An den Fireball ne Endstufe ranhängen?

von c.h.a.o.t, 11.01.05.

  1. c.h.a.o.t

    c.h.a.o.t Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.12.04
    Zuletzt hier:
    6.12.16
    Beiträge:
    62
    Ort:
    Karlsruhe
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 11.01.05   #1
    Heyho,

    ich habe vor mir n half-stack zuzulegen :rolleyes:
    Also, nach einigem rumprobieren in meinem musikgeschäft hab ich mich wegen der göttlichen verzerrung und auch dem gar nich so schlechten Preis für den ENGL Fireball entschieden.
    d.h. ich hab ihn nicht gleich gekauft denn er is mir mit seinen 60 watt zu leise (ich hab das nicht an der wattzahl sondern an der wirklichen lautstärke bei antesten festgemacht)

    Da mir also der amp an sich gut gefällt und ich nur noch ein wenig lautstärke brauche, dachte ich, dass ich mir noch ne 19" (rack) endstufe von engl hol mit sagen wir 100-120W

    1. schieße ich sie einfach zwischen top + box oder wie ich im forum gelesen hab in den
    FX LOOP?? :screwy:

    2. wieviel lautstärke kann ich damit rausholen?

    wär auch intressant wenn jemand wüsste ob sich der sound groß verändert, weil die endstufe doch eigentlich nur das signal des preamps verstärkt...
    Außer ich hab ne endstufe mit EQ oder verzerrer, da is klar, dass sich was verändert:)

    Danke für eure antworten
    gruß Alex
     
  2. lasmuchtos

    lasmuchtos Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    26.10.04
    Zuletzt hier:
    7.01.11
    Beiträge:
    408
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    62
    Erstellt: 11.01.05   #2
    dann kauf dir doch den powerball????
    ansonten musst du vom line out(NICHT DEM AUSGANG FÜR DIE BOXEN!!!) in den eingang der endstufe.
     
  3. Hans_3

    Hans_3 High Competence Award HCA

    Im Board seit:
    09.11.03
    Beiträge:
    16.151
    Zustimmungen:
    1.124
    Kekse:
    49.622
    Erstellt: 11.01.05   #3
    Beide Varianten werden dazu führen, dass Du eines oder alle beide Gräte innerhalb von Sekunden schrottest :screwy:

    Möglichkeit wäre, das Signal aus dem Send oder dem Line-Out in die Endstufe zu führen und an diese eine zusätzliche(!) Box anzuschließen.

    Im Übrigen glaube ich kaum, dass 60 Watt Engl-Röhre zu leise sind. Auf größeren Bühnen wird eh alles per Mikro zusätzlich abgenommen.
     
  4. Starfucker

    Starfucker Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    17.02.04
    Zuletzt hier:
    21.09.14
    Beiträge:
    1.012
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    800
    Erstellt: 11.01.05   #4
    hast du nen Hörschaden :screwy: der Fireball hat 60 Watt, ich habe selbst nen 50 Watt Röhren Combo, ich kann ihn maximal auf viertel aufdrehen, bevor meine Ohren weh tun :screwy: Junge mach dir nicht die Ohren kaputt!
     
  5. Dreshmaker

    Dreshmaker Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.12.03
    Zuletzt hier:
    27.05.14
    Beiträge:
    1.919
    Ort:
    Hamburg
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    150
    Erstellt: 11.01.05   #5
    also das versteh ich jetzt auch nicht ;) wenns jetzt 50w transen wären könnte man es ja noch evt verstehen.

    MFG Dresh
     
  6. EventZero

    EventZero Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.08.03
    Zuletzt hier:
    18.11.16
    Beiträge:
    587
    Ort:
    Berlin/Harz
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    249
    Erstellt: 11.01.05   #6
    lol 60 Röhrenwatt zu leise ? ist ne schallundurchdringliche stahlwand zwischen dir und deinem amp ?
     
  7. c.h.a.o.t

    c.h.a.o.t Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.12.04
    Zuletzt hier:
    6.12.16
    Beiträge:
    62
    Ort:
    Karlsruhe
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 11.01.05   #7
    naja also der powerball kostet ja auch 1 1/2 mal soviel wie der fireball...

    ich weiss schon, dass an und für sich ja eh alles über PA läuft, aber da wir nicht unsere eigene PA haben und uns bei auftritten immer wieder überraschen lassen müssen, kommt es meistens vor, dass nur 2 (beschissene) monitore vielleicht mal 3 vorhanden sind und ich meinen bassisten und er mich fast nicht hören.
    daher hatten wir vor entweder direkt ohne PA zu spielen, oder die boxen in die richtung des anderen zu drehen und halt lauter machen und trotzdem über die PA gehen.
    Im proberaum geb ich euch recht, sollte man die 60W nicht voll ausnutzen...

    Aber ich fänds mal fein ohne PA den direkten klang aufs publikum abzulassen und ausserdem klingen röhren ja wohl aufgedreht besser als leise - auch wenn sich alle hersteller noch so bemühen, das können halt nur die transistoren....

    Gruß Alex
     
  8. Primex

    Primex Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.03.04
    Zuletzt hier:
    14.05.15
    Beiträge:
    1.206
    Ort:
    Kassel
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    439
    Erstellt: 11.01.05   #8

    Ich hab nen Powerball und fahre den Amp mit mehr als 60Watt (umgerechnet und mit 2 4x12er Boxen als Fullstack) bei den Proben, da unser Drummer so laut ist.

    Der Powerball klingt leise genauso gut wie wenn man ihn laut spielt. Das ist einer der vielen Vorzüge eines Pb's zu einem Fb.

    Ich würde es mir überlegen! Gebraucht bekommste einen powerball um 1100€!
     
  9. edeltoaster

    edeltoaster Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.06.04
    Zuletzt hier:
    9.12.16
    Beiträge:
    6.038
    Zustimmungen:
    35
    Kekse:
    2.487
    Erstellt: 11.01.05   #9
    mir ist mein fireball laut genug....und ich kenne keinen drummer und noch weniger nen proberaum wo ich mehr als die hälfte der lautstärke gebraucht hätte!
     
  10. Starfucker

    Starfucker Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    17.02.04
    Zuletzt hier:
    21.09.14
    Beiträge:
    1.012
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    800
    Erstellt: 11.01.05   #10
    :screwy: :screwy: :screwy: :screwy:
    Seid ihr alle taub???
     
  11. Hans_3

    Hans_3 High Competence Award HCA

    Im Board seit:
    09.11.03
    Beiträge:
    16.151
    Zustimmungen:
    1.124
    Kekse:
    49.622
    Erstellt: 11.01.05   #11
    Wenn das "meistens" so ist, dann kauft euch Boxen statt der lauten Endstufe. Auf Deine Seite kommt eine zusätzliche Bassbox, der Bassist wiederum bekommt eine Git-Box. hingestellt. Das wurde früher in Zeiten schwacher Monitoranlagen und schwacher PAs oft so gemacht.
     
  12. Primex

    Primex Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.03.04
    Zuletzt hier:
    14.05.15
    Beiträge:
    1.206
    Ort:
    Kassel
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    439
    Erstellt: 11.01.05   #12
    Ich schon :)

    Aber man muss auch dazu sagen, dass es einen großen unterschied macht in welchem Teil des Raumes man steht (ob neben der verstärker, direkt beim Schlagzeug, auf Höhe der Speaker oder drüber...). Unser Raum ist wirklich gut, aber er ist leider zu stark gedämmt, so dass man ordentlich aufdrehen muss.
     
  13. constraint

    constraint Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.02.04
    Zuletzt hier:
    6.12.13
    Beiträge:
    656
    Ort:
    Bamberg
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    118
    Erstellt: 11.01.05   #13
    Mir kommt das ein wenig so vor, als würden manche hier sehr extreme (mittenlose!!) Eq-Settings fahren. Da muss man den amp dann freilich ne ganze ecke weiter aufdrehen, um sich im Proberaum / auf der Bühne gut wahrzunehmnen.
     
  14. saTa

    saTa Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.04.04
    Zuletzt hier:
    17.09.16
    Beiträge:
    2.710
    Ort:
    München
    Zustimmungen:
    297
    Kekse:
    4.939
    Erstellt: 11.01.05   #14
    fireball 60w vollröhre zu leise?! endstufe in den fx loop?!!!!

    moment...
    powerball fullstack nicht laut genug???!!!

    WIE BITTE?!

    jungs, mal im ernst... ich hab nen screamer 50w mit ner marshallbox und dreh auf 60% auf und wir spielen LAUT. live mit pa leiser als im proberaum, live ohne pa genau so laut.

    sicher, dass da keine endstufenröhren und lautsprecher kaputt sind, oder boxenkabel nur halb drinstecken oder so?! das kauf ich euch nicht ab.

    dreht mal die eqs alle auf 12 uhr und lasst dann noch pre und master vol auf 10. das kauf ich euch nicht ab, echt nicht.
    wenn man mitten auf 0 hat, ist's auch schon unglaublich aber noch eher nachvollziehbar...
     
  15. Hans_3

    Hans_3 High Competence Award HCA

    Im Board seit:
    09.11.03
    Beiträge:
    16.151
    Zustimmungen:
    1.124
    Kekse:
    49.622
    Erstellt: 12.01.05   #15
    Es gibt eigentlich nur zwei Erklärungen, wenn ein Engl wirklich zu leise ist:

    (A)

    # Es ist ein Gerät mit VLS (Zusätzlicher Volume-Umschaltung) und
    # Eine Fußleiste ist angeschlossen und
    # Hinten Amp ist mit dem Mini-Poti eine niedrige VLS eingestellt und
    # VLS ist in der Fußleiste so geschaltet, dass nur der niedrigere der beiden VLS-Level kommt (ist der Fall, wenn die rote Lampe am Schalter aus ist).

    Ich habe da bei Soundchecks auch schon einige Male einen Schreck bekommen..., der mit dem richtigen Tritt erfreulich schnell vorbei war.

    (B)

    Wie bei allen anderen Amps auch: Röhren am Ende oder anderer Defekt.
     
  16. Fischi

    Fischi Mod Emeritus Ex-Moderator

    Im Board seit:
    18.08.03
    Beiträge:
    5.867
    Ort:
    Erlangen
    Zustimmungen:
    480
    Kekse:
    7.343
    Erstellt: 12.01.05   #16
    ich hab auch eben gedacht ich les nicht richtig.

    und....wenn es dir wirklich zu leise sein sollte ( kleine frage nebenbei: schonmal beim ohrenarzt gewesen und deine ohren checken lassen?? ) und du dir eine extra endstufe kaufen willst.....für das geld, was du für eine extra endstufe zahlst, kannst du dir noch nen zweiten fireball kaufen ( ich red hier jetzt selbstverständlich von neupreisen )


    seid ihr alle taub???? meine fresse..... :D
     
  17. Primex

    Primex Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.03.04
    Zuletzt hier:
    14.05.15
    Beiträge:
    1.206
    Ort:
    Kassel
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    439
    Erstellt: 12.01.05   #17

    Das Powerball Fullstack ist nicht zu leise. Prinzipiell würde es auch mit einer Box reichen, aber die Soundverteilung ist bei einem Fullstack einfach viel besser, da der Sound auf Kopfhöhe genauso wie im unteren Bereich drückt, ok?
    Ich spiel das Ding auf 3/7 Lautstärke bzw so ein Mittelding aus 1/3 und 3/7. damit höre ich mich gut.
     
Die Seite wird geladen...

mapping