an die digitech whammy user

von SiLenT OnE, 10.01.05.

  1. SiLenT OnE

    SiLenT OnE Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.09.03
    Zuletzt hier:
    12.01.15
    Beiträge:
    40
    Ort:
    Mannheim
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 10.01.05   #1
    habt ihr euer whammy im loop oder vor den amp geschalten??? wie ist der sound vom whammy im loop?? abgesehen von den wah effekten (hab xp100) die dann wohl gräuslich klingen...
     
  2. redruM

    redruM Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.02.04
    Beiträge:
    379
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    90
    Erstellt: 10.01.05   #2
    ich habs zwar net aber ich wuerd sagen das gehört vor den amp !?
    obwohl vl die pitchshifting effekte einen ganz anderen charakter kriegen wenn
    man verzerrung und danach den pitchshifter hat...

    geht beides denk ich...

    warum schaust du net selbst wie sich der sound verhält!?

    aber noch ne frage von mir zum whammy. ist es fuer dich (euch) einfach das in eigene sachen einzubringen.
    war / bin sehr stark an dem teil interessiert. finds einfach lustig. aber stell mir sehr schwer vor das so ins spiel einzubringen und ordentlich zu benutzen...

    sollt ich mir fuer das geld eher n wah kaufen?
     
  3. SiLenT OnE

    SiLenT OnE Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.09.03
    Zuletzt hier:
    12.01.15
    Beiträge:
    40
    Ort:
    Mannheim
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 10.01.05   #3
    bin grad sehr fern von meinem Proberaum und komme erst im laufe der woche wieder heim...mir ist erst gestern aufgefallen dass ich noch nie probiert hab das whammy in den loop zu stecken!! :)
    mit pitch effekten muss man schon umgehen können sonds hörts sichs grässlich an wie bei mir :)
    ich benutze es nur für ziemlich durche jams! Ich konnte es noch nie wirklichvordergründig in nen song einbauen!!
     
  4. Floemiflow

    Floemiflow Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.01.05
    Beiträge:
    730
    Zustimmungen:
    41
    Kekse:
    2.274
    Erstellt: 23.01.05   #4
    Yo! So ein Whammy hab ich direkt vor dem Amp, und das klingt auch gut so. Bei den Pitchshiftings ist das perfekt, hinzugefügte Harmonien klingen hingegen im Loop etwas transparenter.´

    Ich habe gebraucht, und kann das Ding mittlerweile ganz gut einsetzen. Wenn an so fette Single-Note-Riffs hat, dann kann man mit einer hinzugefügten Oktave drunter wesentlich mehr Druck machen. Wenn man, wie ich, die einzige Gitarre in der Band ist, ist das schon cool.
    Im Solo kommt das mit Delay ganz gut wenn man das Signal eine Oktave hoch pitchen kann. Klingt abgefahren geil. Wie bei Like a Stone von Audioslave.
    Für Quiecken im Song ist es auch gut, wenn mal keine Lust auf Pinch Harmonics hat.
     
  5. Zakk Wylde 369

    Zakk Wylde 369 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.07.04
    Zuletzt hier:
    31.12.15
    Beiträge:
    2.133
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    1.440
    Erstellt: 24.01.05   #5
    Hi ich habe schon viel vom Whammy gehört! kein wunder tom morello hat ja auch eins! Wo gibt es das denn in deutschland zu bestellen?
     
  6. Maverick018

    Maverick018 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.11.03
    Zuletzt hier:
    28.11.16
    Beiträge:
    1.563
    Ort:
    Markgröningen
    Zustimmungen:
    5
    Kekse:
    383
    Erstellt: 24.01.05   #6
    Überall??? :confused:

    Edit:
    1
    2
     
  7. The Mars Volta

    The Mars Volta Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.07.04
    Zuletzt hier:
    15.12.13
    Beiträge:
    875
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    7
    Kekse:
    965
    Erstellt: 11.09.05   #7
    äh ... kann mir mal einer die maße von dem ding verraten ... ich plane mein effektboard und will mit evtl später noch n whammy zulegen ... muss dementsprechend platz mit einberechnen ... also länge, breite, höhe ... danke! :)
     
  8. LennyNero

    LennyNero HCA Gitarre: Racks & MIDI Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    02.12.03
    Zuletzt hier:
    5.12.16
    Beiträge:
    17.525
    Ort:
    Wetzlar
    Zustimmungen:
    288
    Kekse:
    35.627
    Erstellt: 11.09.05   #8

    Auf der Digitech-Seite kannst du das Handbuch runterladen, und dort findest du dann auch auf Seite 12 die Größenangaben:

    http://www.digitech.com/ftp_mirror/PDFs/Manuals/Whammy 4 Manual German.pdf
     
  9. Peda

    Peda Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.12.04
    Zuletzt hier:
    8.10.14
    Beiträge:
    2.114
    Zustimmungen:
    11
    Kekse:
    1.325
    Erstellt: 11.09.05   #9
  10. The Mars Volta

    The Mars Volta Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.07.04
    Zuletzt hier:
    15.12.13
    Beiträge:
    875
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    7
    Kekse:
    965
    Erstellt: 11.09.05   #10
    vielen dank! hab gegoogelt ... allerdings nur auf deutsch :/

    egal ... danke! :)
     
  11. LennyNero

    LennyNero HCA Gitarre: Racks & MIDI Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    02.12.03
    Zuletzt hier:
    5.12.16
    Beiträge:
    17.525
    Ort:
    Wetzlar
    Zustimmungen:
    288
    Kekse:
    35.627
    Erstellt: 11.09.05   #11

    ICh bin fuer "Hilfe zur Selbsthilfe", viele Fragen die hier gestellt werden lassen sich superschnell (und vor allem praezise) mit Google etc. Beantworten. Man kann natuerlich auch hinter allem Hinterherlaufen, und den Leuten den Kram hitnerhertragen ;)
     
  12. Peda

    Peda Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.12.04
    Zuletzt hier:
    8.10.14
    Beiträge:
    2.114
    Zustimmungen:
    11
    Kekse:
    1.325
    Erstellt: 11.09.05   #12
    dann will man mal nett sein, und dann kommt der böse lenny wider, und meckert mich wieder an *heul* du bist so fies! :screwy::D (wenn du das ernst nimmst, kann ich au nix machen)

    zumindest schreist du nicht "sufu" und setzt dann keine links dazu (solche solls ja auch geben) :great:

    also denn... dann iss das thema hier ja auch abgehandelt.
     
  13. Soul_Distortion

    Soul_Distortion Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    08.11.04
    Zuletzt hier:
    6.12.12
    Beiträge:
    369
    Ort:
    B.A - City of Angels
    Zustimmungen:
    4
    Kekse:
    652
    Erstellt: 15.09.05   #13
    Interressant... ihr behandelt hier das Whammy aber sehr stiefmütterlich;-)
    Dachte immer, dass ist inzwischen eh schon "Standard", schaut aber net so aus.

    Also: Ich spiele nach wie vor auf einem 1er - dass dieses aber einen weiß Gott wie besseren Sound als das neue 4er hat ist Blödsinn!!! Haben wir probiert.
    Weiters - ich würds NICHT im Loop spielen, sondern nach eigener Erfahrung GITARRE: WAH WAH: WHAMMY - bester Sound!!

    Und was die Benutzung angeht... ich denke dass dies KEIN Spontan Effekt ist, sprich: Baut man es nicht bereits mit Vorsatz beim Songwriting ein, wird man es selten benutzen und vor allem klingt es nicht schön.
    Weiters: EXTREM abhängig von der Gitarre - und den Tonabnehmern.

    Spiele in meiner Instrumental Band viele ruhigere Blues/Rock Stücke im Satriani Stil, wobei es keinen einzigen ohne Whammy Einsatz gibt. Allerdings ist bei allen 2 Oktaven Kreischern der "dumpfere" Tonabnehmer aktivert.
    Weiterer Geheimtipp - Wah Wah aktiveren - und auf geschlossen halten - DANN Whammy Solos einbringen.
    Ebenfalls wichtig sind die Delay Einstellungen... aber egal jetzt.

    Ich würde allen, die Whammy Benutzung lernen wollen, die letzte Joe Satriani CD ans Herz legen - kenne kein Album, wo das Teil soviel und so genial benutzt wird - außer bei mir;-)))
     
  14. Peda

    Peda Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.12.04
    Zuletzt hier:
    8.10.14
    Beiträge:
    2.114
    Zustimmungen:
    11
    Kekse:
    1.325
    Erstellt: 15.09.05   #14
    whammy--->standart?!? :screwy::eek:

    weist du was das ding heutzutage kostet? das kann sich doch kaum jemand leisten... unter 130 bekommt man auch keine gebrauchten, ich hätt zwar auch gern eina, aber man kann ja ned alles ham...
     
  15. Soul_Distortion

    Soul_Distortion Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    08.11.04
    Zuletzt hier:
    6.12.12
    Beiträge:
    369
    Ort:
    B.A - City of Angels
    Zustimmungen:
    4
    Kekse:
    652
    Erstellt: 16.09.05   #15
    jo ich weiß... das Ding ist nach wie vor sauteuer - auch bei ebay oder anderswo.
    Demnach ist es für Gitarristen, die nicht wirklich wissen ob sie es brauchen auch nicht 100% zu empfehlen.
    Denke da gibt es um das Geld sinnvolleres.

    Aber generell, ein absolut wunderbares Gerät, dass MIR jeden Cent (und damals noch SCHILLING) wert war;-)
    Whammy RULEZ
     
  16. Peda

    Peda Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.12.04
    Zuletzt hier:
    8.10.14
    Beiträge:
    2.114
    Zustimmungen:
    11
    Kekse:
    1.325
    Erstellt: 17.09.05   #16
    klar, ich denke, dass es nich mal so "zum rumprobieren" zu kaufen ist, schreck auch die meisten ab, es zu nutzen, weil man eben die erfahrung mit dem ding nich hat... ich würds gern mal für ne woche ausprobieren, aber wenn man das wieder bei thomann bestellt, dann isses auch wieder nich fair, wenn man es dann nich behält, sondern im vorraus schon weiß, man will nur antesten...
     
  17. Soul_Distortion

    Soul_Distortion Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    08.11.04
    Zuletzt hier:
    6.12.12
    Beiträge:
    369
    Ort:
    B.A - City of Angels
    Zustimmungen:
    4
    Kekse:
    652
    Erstellt: 18.09.05   #17
    Im Endeffekt musst eh selber wissen, welche Richtung du spielen - bzw selber hören willst.
    Ich habe mir nie irgendwelche Effekte einfach so gekauft, nur um was neues zu probieren - da wirst arm und vor allem hat es keinen Sinn.

    Wirst eh Favoriten bei den Gitarristen haben - und wenn die Gebrauch vom Whammy machen - und das auch haben willst, macht es logischerweise Sinn. Den Umgang damit lernt man relativ schnell, solange man selber Songs schreibt! Wie ich aber oben schon geschrieben habe, es ist kein "das setz ich jetzt mal schnell ein" Effekt. Du wirst viel Zeit mit dem Sound Setup verbringen müssen, um ein Whammy "schön" in den Gesamtsound zu integrieren, sonst klingt es Scheiße.

    Habe zb gestern Abend Steve Vai live gesehen - und sein Whammy Einsatz bringt mich ehrlich gesagt zum kotzen. Typen wie er nutzen es, um immer nur die technischen Möglichkten zu präsentieren - Satriani hat das Whammy von Anfang an genial in die Songs eingebaut - und macht auch keinen Hehl daraus, DASS er es benutzt. Denn die 2 Oktaven Sprünge schafft man auch ohne Whammy, deswegen ein Grund mehr, das Whammy für mehr zu gebrauchen, als nur künstlich Obertöne zu imitieren!!
     
  18. The Mars Volta

    The Mars Volta Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.07.04
    Zuletzt hier:
    15.12.13
    Beiträge:
    875
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    7
    Kekse:
    965
    Erstellt: 18.09.05   #18
    das klingt alles sehr interessant was du schreibst!
    ich geh seit wochen derb auf tom morello ab und ziehe es auch in erwägung mir so ein teil zuzulegen ...

    kannst du mir mal eine hand voll satriani songs empfehlen in denen was whammy gut und gern auch auch außergewöhnlich eingsetzt wird?
    wie setzt du das ding ein? kann man mal aufnahmen von dir hören?
     
  19. Peda

    Peda Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.12.04
    Zuletzt hier:
    8.10.14
    Beiträge:
    2.114
    Zustimmungen:
    11
    Kekse:
    1.325
    Erstellt: 18.09.05   #19
    lieder von dir würden mich auch mal interressieren...
     
  20. Soul_Distortion

    Soul_Distortion Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    08.11.04
    Zuletzt hier:
    6.12.12
    Beiträge:
    369
    Ort:
    B.A - City of Angels
    Zustimmungen:
    4
    Kekse:
    652
    Erstellt: 18.09.05   #20
    Und ich würde auch liebend gerne was zukommen lassen, is aber leider (noch) nicht möglich.
    Habe vor 3 Monaten unsere letzte Band auf Eis gelegt - eben weil keiner Instrumental spielen wollte.
    Seither arbeite ich zwar fleissig an Instrumental Songs, es besteht aber noch kein fixes Band LineUp - obwohl zu 90% einer der besten Drummer aus unserem schönen Österreich dabei ist.

    Was aber die Whammy Arbeit, Songstrukturen und Sound angeht, liegt meine Inspiration zu 100% bei einem Herrn namens Satriani,-)

    Wenn ihr perfekten Whammy Einsatz hören wollt - kauft euch sein letztes Album "Is there love in Space?" - da ist ein Song drauf, wessen Refrain sogar durchgehend mitm Whammy gespielt, jeder Ton. Glaub da Joe hats mitm Wah Wah verwechselt;-)
     
Die Seite wird geladen...

mapping