Analyse dieses Modulationsprozesses

von JobForACowboy, 12.12.07.

  1. JobForACowboy

    JobForACowboy Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    02.06.07
    Zuletzt hier:
    12.08.12
    Beiträge:
    127
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    49
    Erstellt: 12.12.07   #1
    Hallo,

    könnt ihr mir bei der Analyse dieses Modulationsprozesses helfen.
    Wäre nett wenn ihr nicht nur die Lösung aufschreibt sondern auch eure Gedankengänge, das heisst wonach ihr bei so einer Aufgabe schaut und wie ich so etwas selber lösen kann.
    Vielen lieben dank


    Db Maj7 A° Bb Maj7


    THE COWBOY :great:
     
  2. MaBa

    MaBa HCA Musiktheorie HCA

    Im Board seit:
    26.06.05
    Zuletzt hier:
    7.12.16
    Beiträge:
    1.466
    Zustimmungen:
    53
    Kekse:
    4.028
    Erstellt: 13.12.07   #2
    Hier geht es um eine Drehpunkt-Modulation über einen verminderten Akkord.

    Der verminderte Vierklang besteht aus übereinander gestapelten kleinen Terzen. Er hat eine symmetrische Struktur. Jeder der vier Töne kann Grundton des verminderten Vierklangs werden, ohne daß sich der Grundklang ändert.

    Jeder verminderte Vierklang kann auch als Dominante mit kleiner None betrachtet werden, in der der Grundton weggelassen wurde. Der Grundton des verminderten Akkordes entspricht demzufolge der Terz des ersetzten Dom7b9.

    C°7 = C - Eb - Gb - Bbb (=A) . (ersetzt Ab7b9 = Ab - C - Eb - Gb - Bbb)

    A°7 = A - C - Eb - Gb . . . . . . .(ersetzt F7b9 . = F - A - C - Eb - Gb)
    Der verminderte Akkord löst sich chromatisch nach oben auf. Je nachdem, welchen Ton man als Grundton deutet, gibt es vier verschiedene Dur- und Moll-Akkorde, in die sich ein und der selbe verminderte Akkord auflösen kann.

    Der Akkord A°7 (=C°7) hat hier eine Doppelrolle. Als C°7 vertritt er die Dominante in Db-Dur, umgedeutet als A°7 löst er sich dominantisch nach Bbmaj7 auf.

    Gruß
     
  3. JobForACowboy

    JobForACowboy Threadersteller Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    02.06.07
    Zuletzt hier:
    12.08.12
    Beiträge:
    127
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    49
    Erstellt: 13.12.07   #3
    Vielen Dank für di schnelle kompetente Antwort Maba!:great:

    Cheers
     
Die Seite wird geladen...