An die Framus Kenner: Welches Modell? Welcher Preis gerechtfertigt?

von Shinkansen, 21.10.06.

  1. Shinkansen

    Shinkansen Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.01.04
    Zuletzt hier:
    26.11.16
    Beiträge:
    159
    Ort:
    Mainfranken
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    23
    Erstellt: 21.10.06   #1
    Hallo Framus-Experten,

    habe hier eine alte Framus herumstehen, die ein befreundeter Diplom-Zupfinstrumentenbauer auf Vordermann gebracht hat (neu lackiert, neu bundiert usw.). Würde das Teil in naher Zukunft gerne verkaufen, habe aber keine Ahnung, um welches Modell es sich handelt, und was man dafür verlangen kann. Wäre daher sehr dankbar, wenn ihr euch mal die Bilder anguckt und mir vielleicht ein, zwei Hinweise gebt:

    [​IMG]
    [​IMG]
    [​IMG]
    [​IMG]
    [​IMG]
    [​IMG]
     
  2. skaterbenni

    skaterbenni Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.05.05
    Zuletzt hier:
    28.06.09
    Beiträge:
    137
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    24
    Erstellt: 21.10.06   #2
    Bist du dir sicher dass es ne framus ist??Könnt ja auch einfach das Logo von Framus draufgemacht worden sein!!Is da irgendwo ne seriennummer??
     
  3. Shinkansen

    Shinkansen Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.01.04
    Zuletzt hier:
    26.11.16
    Beiträge:
    159
    Ort:
    Mainfranken
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    23
    Erstellt: 21.10.06   #3
    Auf dem Schlagbrett stand es z.B. auch.
     
  4. Shinkansen

    Shinkansen Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.01.04
    Zuletzt hier:
    26.11.16
    Beiträge:
    159
    Ort:
    Mainfranken
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    23
    Erstellt: 22.10.06   #4
    Keine Kenner hier am Start? Och bitte...
     
  5. Harlequin

    Harlequin Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    07.10.03
    Zuletzt hier:
    23.02.14
    Beiträge:
    6.218
    Zustimmungen:
    13
    Kekse:
    5.942
    Erstellt: 22.10.06   #5
    Warte mal bzw. frag mal den User History, der kennt sich da ziemlich gut aus. Ansonsten eher in den Gitarrenidentifikationsthread.
     
  6. confussion-train

    confussion-train Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.10.06
    Zuletzt hier:
    7.02.10
    Beiträge:
    557
    Ort:
    .at
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    334
    Erstellt: 22.10.06   #6
    Vielleicht eine framus aus der Zeit, in der bei Framus alles, was so herumlag, zusammengeschraubt und verkauft wurde?
    Denke kaum an eine 70er Framus, da deren Hals meist aus Schichtholz (?) war.
    Anders gesagt: bin total Ahnungslos.
    Ich würde an deiner Stelle mal direkt bei Framus anfragen.
     
  7. History

    History HCA-Gitarrengeschichte HCA

    Im Board seit:
    08.04.05
    Zuletzt hier:
    4.12.16
    Beiträge:
    2.439
    Zustimmungen:
    166
    Kekse:
    13.896
    Erstellt: 22.10.06   #7
    Hallo Shinkansen,

    das ist eine Stratocaster-Kopie von Framus. Lt. "Made in Germany" wurde
    die ca, 1982 gebaut. Müßte eines der letzten Modelle gewesen sein, bevor die Firma endgültig geschlossen wurde. Die Modellbezeichnung war bei Framus üblicherweise "Strato", aber so wurden viele Solidbodies (genauer gesagt fast alle) genannt.
    Genaueres kann Dir vielleicht Volkmar Rudolph vom Framus-Museum sagen.
    E-Mail: v.rudolph@warwick.de
     
  8. confussion-train

    confussion-train Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.10.06
    Zuletzt hier:
    7.02.10
    Beiträge:
    557
    Ort:
    .at
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    334
    Erstellt: 22.10.06   #8
    Hey, ich war gar nicht mal so weit daneben :D
     
  9. Shinkansen

    Shinkansen Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.01.04
    Zuletzt hier:
    26.11.16
    Beiträge:
    159
    Ort:
    Mainfranken
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    23
    Erstellt: 24.10.06   #9
    Vielen Dank für den Tipp, er hat mir schnell und kompetent geholfen. Die Gitarre hat im Übrigen keine offizielle Typenbezeichnung, ist aber unter dem Code 10195 bekannt. Gefertigt wurden die Teile von 1976 bis 79/80. Damit das auch geklärt wäre!
     
  10. skaterbenni

    skaterbenni Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.05.05
    Zuletzt hier:
    28.06.09
    Beiträge:
    137
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    24
    Erstellt: 25.10.06   #10
    Und,was ist der Verkaufspreis??
     
  11. Shinkansen

    Shinkansen Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.01.04
    Zuletzt hier:
    26.11.16
    Beiträge:
    159
    Ort:
    Mainfranken
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    23
    Erstellt: 25.10.06   #11
    Hat denn jemand Interesse?
     
  12. BigBrother

    BigBrother Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.05.06
    Zuletzt hier:
    20.06.07
    Beiträge:
    27
    Ort:
    Wachtberg
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    20
    Erstellt: 26.10.06   #12
    Das wird man wohl erst nach einer ungefähren Preisvorstellung erfahren
    können, denn die gehört ja zur Meinungsbildung dazu, oder?

    Ciao

    Martin
     
  13. Shinkansen

    Shinkansen Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.01.04
    Zuletzt hier:
    26.11.16
    Beiträge:
    159
    Ort:
    Mainfranken
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    23
    Erstellt: 26.10.06   #13
    Also: Das Teil ist neu lackiert (Schellack rubin), Griffbrett ist abgeschliffen und neu bundiert (Jim Dunlop 6120), beides nicht von irgendeinem Pfuscher, sondern einem studierten Fachmann. Sieht hochfein aus. Verhandlungen beginnen bei 450 Euro inkl. gut gefüttertem Gigbag.
     
Die Seite wird geladen...

mapping