an die xk-3 besitzer: wer kann mir helfen

von hattrick, 26.12.04.

  1. hattrick

    hattrick Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.12.04
    Zuletzt hier:
    4.05.15
    Beiträge:
    425
    Zustimmungen:
    8
    Kekse:
    284
    Erstellt: 26.12.04   #1
    hallo zusammen

    bekanntlich habe ich ja eine xk-3 aus den usa importiert (siehe anderer thread). nun habe ich leider merken müssen, dass es ganz schön schwierig ist, das teil ohne deutsche anleitung zu verstehen :confused: . bin zwar schon recht vertraut mit dem ding, aber beim abspeichern von eigenen presets happert. ich kann sie zwar kreieren und in der gewünschten bank speichern, aber irgendwie ubernimmt es mir dann gewisse einstellung für die ganze bank!! (chorus, percussion, distortion etc. ) ich nehm ja mal an, dass das nicht so sein muss, oder?

    kann mir jemand weiterhelfen. hätte jemand gar eine anleitung in deutsch (pdf oder so??)

    herzlichen dank und gruss
    hattrick
     
  2. Manned

    Manned Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    15.11.04
    Zuletzt hier:
    2.12.16
    Beiträge:
    809
    Ort:
    mitten in Franken
    Zustimmungen:
    146
    Kekse:
    1.160
    Erstellt: 26.12.04   #2
    Sorry - dieses Pänomen habe ich nicht ! Aber tröste Dich, auch die Anleitung meiner XK-3 ist in Englisch. Man kann aber eigentlich an dieser Stelle doch gar nicht verkehrt machen ? Du wählst die gewünschte Registrierung im Preset A# oder B (je nach Control-Einstellung), drückst die gewünschte scharze Taste (C# bis A) während Du den Write-Button gedrückt hältst und bist schon fertig !

    Mehr kann ich auch nicht dazu sagen !

    Schöne Restfeiertage

    Manne
     
  3. hattrick

    hattrick Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.12.04
    Zuletzt hier:
    4.05.15
    Beiträge:
    425
    Zustimmungen:
    8
    Kekse:
    284
    Erstellt: 27.12.04   #3
    hallo manne

    vielen dank. mein fehler. habe die neuen presets ausgerechnet auf der b- (h-) taste speichern wollen in meiner anfänlglichen euphorie.

    eine frage aber trotzdem noch: ich möchte die tastatur meines midi-tauglichen e-pianos teilweise als 2. manual der hammond brauchen. das funktioniert soweit auch. ABER: ich möchte (wenn möglich) mit einem tastendruck die hammond auch wieder splitten können und auf dem piano dessen sounds spielen. ist das möglich?

    gruss, danke und alles gute im neuen jahr
    hattrick
     
  4. Manned

    Manned Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    15.11.04
    Zuletzt hier:
    2.12.16
    Beiträge:
    809
    Ort:
    mitten in Franken
    Zustimmungen:
    146
    Kekse:
    1.160
    Erstellt: 27.12.04   #4
    Hallo Hattrick,

    das müßtest Du von der XK-3-Seite über die Presets schon realisieren können. Evtl. sogar über B und H, Denn, soweit ich weiß werden die Splits mit recorded !
    Allerdings mußt Du in jedem Fall noch die Lautstärke Deines E-Pianos - die ja Null sein muß, wenn Du es als UM nutzt, wieder hochregeln.
    Übrigens: kleiner Tip noch - ich habe auch lange gebraucht, bis ich zufällig im Manual drübergestolpert bin: Viele Funktionen, die Du mühselig über die Menüs aufrufen mußt, kannst Du mit längerem Druck auf die entprechende Taste direkt erreichen (z.B. den Leslie Typ über die fast slow-Taste, die Percussioneinstellungen über die Perc. Taste, die EQ einstellungen über die Tone-taste usw.) - probiers mal aus !

    Manne
     
Die Seite wird geladen...

mapping