An die Bastler, Gitarrenbau-Tips

von lord strange, 22.09.04.

  1. lord strange

    lord strange Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.06.04
    Zuletzt hier:
    16.08.06
    Beiträge:
    98
    Ort:
    Arsch-Affen-Burg
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 22.09.04   #1
    Nachts aufm Klo kommen mir immer die besten Ideen, so auch folgende:
    Ich bau mir die Git, die ich eigentlich bei Shamray bestellen wollte einfach selbst. (Auch wegen Geldmangel)

    Status ist folgender:

    CAD-Zeichnung ist angelegt, die Design-Planung befindet sich im vorläufigen Endstadium.
    Jetzt brauch ich einen Schreiner, der mir das Ding fräst - da hab ich auch schon einen an der
    Hand, mit dem werd ich demnächst mal ein Bier trinken und über den Preis verhandeln.

    Holz soll Mahagoni sein, und jetzt fangen die Probleme an: Wie sind denn so eure Erfahrungen, ich hätte ja gerne eine Neck-Thru, würde aber auch mit bolt on oder set neck zufrieden sein-hat das wirklich so krasse Auswirkungen auf das Sustain ? Eventuell müßte ich mein Design dann umschmeißen...

    Wo kann ich GUT (!!!) abgelagertes Holz bestellen ? Wie sind Eure Erfahrungen mit Rockinger und Konsorten ?

    Wo, außer bei RAN oder shamray, bekomme ich sauber gearbeitete Necks mit custom-headstock ?

    Qualität von selbsgebauten = Qualität von Serienmodellen ?

    So , das sollte erstmal reichen. Habe noch tausend Fragen, aber will euch nicht zumüllen. Falls jemand schon Erfahrung mit Selbstbau hat... ich würd mich tierisch über ein paar allgemeine Tips freuen.
     
  2. hoss

    hoss HCA Gibson, Fender, vintage HCA

    Im Board seit:
    03.08.04
    Zuletzt hier:
    10.12.16
    Beiträge:
    18.703
    Zustimmungen:
    6.210
    Kekse:
    90.323
    Erstellt: 22.09.04   #2
    Neck Through ist in der Tat die sustainigste Lösung, allerdings hat das Korpusholz kaum mehr Einfluß auf den Klang. Aber bei Dir wird sowieso alles aus Mahagoni.
    Auf der ersten Blick sieht Neck-Through am einfachsten aus. Klar, braucht man nur ein dick genuges Stück Holz und dann leimt man die Seitenteile am Korpus an.
    Der Haken an der Sache ist allerdings das Problem mit dem Halswinkel. Da muß man ziemlich genau fräsen und wissen was man tut.

    Holzland hat auch Tonhölzer
    http://www.holzland.de/

    Oder Du kaufst einem der Custom Shops einen Mahagoniblock ab. Nik Huber, Siggi Braun,...
    Oder auch einem Geigenbauer.
     
  3. lord strange

    lord strange Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.06.04
    Zuletzt hier:
    16.08.06
    Beiträge:
    98
    Ort:
    Arsch-Affen-Burg
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 22.09.04   #3
    Ich weiß nicht ob ich weiß was ich tue... das ist das Problem, hab mich noch nie an sowas rangetraut...andererseits würde ein Traum in Erfüllung gehen...

    Wie sollte der Halswinkel denn sein (Du meinst den waagrechten Winkel zwischen Korpusoberfläche und Hals, oder ?)
     
  4. LuckLive

    LuckLive Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.08.03
    Zuletzt hier:
    10.09.12
    Beiträge:
    191
    Ort:
    Halle
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 22.09.04   #4
    Das glaub ich auch...
    Wenn Du Geld sparen willst, kauf Dir was fertiges (für ca. 600-800€).
     
  5. LoneLobo

    LoneLobo Mod Emeritus Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    13.04.04
    Zuletzt hier:
    25.11.16
    Beiträge:
    8.457
    Ort:
    Österreich
    Zustimmungen:
    138
    Kekse:
    22.219
    Erstellt: 22.09.04   #5
    exakt...

    ausserdem würds mich interessieren, wie du vorhast, geld zu sparen, wenn du die einzelteile kaufst (Korpus lässt du machen, Hals kaufst du, vom rest kann man eh nahezu nichts selber machen) und die dann nur noch zusammenbaust...

    [e]ausserdem bezweifle ich, dass dein "traum in erfüllung" gehen würde, du wärst der erste mensch auf der welt, bei dem alles am anfang klappt/geklappt hat.
     
  6. ratking

    ratking Mod Emeritus Ex-Moderator HFU

    Im Board seit:
    26.09.03
    Zuletzt hier:
    10.12.16
    Beiträge:
    5.053
    Ort:
    München
    Zustimmungen:
    843
    Kekse:
    38.178
    Erstellt: 22.09.04   #6
    Billiger wird ein Selbstbau i.d.R. nicht. Ich bau selber grad an meiner Custom-Strat (das Projekt ist aus berufl. Gründen leider ein paar Monate auf Eis gelegen, aber jetzt gehts wieder los). Und ich kann dir sagen, Geld sparst Du kaum ... aber Spass machts :)
    Der Halswinkel hängt von der geplanten Konstruktion ab, insb. Art der Bridge/des Tremolos ... Bei ner Strat sollte der Hals relativ parallel zur Korpusoberfläche verlaufen (in der passenden Höhe natürlich), bei nem Stoptail o.ä. brauchst Du ne entsprechend angepasste Schräge. Und das ist das Problem: bei nem durcheghenden Hals muss das spätestens beim Verleimen in etwa passen. Bei nem geschraubten kannst Du die Halslage nachträglich wunderbar anpassen und optimieren ...
     
  7. Noodels

    Noodels Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.08.03
    Zuletzt hier:
    6.03.14
    Beiträge:
    565
    Ort:
    Ingersheim City
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    10
    Erstellt: 22.09.04   #7
    Bei www.espen.de gibt es au gutes Holz, von dort habe ich au mein Holz für meinen Eigenbau bezogen! Dann bei www.warmoth.com gibt es ein sogenanntes Paddel,das sieht so aus, daraus kannste dann alle möglich Headstocks machen...[​IMG]

    Viel Spaß und erfolg beim Selbsbau!
    Sparen wirste aber im Vergleich zu einer im Laden gekaufte nicht viel...

    Jan
     
  8. JohnC.Dark

    JohnC.Dark Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.09.04
    Zuletzt hier:
    23.01.14
    Beiträge:
    149
    Ort:
    Hamburg
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    24
    Erstellt: 22.09.04   #8
  9. Noodels

    Noodels Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.08.03
    Zuletzt hier:
    6.03.14
    Beiträge:
    565
    Ort:
    Ingersheim City
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    10
    Erstellt: 22.09.04   #9
  10. JohnC.Dark

    JohnC.Dark Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.09.04
    Zuletzt hier:
    23.01.14
    Beiträge:
    149
    Ort:
    Hamburg
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    24
    Erstellt: 22.09.04   #10
    Hey geile Gitarre, auch wenn ich Babyblaue Gitarren nicht ausstehen kann, trotzdem cooles Teil. nice one!
     
  11. lord strange

    lord strange Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.06.04
    Zuletzt hier:
    16.08.06
    Beiträge:
    98
    Ort:
    Arsch-Affen-Burg
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 22.09.04   #11
    danke erstmal für die Antworten, wegen dem Preis hab ich ja im Grunde nachgefragt, da ich erstmal kalkulieren muß... wenn sich das nicht lohnt, werd ich sie wohl bei Shamray bauen lassen, die übernehmen mein Design.
    Ich erwarte nicht, daß ich 600 € in die Sache reinstecke und es kommt eine 1500 € git dabei raus (Dann hätt ich einen neuen Beruf...), ich will nur abwägen - ich schwanke ja auch noch zwischen dem Selbstbau, der ESP Viper und ner RAN...
     
  12. hoss

    hoss HCA Gibson, Fender, vintage HCA

    Im Board seit:
    03.08.04
    Zuletzt hier:
    10.12.16
    Beiträge:
    18.703
    Zustimmungen:
    6.210
    Kekse:
    90.323
    Erstellt: 22.09.04   #12
    Meine Custom-Tele hat mich inkl. Lack, Arbeitsmaterial ca. 600,- gekostet.
    Wieviel ich erspart habe? Keine Ahnung.
    Was kostet eine Fender Fat Tele mit Sumpfesche und Vogelaugenahorn? 1.800,-? Aber da steht dann auch Fender drauf. Und es sind keine Fräsfehler in den Aufnahmen der Halsbolzen und der Lack ist perfekt.
     
  13. Noodels

    Noodels Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.08.03
    Zuletzt hier:
    6.03.14
    Beiträge:
    565
    Ort:
    Ingersheim City
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    10
    Erstellt: 22.09.04   #13
    hehe :) ich hab meine Fräsfehler geschickt unter dem Pickguard und unter dem Lack versteckt so das sie niemand sieht :o ansonsten hab ich au so um die 600 Taler ausgegebn, aber es hat sich allemal gelohnt!
    Das Babyblau sollte iegentlich Lichtgrün :confused: sein... aber irgendwie hats der lackiere Typ voll verpeilt... naja mir gefällts und auf das kommts an :p
     
  14. Wayne-X

    Wayne-X Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.04.04
    Zuletzt hier:
    15.10.10
    Beiträge:
    51
    Ort:
    Neumünster
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    20
    Erstellt: 22.09.04   #14
    Wenn ich dir Tipps geben kann, dann ist am allerwichtigstem, dass du das Holz nicht im Internet betellen solltest. Ich war beim Tischler und habe für 100x70x6 cm Mahagoni und 100x6x3 cm Palisander gerade mal 30 Euro bezahlt, mit zusägen! Ich weiß ja nicht, wie sehr du handwerklich begabt bist und wieviel Werkzeug dir zu Verfügung steht, aber wenn du nen Vater hast, der wie meiner, gelehrnter Tischler ist und 'ne Menge Fachwissen sowie Werkzeug bestitzt, sparst du enorm Geld. Ich musste bis jetzt nicht ein Werkzeug, bis auf die Bundpfeile kaufen. Wenn du noch Endzuschnitte brauchst, lass das gleich beim Tischler machen. Viele machen das sogar völlig umsonst. Die Einzelteile kannst für die Gitarre kannst du teilweise verdammt günstig bei Ebay schießen. Oder mach's wie ich und geh mal zu nem Musikladen in deiner Nähe und frag da nach ob sie irgenwelche Restposten und gut erhaltene Gebrauchtteile haben. Ich bin mit meiner Gitarre noch nicht ganz fertig, sollte aber an den nächsten beiden Wochenenden fertig werden. Ich habe alle Teile für meine Gitarre schon besorgt und habe insgesamt 319,54 Euro ausgegeben, darunter sind sogar hochwertige Qualitätsprodukte.
     
  15. das tob

    das tob Mod Emeritus Ex-Moderator

    Im Board seit:
    26.09.03
    Zuletzt hier:
    16.06.16
    Beiträge:
    2.027
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    411
    Erstellt: 22.09.04   #15
    *anschliess*
    mich hat meine strat gut und gerne incl. fehlkäufe die passieren, weil manchmal halt nix zusammenpasst,bzw. am falschen ende gespart wird, gut 700 tacken gekostet.
    dafür hätt ich schon ne gute gebrauchte standard bekommen.
    allerdings ist sie einzigartig, schön und multikulti :D . wer hat schon eine "tob signature us-mexican strat?.
     
  16. Larson

    Larson Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.08.03
    Zuletzt hier:
    4.06.06
    Beiträge:
    228
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    16
    Erstellt: 23.09.04   #16
    Mit Feinstimmer-Brücke. Sieht man selten, warum eigentlich.
     
  17. lord strange

    lord strange Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.06.04
    Zuletzt hier:
    16.08.06
    Beiträge:
    98
    Ort:
    Arsch-Affen-Burg
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 23.09.04   #17
    Ich hab mit meinem Schreiner geredet... Für einmal Felgen putzen :D und'n Kasten Bier fräst er's mir aus der CNC-Fräse und schleift mir den Body zurecht... und das geht schon ziemlich genau und ohne Fräsfehler.
    Damit sollte auch die Halsaufnahme sauber werden...
    Hast Du das Palisander als Topwood draufgeleimt ?

    Du hast ja recht, ich bin trotzdem der Meinung, daß man hier gewaltig was sparen kann. Deswegen gebe ich ja übrigens auch soviele Arbeiten in andere Hände, damit die Gitarre qualitativ mithalten kann.
     
  18. Wayne-X

    Wayne-X Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.04.04
    Zuletzt hier:
    15.10.10
    Beiträge:
    51
    Ort:
    Neumünster
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    20
    Erstellt: 23.09.04   #18
    Ja genau, ich hab den trussrod von oben eingelassen und dann das Palisanderbrett raufgeleimt. Geht eigentlich ganz gut.
     
  19. maPPel

    maPPel Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    24.08.03
    Zuletzt hier:
    3.08.13
    Beiträge:
    837
    Ort:
    Neubukow
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    367
    Erstellt: 23.09.04   #19
    Hey,

    passt jetz vielleicht nicht ganz, aber ich hab hier noch 2 Stück Mahagoni rumliegen...

    Wollte mir ja ursprünglich auch mal ne Klampfe bauen, ist aber nie was draus geworden.

    Wenn du Interesse hast, sach einfach bescheid =)
     
  20. Noodels

    Noodels Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.08.03
    Zuletzt hier:
    6.03.14
    Beiträge:
    565
    Ort:
    Ingersheim City
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    10
    Erstellt: 23.09.04   #20
    hmm keine AHnung, Tremolo bruach ich nicht und ich fand das Fräsen z.b. für ein Strat Trem zu schwierig für den Anfang...die Brücke reicht für mich völlig aus und es ist stimmstabiler als die Esp m100 meines Bruders.... :rolleyes:
     
Die Seite wird geladen...

mapping