An die Elektroniker und Bastler: Footswitch

von Insane, 02.02.04.

  1. Insane

    Insane Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.08.03
    Zuletzt hier:
    6.12.16
    Beiträge:
    1.598
    Ort:
    Esens
    Zustimmungen:
    43
    Kekse:
    1.659
    Erstellt: 02.02.04   #1
    also ich möchte mir ein Effektboard selbst bauen. Der Footswitch soll da mit eingebaut werden. Jetzt hatte ich ne ganz tolle Idee...

    Also ich hab mir so gedacht, dass ich 2 schalter habe. mit dem einen schalter kann man ganz normal zwischen zerre und clean wechseln. mit dem anderen kann man, wenn man gerade im zerrkanal ist, durch herunterdrücken (und gedrückt halten) in den cleankanal wechseln und wenn man ihn loslässt ist man wieder im zerrkanal. das ganze soll dann aber auch andersrum funzen...

    ich hoffe man kann meine erklärng verstehen.

    kann mir jetzt vielleicht jemand sagen, wie ich das bauen soll (schaltplan) und ob das überhaupt möglich ist, oder ob es sowas sogar aufm markt gibt?
     
  2. nitrogen

    nitrogen Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.08.03
    Zuletzt hier:
    4.12.16
    Beiträge:
    84
    Zustimmungen:
    21
    Kekse:
    110
    Erstellt: 02.02.04   #2
    Hmmm ... soweit ich weiss sind Pedale zum Kanalumschalten in der Regel bloss einfache Schalter, oder? Dann nimm nen Schalter und seriell dahinter nen Taster (Schliesser oder Öffner, je nachdem), damit sollte das eigentlich gehen.
     
  3. Kompetenzbestie

    Kompetenzbestie Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.11.03
    Zuletzt hier:
    7.12.16
    Beiträge:
    359
    Ort:
    Hannover
    Zustimmungen:
    69
    Kekse:
    3.692
    Erstellt: 02.02.04   #3
    Jepp, aber dann wohl nur in eine Richtung, also verzerrt und auf Tasterdruck clean (oder andersrum, je nach Verstärker). Anders wird man das auch kaum hinkriegen ohne am Amp rumzubasteln, der Schalter wird ja wohl über ein normales Monoklinkenkabel angeschlossen. So, das ist alles, was ich zu wissen glaube.
     
  4. nitrogen

    nitrogen Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.08.03
    Zuletzt hier:
    4.12.16
    Beiträge:
    84
    Zustimmungen:
    21
    Kekse:
    110
    Erstellt: 02.02.04   #4
    Achso, jetzt versteh ich ... er will also folgendes:

    1. Normale Kanalwahl Clean/Zerre
    2. Von Clean nur solange der Taster gedrückt ist nach Zerre
    3. Von Zerre nur solange der Taster gedrückt nach Clean

    Ok nehmen wir mal an der Amp macht bei geschlossenem Stromkreis die Zerre. Dann müsste das eigentlich klappen:

    [code:1]
    1.
    |------ \------|
    ----| |---
    |--- \--- \---|
    2. 3.

    [/code:1]

    wobei:

    1. Taster (Schliesser)
    2. Schalter
    3. Taster (Öffner)

    ich hoffe man kann es erkennen ...
     
  5. Insane

    Insane Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.08.03
    Zuletzt hier:
    6.12.16
    Beiträge:
    1.598
    Ort:
    Esens
    Zustimmungen:
    43
    Kekse:
    1.659
    Erstellt: 02.02.04   #5
    ja das system haste erkannt...aber ich kann aus deinem schaltplan nicht erkennen, wie ich das löten muss...kann mir noch jemand sagen, was ich da für teile am besten kaufen soll? und was haltet ihr eigentlich von der idee?
     
  6. Insane

    Insane Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.08.03
    Zuletzt hier:
    6.12.16
    Beiträge:
    1.598
    Ort:
    Esens
    Zustimmungen:
    43
    Kekse:
    1.659
    Erstellt: 04.02.04   #6
    schieb
     
  7. elven_king

    elven_king Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    10.11.03
    Zuletzt hier:
    26.11.16
    Beiträge:
    297
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    43
    Erstellt: 04.02.04   #7
    erstmal ist die idee ganz praktisch,mir unverständlich warum sowas nicht angeboten wird(anm.:vielleicht wäre es ja auch ne idee eine art dimmer inzubauen in dem man clean zu zerre mischen kann......klingt vielleicht nicht schlecht)
    also aus der zeichnung erkenn ich jetzt mal so das man die zerre einschaltet,und dann mit dem schalter einen zweiten öffnet?
    klingt irgendwie unlogisch....
    ich denke mal das was für dich praktisch wäre müsstest du mit ner leiterplatte machen,dann geht's vielleicht
     
  8. Black_8_Ball

    Black_8_Ball Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.10.03
    Zuletzt hier:
    11.06.11
    Beiträge:
    278
    Ort:
    Kevelaer
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 05.02.04   #8
    Zu deiner Lösung nitrogen!!

    Is aber ein bisschen unpraktisch mit drei Schaltern oder Tastern da rumzuhantieren!!!

    einfacher wärs wenn ich nen Schalter zum schließen des Kreises hätte also um die Zerre zu aktivieren und dann in Reihe dazu einen Taster als öffner um den Kreis wieder zu öffnen um den Cleankanal so lange zu aktivieren, bis man ihn nich mehr braucht!!!


    Das wäre dann auch die genau geforderte Funktion!! Umschalten zwischen Zerre und Cleankanal und zusätzlich einschalten des Cleankanals solange man den Taster drückt!!!

    MFG

    B_8_B
    [/img][/code]
     
  9. nitrogen

    nitrogen Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.08.03
    Zuletzt hier:
    4.12.16
    Beiträge:
    84
    Zustimmungen:
    21
    Kekse:
    110
    Erstellt: 05.02.04   #9
    Ja, schon richtig, aber wollte er nicht zusätzlich ne Funktion um von Clean nach Zerre zu kommen nur solange er den Taster drückt? Gut, ich meine du lässt ihn mit deiner Lösung halt jedes mal auf den Schalter latschen, wenn er zur Zerre will :). Dein Vorschlag geht selbstverständlich auch und das mit den drei Knöpfen ... wer Funktionalität will muss Opfer bringen :D.
     
  10. Black_8_Ball

    Black_8_Ball Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.10.03
    Zuletzt hier:
    11.06.11
    Beiträge:
    278
    Ort:
    Kevelaer
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 06.02.04   #10
    nicht wirklich!! er kann über den Schalter die Zerre einschalten und wenn er Clean will muss er auf den Taster latschen!! Es geht nur nicht, dass er im Cleankanal is und dann Zerre zuschalten kann wenn er auf den Taster drückt!!!

    Aber das wäre auch möhlich!! Man nimmt einfache einen Schließerschalter in Reihe mit einem Öffnertaster, und zu dem ganzen schaltet man dann den Schließerkontakt des Öffnertasters parallel!!! Dann kann er beides!!!

    Edit um 20:18 am 06.02.2004

    Das was ich da oben geschrieben hab funzt so doch nich das is ein bisschen Falsch!! Geht in dieser VAriante echt nur mit Drei Schaltern oder nem Relais!!!

    MFG

    B_8_B
     
  11. Insane

    Insane Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.08.03
    Zuletzt hier:
    6.12.16
    Beiträge:
    1.598
    Ort:
    Esens
    Zustimmungen:
    43
    Kekse:
    1.659
    Erstellt: 07.02.04   #11
    ok das mit zwei schaltern reicht mir aber eigentlich auch schon...besser, als gar nichts. jetzt müsste mir nur noch jemand sagen, welche schalter ich da am besten nehmen soll. bin neu auf dem gebiet.
     
Die Seite wird geladen...

mapping