Anblasgeräusche/Legatospiel

von brasseur, 15.12.06.

  1. brasseur

    brasseur Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.10.06
    Zuletzt hier:
    17.12.09
    Beiträge:
    54
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    12
    Erstellt: 15.12.06   #1
    Hi zusammen!

    Ich würde gerne wissen, ob es möglich ist - bzw. wenn jemand es bereits programmiert hat, wie es anzustelln ist - ähnlich wie beim Tyros 2 die Anblasgeräusche z.B. eines Saxophon-Sounds beim Legatospiel auszublenden, bzw. ggf. ein anderes Sample klingen zu lassen.
    Freue mich auf Antworten,

    so long!;)
     
  2. J.K

    J.K HCA Synth/Midi/Soundgestaltung HCA

    Im Board seit:
    19.08.03
    Zuletzt hier:
    22.12.15
    Beiträge:
    2.044
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    1.005
    Erstellt: 15.12.06   #2
    Du kannst das Anschlag-/Anblasgeräusch mit einer Hüllkurve (Schneller Attack, wenig Decay, 0 Sustain, wenig bis kein Release) versehen, die erst wieder getriggert wird wenn wirklich keine Taste mehr gedrückt wird (nennt sich single-trigger, ähnlich wie bei der Hammond-Percussion).
     
  3. brasseur

    brasseur Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.10.06
    Zuletzt hier:
    17.12.09
    Beiträge:
    54
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    12
    Erstellt: 15.12.06   #3
    Super! Danke für die schnelle Antwort, werde ich ausprobieren!:great:

    So long!
     
  4. richy

    richy HCA Soundprogrammierung HCA

    Im Board seit:
    12.10.04
    Zuletzt hier:
    2.05.12
    Beiträge:
    2.384
    Zustimmungen:
    43
    Kekse:
    3.169
    Erstellt: 16.12.06   #4
    Die meisten Synthies bieten auch die Moeglichkeit genau fuer solche Zwecke abhaengig von der Anschlagdynamik die Samples zu wechseln. Sinnigerweise gibt es dazu meist auch Samples mit unterschiedlicher Attack Phase.
    Der Tyros realisiert dies sicherlich nicht ueber Legato sondern Velocity. Diese Sweet Voices sind ein alter Hut.Wobei der Tyros2 gigantischen Ram aufweist.Muesste eigentlich noch um Klassen besser klingen als er klingt.
    Eine Loesung uber Legato Einstellung (Monophon Mode Legato) ist natuerlich auch moeglich. Genau wie J.K schreibt. Prinzip wie die Hammond Percussion. Hab das fuer Sax auch schon mal ausprobiert.
    Fuer jemand der solch einen Sound kontrolliert spielen kann ist das gar keine ueble Methode. Das ist aber schwieriger wie eine Kontrolle ueber Velocity.
    ciao
     
Die Seite wird geladen...

mapping