An die Boss LS-2 Besitzer: Doofe Frage

von MarcG, 09.09.06.

  1. MarcG

    MarcG Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    17.10.04
    Zuletzt hier:
    26.01.13
    Beiträge:
    103
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    71
    Erstellt: 09.09.06   #1
    Hallo Leutz

    Hab da mal ne doofe Frage zum LS-2. Im Mode "A-B-Bypass" kann ich ja - laut Bedienungsanleitung - beim ersten mal drücken die Effektschlaufe 1, beim weiteren drücken die Effektschlaufe 2, und beim letzten drücken zurück in den Bypass wechseln. Nun die Frage: Kann ich anstatt Effektschlaufe 2 auch einen anderen Amp anhängen, so dass ich 2 Amps und eine Effektschlaufe mit dem LS-2 ansteuern kann? Oder schadet das dem LS-2 oder dem Amp?:confused: Sollte ja nicht oder?
    Wäre super wenn mir da jemand fachmännische Auskunft erteilen könnte;) Herzlichen Dank schonmal:great:
     
  2. xium

    xium Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.08.06
    Zuletzt hier:
    19.12.07
    Beiträge:
    161
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    101
    Erstellt: 09.09.06   #2
    Ich kenne das Teil zwar nicht genau, aber wenn ich mich nicht irre, dann hat es 2 Send & Returns + normaler Eingang und Ausgang.
    Der Send müsste ein "normaler" Ausgang sein, den 2. Return brauchst du ja nicht...
    Kurz um es müsste gehen...
     
  3. Mr Black

    Mr Black Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.05.04
    Zuletzt hier:
    16.11.07
    Beiträge:
    1.421
    Ort:
    .at
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    206
    Erstellt: 10.09.06   #3
    Hallo! eine frage: kann mir jemand die Modes des LS-2 aufzählen? also welche alle zur auswahl stehen und wie sie funzen?
    Auf der Boss Seite steht so gut wie nix darüber :(
     
  4. xium

    xium Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.08.06
    Zuletzt hier:
    19.12.07
    Beiträge:
    161
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    101
    Erstellt: 10.09.06   #4
    Hi

    Auch nicht auf der amerikanischen (bzw. engl.) seite unter den spezifikationen???
     
  5. MarcG

    MarcG Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    17.10.04
    Zuletzt hier:
    26.01.13
    Beiträge:
    103
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    71
  6. pro fighter q

    pro fighter q Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.08.06
    Zuletzt hier:
    30.11.16
    Beiträge:
    220
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    108
    Erstellt: 11.09.06   #6
    wenn ich dann auch mal eine frage stellen dürfte:

    ich wollte bei live autritten meine gitarre zusätzlich über die 4x12er box unseres zweiten gitarristen lauffen lassen und zwar nur in stücken in denen der besagte gitarrist selber nicht mitspielt.

    die frage ist nun, ob man das mit einem gewöhnliches lautstärke-pedal (oder etwas in der art) zwischen meinem amp und der zweiten box hinbekommen könnte oder ob es da zu problemen mit den widerständen (zwei 4x12er boxen à 16 ohm; mein amp auf 8 ohm) kommen würde, wenn der signalweg gemutet wird?

    und falls das der fall ist, kann dieses problem mit dem line ls-2, oder dem ab100 von behringer gelöst werden? oder würde dann das problem weiter bestehen?

    danke für alle möglichen lösungsvorschläge!
     
Die Seite wird geladen...

mapping