zeit noch en Boss GT3 dran gehabt, habs aber jetzt rausgeschmissen. Das war eh nur für die Mod Sounds brauchbar. Steige jetzt so langsam auf einzlne Treter um.
    Da würde mich auch ma interessieren was ihr so an eurem Marshall hängen habt! Und was ihr für Musik damit macht!
    Hab momentan nen Tubescreamer da (mit dem komm ich gar net so zurecht) und ne Ibanez Smash Box... die is eigentlich ganz cool... aber nur für power chords.. ansonsten ist es doch zuviel des guten!
    Suche einen oder mehrere Treter für Sachen von kratzig bis cremig ;) wenn ihr versteht :)
    schreibt mir einfach mal eure erfahrungen!

    PS: ja ich nutze auch die suche aber bis ich mich da komplett durchgekämpft hab vergehen noch ien paar Tage ;)

    grüße ausm Saarland!
     
  2. KingKeule

    KingKeule Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    28.08.03
    Zuletzt hier:
    17.04.12
    Beiträge:
    776
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    230
    Erstellt: 02.06.05   #2
    hm, vielleicht den h&k tubefactor ma antesten, der soll sehr cremig sein
    ader vielleicht die proco ratte
     
  3. LilyLazer

    LilyLazer Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.08.03
    Zuletzt hier:
    23.02.13
    Beiträge:
    2.004
    Ort:
    Neuwied
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    414
    Erstellt: 02.06.05   #3
    Das cremigste was du bekommst sind wohl stärker verzerrte Fuzzsounds. Da hast du dann noch sehr viel Sustain. Guck dich mal um.
     
  4. Kramerama

    Kramerama Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.05.05
    Zuletzt hier:
    3.09.13
    Beiträge:
    737
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    462
    Erstellt: 02.06.05   #4
    Also ich würde im Leben nie irgendwelche Zerrentretmienen vor eine gescheiten Marshall setzen. Wie alt sind denn die Röhren und was sind denn für welche drin? Da siehste nen Überblick an Eigenschaften verschidener Röhren.
    Ich selber spiele einen 6100er 30th Anniversary. Und da kommt fast alles raus was ich will. Vielleicht neue Röhren von einem anderen Fabrikat oder bissel am Setting trickseln... Aber sahnig sollte doch ein Marschall hinbekommen. Eine seiner leichtesten Übungen...
     
  5. kooper

    kooper Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.11.04
    Zuletzt hier:
    1.02.16
    Beiträge:
    2.000
    Ort:
    Papenburg
    Zustimmungen:
    14
    Kekse:
    1.332
    Erstellt: 02.06.05   #5
    ich hba nen DSL 401 kratzt und kreischt auch viel zu sehr... hab nun vor einen bad monkey und einen jackhammer davorzuschalten. Ich mach so Punk/Rock/Classic Rock und dafür passt das schon. Eigendlich müsste das kratzen durch die Vintage 30er unterdrückt werden... ja sonst neue Röhren reinbauen
     
  6. MeatMuffin

    MeatMuffin Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.08.03
    Zuletzt hier:
    22.06.06
    Beiträge:
    1.353
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    305
    Erstellt: 02.06.05   #6
    Also ne Rat würd ich in deinem Fall dann doch nicht davorschalten, weil die auch relativ höhenlastig ist. Zu den anderen Tretern hier kann ich nix sagen.
     
  7. ronnie

    ronnie Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    31.10.04
    Zuletzt hier:
    6.01.12
    Beiträge:
    1.306
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    413
    Erstellt: 02.06.05   #7
    Wie lange hast du den Amp schon? Möglicherweise ist es Zeit für einen Röhrenwechsel.
     
  8. LilyLazer

    LilyLazer Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.08.03
    Zuletzt hier:
    23.02.13
    Beiträge:
    2.004
    Ort:
    Neuwied
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    414
    Erstellt: 02.06.05   #8
    Verschlissene Endstufenröhren klingen gerade nicht kratzig, sondern sehr weich und abgenudelt, da fehlt es dann an Höhen. Das kann also nicht der "Fehler" sein.
     
  9. saTa

    saTa Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.04.04
    Zuletzt hier:
    17.09.16
    Beiträge:
    2.710
    Ort:
    München
    Zustimmungen:
    296
    Kekse:
    4.939
    Erstellt: 02.06.05   #9
    Unter den bezahlbaren empfehle ich den Boss BD-2 Bluesdriver (hab meinen eben verkauft... naja) und den Ibanez Tubescreamer, schau mal, ob du vllt mit Glück an nen alten 808er oder wenigstens den TS9 rankommst.

    Sehr gut ist allerdings der H&K TubeFactor, der mit 200€ allerdings auch seine Summe kostet... und ob das ganze dann die Kür ist, vor einen Röhrenamp einen Treter zu tun... ich persönlich hab da recht eigene Ansichten.
     
  10. Bierschinken

    Bierschinken Mod Emeritus Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    12.04.05
    Zuletzt hier:
    2.12.16
    Beiträge:
    11.666
    Ort:
    Düsseldorf
    Zustimmungen:
    620
    Kekse:
    33.067
    Erstellt: 02.06.05   #10
    Ich denke auch dass es weniger an den Röhren liegt....

    ....ich habe vielmehr die Befürchtung dass es der Grundsound des Amps ist der dir nicht (mehr?) passt. Marshall´s haben einen ´´sägenden´´ Sound und ich könnte mir gut vorstellen dass dir der Sound einfach nicht zu sagt.


    Probiers doch einfach mal aus: in den Effect-Return das GT3 und dann mal ne Distortion von nem Fender oder sowas ähnlichem, wenn dir das dann viel besser passt wärste ja schon ne Ecke weiter.
     
  11. Jion

    Jion Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    01.06.05
    Zuletzt hier:
    4.11.07
    Beiträge:
    195
    Ort:
    Homburg
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    28
    Erstellt: 02.06.05   #11
    schonmal danke für die antworten!
    ich weiss schon wie ein marshall klingt, aber wie gesgat dieses extreme kratzen und sägen kam erst so in letzter zeit. Wenn ich die smash box vorne dran häng, kommt der Ton nur mit weitaus weniger kratzen... das is doch komisch ?!?

    der amp ist jetzt 1,5 jahre alt. Wie lange halten denn die Röhren so?

    und was haben manche so dagegen tretminen vor nen röhrenamp zu hängen?

    noch ne sache: ich hab grad eben noch rumprobiert.

    ganz komsich ist: der Gain regler an meinem regelt gar net den "grad der verzerrung" ton und verzerrung bleiben IMMER gleich... gain macht alles nur extrem lauter!!!

    und wenn ichdann in dem anderen thread les dass andere tsl besitzer gain auf 8 haben dann bleibt mir die spucke weg. ich kann da auch nix mim poti an der paula regeln...
    Also bei mir hört sich alles gleich an, ob gain 10 oder oder gain 1 ... es wird nur derbe laut! is da snormal??


    PS: übrn ts7 und den clean kanal krieg ich nen recht klaren sound hin...
    meint ihr net da stimmt was net mit dem gain regler?

    schonma vielen dank :)
     
  12. ronnie

    ronnie Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    31.10.04
    Zuletzt hier:
    6.01.12
    Beiträge:
    1.306
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    413
    Erstellt: 02.06.05   #12
    Die sollten schon länger halten. Man kann von etwa 2-2,5 Jahren bei einer täglichen Spielzeit von 2 Stunden ausgehen (kann natürlich mehr auch sein, und wenn man den Amp nicht ordentlich behandelt können sie auch sehr schnell im Eimer sein).

    Edit

    Dann stimmt irgendwas nicht. Wahrscheinlich ist die Vorstufe beschädigt.
     
  13. AgentOrange

    AgentOrange Mod Emeritus Ex-Moderator

    Im Board seit:
    16.04.04
    Zuletzt hier:
    3.12.16
    Beiträge:
    9.763
    Ort:
    Heidelberg
    Zustimmungen:
    352
    Kekse:
    7.549
    Erstellt: 02.06.05   #13


    Hm, meinst den Gain-regler über dem "Maste volume" steht?^^

    Sorry, war nur spaß ;)


    Wie wärs mal mit anderen EQ-einstellungen? Wenn du zu wenige mitten drin hast kratzen marshalls wie die sau, zumindest hab ich dieses empfinden.
     
  14. thommy

    thommy Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.03.04
    Zuletzt hier:
    24.11.11
    Beiträge:
    4.586
    Ort:
    its better to burn out than to fade away ?? ...
    Zustimmungen:
    10
    Kekse:
    1.456
    Erstellt: 02.06.05   #14
    ist der Sound schon immer so oder war er früher mal so cremig ?
    Weil ein gewisses kratzen kann ich auch meinem nicht abstreiten.
    Da hilft nur eins : Presence in den Zerrkanälen auf 0 und Mitten ordentlich rein.
     
  15. KlausP

    KlausP HCA Gitarre HCA

    Im Board seit:
    25.01.04
    Zuletzt hier:
    14.07.11
    Beiträge:
    6.293
    Ort:
    Franken
    Zustimmungen:
    10
    Kekse:
    13.246
    Erstellt: 02.06.05   #15
    Ich habe selbst einen TSL 602 und kann kein "extremes Kratzen und Sägen" feststellen.
    Das klingt für mich nach einem Defekt, deswegen würde ich das Gerät von einem Fachmann ansehen lassen.
     
  16. Jion

    Jion Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    01.06.05
    Zuletzt hier:
    4.11.07
    Beiträge:
    195
    Ort:
    Homburg
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    28
    Erstellt: 02.06.05   #16

    ihr werdet lachen aber ich spiel mit presence 0 und mitten 10 ^^

    mir ist das irgendwie erst in letzter zeit aufgefallen... bin mir sicher früher war das nicht :(
     
  17. AgentOrange

    AgentOrange Mod Emeritus Ex-Moderator

    Im Board seit:
    16.04.04
    Zuletzt hier:
    3.12.16
    Beiträge:
    9.763
    Ort:
    Heidelberg
    Zustimmungen:
    352
    Kekse:
    7.549
    Erstellt: 02.06.05   #17


    Ne, dann tu ich net lachen sondern dir nen ordentlichen Rat geben: Zum nächsten kompetenten musikgeschäft gehen welches sich das Ding mal anschauen soll!
     
  18. thommy

    thommy Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.03.04
    Zuletzt hier:
    24.11.11
    Beiträge:
    4.586
    Ort:
    its better to burn out than to fade away ?? ...
    Zustimmungen:
    10
    Kekse:
    1.456
    Erstellt: 02.06.05   #18
    ich glaub ich spinn.
    heute hab ich irgendwie glaub ich an schlechten tag.
    meiner klingt nämlich genauso wie du es beschreibst.
    Zum Kotzen ! :( :( :(
     
  19. LX84

    LX84 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.12.04
    Zuletzt hier:
    5.08.16
    Beiträge:
    1.744
    Ort:
    Wien
    Zustimmungen:
    10
    Kekse:
    3.715
    Erstellt: 02.06.05   #19
    :o
    sicher dass das jetz nicht einbildung is??
     
  20. Jion

    Jion Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    01.06.05
    Zuletzt hier:
    4.11.07
    Beiträge:
    195
    Ort:
    Homburg
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    28
    Erstellt: 03.06.05   #20
    @ agent orange:

    jo das werd ich ma machen.. danke nochma!
     
Die Seite wird geladen...

mapping