An die Trinker unter uns...

von Bellini, 14.03.06.

  1. Bellini

    Bellini Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.10.04
    Zuletzt hier:
    27.12.09
    Beiträge:
    315
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    83
    Erstellt: 14.03.06   #1
    ... möchte ich einige Fragen stellen zum Stichwort:


    -Saufbattle-


    Jawoll! Am Samstag ist der 18. Geburtstag meines Freundes (ich bins schon lange :)) und dazu möcht ich ihm ein finanziertes Saufbattle schenken.
    Nun wollte ich einige Schlucker unter uns gern mal Fragen, was wohl das beste wäre sich auf so ein Duell vorzubereiten...

    Lohnt es sich ein paar Stunden vorher schon ein Bierchen zu Trinken um sich darauf vorzubereiten?
    Sollte man viel vorher Essen, auch wenns nicht lange drin bleibt? Wenn ja, was?
    Wie lange sollte man so ein Battle ausdehnen, über 1-2 Stunden, oder gar die ganze Nacht? Wann sollte man Schluss machen, wenn man eine Grenze erreicht hat, oder wenn der Gegner aufgibt oder unterm' Tisch liegt? ;)

    Wir wollen es ja hier nicht übertreiben, aber der eigendliche Grund ist, dass wir auf jeder Party auf der wir zusammen sind, NIE dazu kommen mal zu zweit einen zu trinken, sondern IMMER irgendwas dazwischen kommt.

    Dann noch was: Welcher Alkohol eignet sich gut? Ich habe da an eine Mischung von Wodka + beliebigen Saft und/oder Red Bull gedacht. Andere Vorschläge?

    Habt ihr jemals sowas gemacht, genossen? Werdet ihr es je wieder tun, oder wars das letzte mal?

    Bin auf eure Antworten gespannt,

    Nicky
     
  2. x-Riff

    x-Riff Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    09.01.06
    Zuletzt hier:
    10.12.16
    Beiträge:
    12.025
    Ort:
    Dessau-Roßlau
    Zustimmungen:
    2.234
    Kekse:
    61.328
    Erstellt: 14.03.06   #2
    Würde ich nie machen. Sehe keinen Sinn darin, mich mit jemandem zu messen mit der Fragestellung, wer zuerst im Delirium liegt oder wer zuerst umkippt.

    Wenn Dir wirklich daran liegt, mit dem mal zu zweit einen zu trinken, dann mach das nicht auf ner Fete, wo Dutzende von Leuten dabei sind. Sondern lade den mal gesondert ein. Hört gute Mucke, zischt Euch was, unterhaltet Euch, blödelst rum oder schaut den ersten vernünftigen Sonnenuntergang des Jahres mit drei Flaschen gutem Wein an.

    Hast Du Dich mal gefragt, ob er sich wirklich an seinem Geburtstag mit Dir besaufen will? Vielleicht will er lieber tanzen oder flirten oder mit Leuten quatschen statt auf seiner eigenen Fete einen Saufwettkampf zu starten.

    x-Riff
     
  3. Bellini

    Bellini Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.10.04
    Zuletzt hier:
    27.12.09
    Beiträge:
    315
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    83
    Erstellt: 14.03.06   #3
    Sorry,

    hab ich vergessen zu erwähnen, er wollte das vorher schon mit mir machen, sogar auf der letzten Party auf der wir waren. Außerdem wirds hier öfters zu missverständen kommen, da mein Freund ein echtes Tier ist, wenns darum geht sich zu besaufen.
     
  4. willow

    willow Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    13.02.05
    Zuletzt hier:
    30.11.16
    Beiträge:
    602
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    4
    Kekse:
    2.852
    Erstellt: 14.03.06   #4
    Wird bestimmt sehr männlich aussehen wenn ihr röchelnd in eurem Erbrochenen verendet :great:!
    Im Ernst, wem macht sowas denn bitte Spass? Mal ein Trinkspielchen in der fröhlichen Runde kann ja ganz witzig sein, aber sowas...ein zweifelhaftes Vergnügen, nicht nur für euch.
     
  5. x-Riff

    x-Riff Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    09.01.06
    Zuletzt hier:
    10.12.16
    Beiträge:
    12.025
    Ort:
    Dessau-Roßlau
    Zustimmungen:
    2.234
    Kekse:
    61.328
    Erstellt: 14.03.06   #5
    Okay, okay.

    Dann macht mal.

    Aus dem Osten kommt der Trick, vorher fetten Speck zu essen und dann Wodka zu saufen. Durch das Fett im Magen wird weniger Alkohol aufgenommen, man verträgt also mehr. Warum man nicht einfach weniger trinkt, ist mir allerdings ein Rätsel.

    x-Riff
     
  6. Der Konrad

    Der Konrad Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.10.03
    Zuletzt hier:
    23.04.10
    Beiträge:
    2.533
    Ort:
    Jena
    Zustimmungen:
    4
    Kekse:
    933
    Erstellt: 14.03.06   #6
    Also mit 18 sollte man schon keine Trinkspielchen mehr machen.... :rolleyes:

    Wenn's denn schon sein muss, nehmt wenigstens Absolut Vodka, ist so ziemlich der verträglichste Alkohol den ich kenne, man kriegt also nicht so nen krassen Kater...vorher halt ne richtige Mahlzeit, am besten Fleisch, Kartoffeln und Gemüse. Und bloß die Finger von Red Bull lassen, schmeckt a) scheisse und macht b) wegen dem Zucker nen starken Kater. Desweiteren nur ein Getränk zu sich nehmen, kein Bier und dann Schnaps und noch nen lecker Sirup-mit-Alkohol drauf. :rolleyes:


    Aber macht halt.
     
  7. x-man

    x-man Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    01.07.04
    Zuletzt hier:
    9.12.16
    Beiträge:
    1.761
    Zustimmungen:
    57
    Kekse:
    3.227
    Erstellt: 14.03.06   #7
    das mit dem fettigen essen ist schon richtig. am besten auch während des trinkens viel essen. absolut vodka wurde ja schon genannt. ich trink nur den absolut mit red bull, bin am nähsten tag immer fit. verstehe nur nicht was man davon hat sich zu messen wer mehr verträgt.

    x-man
     
  8. LennyNero

    LennyNero HCA Gitarre: Racks & MIDI Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    02.12.03
    Zuletzt hier:
    9.12.16
    Beiträge:
    17.525
    Ort:
    Wetzlar
    Zustimmungen:
    288
    Kekse:
    35.627
    Erstellt: 14.03.06   #8
    Ihr seid ja voll die Helden, aber man muss auch Ziele haben. :rolleyes:
     
  9. Blashyrkh

    Blashyrkh Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.09.03
    Zuletzt hier:
    2.05.12
    Beiträge:
    608
    Ort:
    Steiermark
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    504
    Erstellt: 14.03.06   #9
    sry doppelpost
     
  10. bimbimfranzi.xx

    bimbimfranzi.xx Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.10.05
    Zuletzt hier:
    20.12.12
    Beiträge:
    878
    Ort:
    nirgends
    Zustimmungen:
    15
    Kekse:
    1.174
    Erstellt: 14.03.06   #10
    also: (da muss ich meinen Senf dazugeben, es hilft alles nix :D)

    vorher:
    Fett, Schinek, Eierspeise. Am besten soviel dass du dann nicht mehr rühren kannst:D
    Vitamindrink (alles Obst was du finden kannst in einen Mixer, mixen und runter damit. eve. noch ein Aspirin Plus C dazu)

    währenddessen: am besten Wodka, ich hab da mal bei Galileo einen gesehen, von dem soll man keine Kopfschmerzen bekommen (ich glaub es war der Gorbatschow). die Kopfschmerzen bekommt man angeblich von den Zusatzstoffen, die bei der Produktion entstehen.
    Am besten noch googlen und sich besser informieren

    danach: wenns draußen warm ist => Waldspaziergang. So am besten 1-2 h bis man wieder nüchtern ist.

    Am nächsten Morgen: leiden und evt. Kotzen (wie die S**)


    PS: ich sag dazu, dass ich kein Freund von exzessivem Saufen (vll. bin ich schon zu alt für sowas) bzw. Kampfsaufen bin. Aber es sollte jeder selber entscheiden wie er dazu steht
     
  11. Blashyrkh

    Blashyrkh Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.09.03
    Zuletzt hier:
    2.05.12
    Beiträge:
    608
    Ort:
    Steiermark
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    504
    Erstellt: 14.03.06   #11
    Ich bin hier der letzte der von Saufbattles abraten würde, allerdings
    besteht bei sowas einfach die Gefahr das Leute die sich nicht so unter Kontrolle haben vieel mehr trinken als sie sonst würden und als ihnen gut tut.
    Dies endete bei einer Party in meiner Schulzeit mal mit einem gebrochenen Schädel nach einem Sturz auf einen Fliessenboden aus 3 Meter Höhe(nicht bei mir).
    Also wenn, dann WIRKLICH nur mir Leuten die wissen was sie tun( bzw. saufen :-)).

    Und noch ein guter Tipp:
    Hin und wieder eine Pause machen um das getrunkene wirken zu lassen, danach kann jeder gleich viel besser entscheiden ob er/sie weiter machen will.
    Also: Saufts eini in Schädel :-).
     
  12. Bellini

    Bellini Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.10.04
    Zuletzt hier:
    27.12.09
    Beiträge:
    315
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    83
    Erstellt: 14.03.06   #12

    Ja, solche Antworten hab ich gesucht vielen Dank.

    Nur das mit dem Essen wird nicht so viel werden, da mein freund ja wie gesagt vorher noch ein mittelalterliches Essen macht.

    Ich hab bis jetzt schon extrem viel gesoffen, aber bis jetzt glücklicherweise noch nie dabei gekotzt, auch wenns nicht mehr lange sein wird.
    Aber um ehrlich zu sein, hab ich mir das gerade nochmal durch den Kopf gehen lassen...
    Ich glaub es wär besser, wenn ich ihm doch was anderes schenke :o

    Kennt jemand noch irgendein altes Gebräu, dass zu so einem Mittelalteressen passt? Met haben wir schon in Mengen, aber es muss doch noch was anderes geben...
     
  13. x-Riff

    x-Riff Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    09.01.06
    Zuletzt hier:
    10.12.16
    Beiträge:
    12.025
    Ort:
    Dessau-Roßlau
    Zustimmungen:
    2.234
    Kekse:
    61.328
    Erstellt: 14.03.06   #13
    Wein gibt´s ja schon seit Urzeiten...
     
  14. Bellini

    Bellini Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.10.04
    Zuletzt hier:
    27.12.09
    Beiträge:
    315
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    83
    Erstellt: 14.03.06   #14
    Etwas clichéhafter bitte...
     
  15. x-Riff

    x-Riff Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    09.01.06
    Zuletzt hier:
    10.12.16
    Beiträge:
    12.025
    Ort:
    Dessau-Roßlau
    Zustimmungen:
    2.234
    Kekse:
    61.328
    Erstellt: 14.03.06   #15
    Wasser?
     
  16. DanTheMan

    DanTheMan Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.11.04
    Zuletzt hier:
    25.11.16
    Beiträge:
    1.342
    Ort:
    München
    Zustimmungen:
    24
    Kekse:
    1.228
    Erstellt: 14.03.06   #16
    Wie wärs mit Honigbier? :) *Njammi*
     
  17. Bellini

    Bellini Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.10.04
    Zuletzt hier:
    27.12.09
    Beiträge:
    315
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    83
    Erstellt: 14.03.06   #17
    *LOL*

    Irgend ein altes Gebräu, das vielleicht bei kennern mit dem Mitelalter in verbindung gebracht wird. Sowas wie Met zB.

    EDIT: Ok, hab genug gefunden: Honigwein und Absynth dürfte genug sein.
     
  18. HooK

    HooK Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    14.11.04
    Zuletzt hier:
    6.09.14
    Beiträge:
    297
    Ort:
    Suttgart/Ludwigsburg
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    86
    Erstellt: 14.03.06   #18
    Mal noch so als *insider* Tipp am Rande vor dem Saufen oder am Anfang 1-3 (nicht übertreiben) Doppelherz A-Z schlucken, gibts in jeder Drogerie, Das sind Vitamin Bomber. Dann haste en morgens nach dem Saufen nicht so en faulen magen und en leichteren kater.

    und bei em Saufbattle muss midestens zu dernbierchen ne Pulle Wodka pro person geEXt werden sonst is das kein Battle :D
     
  19. madmaxx

    madmaxx Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    05.03.06
    Zuletzt hier:
    5.08.07
    Beiträge:
    133
    Ort:
    Bielefeld
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    314
    Erstellt: 14.03.06   #19
    Met(h) in Massen!
    Gibts auch in 10Liter-Kanistern das Zeug. Weniger stylish aber auch billiger.
    Ich kann da diesen Laden empfehlen der ist günstig und der Met da saulecker!
    Hinzu kommt noch, das es sehr gut für den Hals ist, was nützlich ist wenn man nen bisschen growlen möchte, das aber nicht so gut beherrscht. Zudem kann man es wunderbar auch warm / heiß trinken, dann schmeckts wie Tee und geht runter wie Wasser. Meiner Meinung nach genau das richtige für so ein Kampftrinken (ich habe das Gefühl der viele Zucker sorgt dafür, das es schnell in den Körper gelangt..). Dazu natürlich noch Bier (Honigbier ist auch geil) und am besten Korpiklaani & Equilibrium anmachen.

    Vorher viel Fleisch, Fett etc, Pommes mit Maioneise! Vitamindrink bringts erst am nächsten Tag, was hilft ist aber, vor dem zubettgehen viel Wasser zu trinken! Man dehydriert nämlich ganz enorm (und hat deswegen Kopfweh). Am besten ist, man stellt sich so 3 Liter wasser neben das Bett, damit immer was da ist wenn man Nachts aufwacht. (Nen Eimer ist auch nicht verkehrt!) Am nächsten Morgen eben Vitamine, aber v.a. Salz und Wasser (Salz und Spurenelemente werden mit dem Wasser ausgespült, deswegen). Jahrelang hat sich Rührei mit Schinken/Speck bewährt!

    Währenddessen möglichst nichts essen, vor allem nichts süßes, das kommt schnell wieder raus. Wenn dann Fleisch, Chips sind heimtückisch! Auch aufpassen was man trinkt, nicht zuviel Säure (Wein)! Meine Regel lautet eigentlich: trink nichts, durch das du nicht durchgucken kannst und hat sich ebenfalls bewährt.

    Noch 2 lustige Trinkspiele:

    - Zum einen das 'Beer, Beer' saufen! Man mache Korpiklaani - Beer, Beer an (vorher neues Bier aufmachen!) und trinke bei jedem 'Beer' einen Schluck! (ansonsten gibts da Manowar oder auch 'Power'-saufen :D)

    - Dann noch das Met-saufen. Hier mache man Equilibrium - Met an und bei jedem Refrain muss der Inhalt des Hornes dran glauben.

    Von allen Trinkspielen die auch nur entfernt etwas mit aufstehen oder gar bewegen zu tun haben kann ich ebenfalls abraten!

    Und Absinth & Co.. naja.. Am schlimmsten ist es wirklich, alles durcheinander zu saufen.. Nach einem Abend mit Met & Bier oder auch Jägermeister & Bier oder auch Whiskey & Bier, oder.. gehts mir wunderbar, aber sobald nen drittes Getränk hinzukommt wirds in der Regel kritisch..


    Achja, behaltet das finnische Sprichwort: Man ist nicht zu betrunken, solange man auf dem Boden liegen kann, ohne sich festzuhalten!
     
  20. FuckingHostile

    FuckingHostile Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.10.03
    Zuletzt hier:
    28.01.07
    Beiträge:
    945
    Ort:
    Karlsruhe
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    161
    Erstellt: 15.03.06   #20
    Wenn Ihr euch unbedingt zu zweit abschießen wollt, dann macht das doch quasi zusammen und nicht gegeneinander. Trefft euch, kauft Whisky und Cola, oder was euch sonst gefällt, schaut n Film und schiesst euch ganz langsam und gemütlich weg. Ist so wie so am schönsten, finde ich.

    Zu nem mittelalterlichen Essen passt natürlikch Wein, aber besonders auch BIER. Bier haben die früher aller rund um die Uhr getrunken, auch wenns wohl kein besonders starkes war, sonst wären ja immer alle dicht gewesen. Aber so ein Maibock oder so was traditionelles passt schon gut dazu. Stilecht natürlich aus Steingutkrügen, die aus einem reisigen Pitcher befüllt werden, der aufmTisch rumsteht.

    Von alk kotzen ist übrigens ziemlich scheisse, desswegen sollte man vorher aufhören, bzw etwas verzögern.