Andere Brücke in Epiphone Flying-V

von VisionaryBeast, 27.11.05.

  1. VisionaryBeast

    VisionaryBeast Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    13.09.04
    Zuletzt hier:
    22.07.09
    Beiträge:
    1.677
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    540
    Erstellt: 27.11.05   #1
    Hey ho (wow geistreicher anfang)
    ich bin gerade dabei meiner V ein Custom gewand zu verpassen und nun meine Frage:
    Wäre es möglich die Tune o Matic Brücke (So wie hier mit beiden teilen)
    gegen diesen Schaller Einteiler mit Feinstimmern zu tauschen? also ohne zu Fräsen, Bohren ect... Na gut bohren würd ich noch ;) und muss man dafür auch die Saitenenden abschneiden wie bei nem Floyd Rose mit Feinstimmern? :confused:
    Letzte Frage: Wie sieht es mit dem Saitenwinkel aus, könnte mein Vorhaben daran scheitern?

    Also ich fänd sachliche Antworten die ich aber Verstehen kann ganz toll *rofl*:D

    BOTB :great:
     
  2. VisionaryBeast

    VisionaryBeast Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    13.09.04
    Zuletzt hier:
    22.07.09
    Beiträge:
    1.677
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    540
    Erstellt: 28.11.05   #2
    Hmm weiß denn keiner was dazu?
    Ich meine ich nehme auch Tipps im bezug zu anderen Brücken an
     
  3. VisionaryBeast

    VisionaryBeast Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    13.09.04
    Zuletzt hier:
    22.07.09
    Beiträge:
    1.677
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    540
    Erstellt: 06.04.06   #3
    ich muss das wohl mal aus der Versenkung holen ;)
    Weiß jetzt einer was über die Bridge?
     
  4. schmoemi®

    schmoemi® Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.06.05
    Beiträge:
    1.066
    Ort:
    Augsburg
    Zustimmungen:
    6
    Kekse:
    189
    Erstellt: 07.04.06   #4
    Ohne Bohren und Verspachteln wird das nicht hinzubekommen sein, weil du danach erstens 2 Löcher zuviel hast und zweitens kann es sein dass der alte Lochabstand von STP/Tuno nicht für die Einteilerbrücke passt.
     
  5. VisionaryBeast

    VisionaryBeast Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    13.09.04
    Zuletzt hier:
    22.07.09
    Beiträge:
    1.677
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    540
    Erstellt: 07.04.06   #5
    naja die löcher der saitenreiter Brücke sind aufm Schlagbrett und daher zu vernachlässigen (kommt nen andere Brett druff)#
    Der Bolzenabstand der Bridge ist 82 mm, dürfte standart sein. Ich werds auf verdacht mal ordern. Über die Qualität von Schaller ist mir allerdings nichts direkt bekannt, villt. hat da wer erfahrungen mit anderen Parts
     
  6. Ach3ron

    Ach3ron Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.02.06
    Zuletzt hier:
    25.11.16
    Beiträge:
    1.414
    Zustimmungen:
    63
    Kekse:
    2.127
    Erstellt: 07.04.06   #6
    Afaik gibt so Bridges auch als Zweiteiler. Da haste dann statt des normalen Saitenhalters einen mit Feinstimmern. Die Tune-o-matic-Bridge würde dann erhalten bleiben.

    Guckst du hier
     
  7. VisionaryBeast

    VisionaryBeast Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    13.09.04
    Zuletzt hier:
    22.07.09
    Beiträge:
    1.677
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    540
    Erstellt: 07.04.06   #7
    stimmt natürlich und wenn man dann den scharfkantigen Epi Tune-o-matic steg noch gegen einen mit rollen tauschen würde, könnte man eine effektivere Saitenaufhängung erreichen.
     
Die Seite wird geladen...

mapping