Anfänger - A-Gitarre oder doch gleich E-G.?

von blink3r, 11.02.04.

?

Welche Gitarre für Anfänger? A-Gitarre oder lieber E-Gitarre?

  1. Combo

    2 Stimme(n)
    50,0%
  2. Top-Teil + Box

    1 Stimme(n)
    25,0%
  3. Nein, Leute die sich so was kaufen wollen eh nur jemanden nachmachen, echt peinlich und lächerlich!

    0 Stimme(n)
    0,0%
  4. Ist mir egal was andere denken ich kaufe mir eine Signature-Gitarre wenn sie mir gefällt, so wie ei

    0 Stimme(n)
    0,0%
  5. E-Gitarre

    0 Stimme(n)
    0,0%
  6. A-Gitarre

    1 Stimme(n)
    25,0%
  1. blink3r

    blink3r Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    11.02.04
    Zuletzt hier:
    8.04.04
    Beiträge:
    139
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 11.02.04   #1
    Hiho leutz,

    ich wollte demnächst anfangen gitarre zu spielen bin aber total der anfänger :( ...

    nun weiß ich nicht was besser wäre, mit einer A- oder E-Gitarre anzufangen?!

    ich denke mir mal mit einer akkustik wäre es:

    1. leicher
    2. was für den etwas kleineren geldbeutel (bin ja noch schüler :oops: ), da ich ja nur die gitarre brauch!
    3. hust ... is nix :D

    also ich hoffe ihr könnt mir die entscheidung erleichtern, wenn ihr mir positive u. negative beispiele nennt (zu a- und e-gitarre ;) )

    und ...

    wenn überhaupt,
    welche gitarre denn?!

    von mir persönlich:

    A-gitarre: westerngitarre (keine ahnung welche genau ich da nehmen soll, es gibt nun mal so viele :) )

    E-gitarre: http://www.musik-service.de/ProduX/Gitarren/EGitarren/Fender_Stratocaster_Tom_Delonge_57_RW.htm ;) das wäre meine traumgitarre, aber leider zu teuer ... deshalb wollt ich fragen ,welche denn optisch und vom sound her ähnlich klingt (nicht über 200 € wenns geht :? )

    ok das wars erstmal ^^

    danke
     
  2. Julien

    Julien Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.11.03
    Zuletzt hier:
    7.02.05
    Beiträge:
    725
    Ort:
    Hanau
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    10
    Erstellt: 11.02.04   #2
    hm wenn du eh mehr auf den sound von e-gitarren stehst, dann leg gleich mit einer E los, bringt dann nix erstmal Akkustik zu spieln
    das A leichter ist, halt ich fürn gerücht, im gegenteil,die abstände zwischen den bünden sind wesentlichgrößer als auf der E-Gitarre.
    und gute A-Gitarren können auch schweineteuer sein. also vom preis her is das eig kein unterschied

    ach übrigens die tom delonge strat (ich verkneif mir jetzt mal n kommentar zu diesem namen) gibt es auch von squier für unter 200 €
     
  3. blink3r

    blink3r Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    11.02.04
    Zuletzt hier:
    8.04.04
    Beiträge:
    139
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 11.02.04   #3
    jo danke :D

    bloß wo hast du denn die Gitarre gesehn? unter 200 € :shock:

    wäre supa wenn du nen link beifügen könntest!

    aso ... welche gitarren würdet ihr mir denn empfehlen?
    möglichst günstig und für anfänger geeignet genug?!

    ich wiederhol mich, aber gebt mir bidde eure tipps! :rolleyes:

    bis dann ;)
     
  4. blink3r

    blink3r Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    11.02.04
    Zuletzt hier:
    8.04.04
    Beiträge:
    139
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 11.02.04   #4
    wieder mal ich :)

    so hab mir jetzt mal einsteigerpakete rausgepickt und wollte wissen ob es sich lohnt, sein geld dafür auszugeben?!

    A-G.: http://www.musik-service.de/ProduX/Gitarren/AGitarren/Western/Yamaha_F310_P.htm

    oder E-G.: http://www.musik-service.de/ProduX/Gitarren/EGitarren/Fender_by_Squier_Stratocaster_Electric_Pack.htm

    http://www.musik-service.de/ProduX/Gitarren/EGitarren/Yamaha_ERG121_GP_GitarreAmp_Set.htm

    http://www.musik-service.de/ProduX/Gitarren/EGitarren/Yamaha_EG112_GP.htm

    welche e-gitarre ist eurer meinung nach die bessere?

    übrigens ... ich würd gerne Punkrock spielen! :D
     
  5. delirious

    delirious Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    24.01.04
    Zuletzt hier:
    18.02.13
    Beiträge:
    615
    Ort:
    Schliersee/Bayern
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    196
    Erstellt: 11.02.04   #5
    Es motiviert viel mehr mit E-Gitarre anzufangen, weil der Sound viel flexibler ist und es einfach mehr spaß macht. Am Anfang musst du deine Gitarre nicht nach deinem Musikgeschmack kaufen, weil sich sowieso jeder nach spätestens 2 Jahren eine neue bessere kauft.
     
  6. Mctwist

    Mctwist Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.02.04
    Zuletzt hier:
    22.10.14
    Beiträge:
    294
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    81
    Erstellt: 11.02.04   #6
    Lass mich raten...Songs von Blink 182? Naja,mit ner A-Gitarre spielt sich nicht so gut Punk Rock,dann schon eher die Yamaha E-Gitarren.

    Und das ist ja wohl'n Witz:
    So viel Geld für nen Namen ausgeben... :rolleyes:
     
  7. blink3r

    blink3r Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    11.02.04
    Zuletzt hier:
    8.04.04
    Beiträge:
    139
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 11.02.04   #7
    jop stimmt wohl, n bisschen verrückt :D
     
  8. level

    level Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.02.04
    Zuletzt hier:
    9.02.16
    Beiträge:
    56
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 11.02.04   #8
    Leg Dich nicht gleich auf ne Musikrichtung fest. Wenn Du Punkrock spielen willst, kommt ja ne Akkustik eigentlich gar nicht in Frage.

    Aber noch was anderes: Wenn Du so 200 Euro ausgeben willst, dann würde ich zu ner A-Gitarre raten. Da zu einer Stromgitarre auch nen Verstärker benötigst, kommst Du akkustisch deutlich weiter!
    Es Laiensicht mag es sich zwar beknackt und etwas freakig anhören, aber wenn der Klang eines Instrumentes schlecht ist, dann sinkt auch die Motivation des Spielers zum Spielen. (und dann natürlich auch zum verbessern) Ich bilde mir ein gelesen zu haben, daß das auch schon mal statistisch nachgewiesen wurde. (War vielleicht ne kleine empirische Studie oder so)

    Mein Tip:

    -Akkustik kaufen
    -sparen, sparen, sparen
    -dann sparen
    -dann Geld zum Geburtstag wünschen
    -und dann mit ca. 500 Euro in der Tasche das Internet durchforsten und E-Gitarre und Übungsverstärker holen.

    Rock on
     
  9. TheSleeper

    TheSleeper Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.12.03
    Zuletzt hier:
    26.04.05
    Beiträge:
    172
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 11.02.04   #9
    Also eine billige Akkustik hat auch nicht immer den besten Klang, nur so nebenbei. Und soo schlecht sind nich alle billigen E-Gitarren.
     
  10. level

    level Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.02.04
    Zuletzt hier:
    9.02.16
    Beiträge:
    56
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 11.02.04   #10
    Das ist Deine Meinung!

    Wenn man von den 200 Euro mal mindestens (!) 80 Euro für einen brauchbaren Verstärker abzieht, dann bleiben nur noch 120 Euro für die Gitarre selbst. Das muß man sich nicht schönreden - das ist einfach zu wenig, für eine E-Gitarre! (und da möge mir bitte auch keiner was anderes erzählen wollen)
    Wenn man für den Verstärker tasächlich noch weniger als 80 Euro ausgibt, dann ist es wahrscheinlich egal mit welcher Gitarre man darüber spielt. Es wird sicher kein guter Klang entstehen, selbst wenn man ne Santana III anschließt.

    Meine Meinung ist übrigens, daß ein Anfänger gerade bei einer Akkustikgitarre nicht in der Lage ist, eine 200-Euro-Gitarre klanglich von einer für 2000 zu unterscheiden. Darüberhinaus gibt es für das Geld sehr wohl gutklingende A-Gitarren. (zumindest mit Nylonsaiten, Stahl ist für 200 wirklich nicht so prall)
     
  11. blink3r

    blink3r Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    11.02.04
    Zuletzt hier:
    8.04.04
    Beiträge:
    139
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 11.02.04   #11
    sieht bisher so aus, als wenn es völlig egal wäre womit man anfängt hm?

    wahrscheinlich werde ich mit akkustik anfangen, weil ich ja erstmal lernen will wie ich überhaupt spielen muss und wie die töne (real) klingen ;)

    bin mir aber immer noch nicht sicher, also schreibt ruhig weida bis zum abwinken damit ich gar nicht mehr weiß was ich mir holen soll! :(
     
  12. delirious

    delirious Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    24.01.04
    Zuletzt hier:
    18.02.13
    Beiträge:
    615
    Ort:
    Schliersee/Bayern
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    196
    Erstellt: 11.02.04   #12
    Ok :D . Also ich würde dir sicher zur E-Klampfe raten, weil die "Töne" kannst du auch auf der E-Gitarre lernen und E-Gitarre ist auch leichter vom spielen her.
     
  13. blink3r

    blink3r Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    11.02.04
    Zuletzt hier:
    8.04.04
    Beiträge:
    139
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 11.02.04   #13
    vernünftige antwort!

    am bester wäre es, wenn ihr alle die hier noch posten wollen konkret antwortet ok?

    also stimme abgeben (büdde ehrlich) + kurzes beispiel wieso die a oder e-gitarre.

    thx!

    so kann ich jedenfalls unterscheiden was mir liegt :p
     
  14. delirious

    delirious Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    24.01.04
    Zuletzt hier:
    18.02.13
    Beiträge:
    615
    Ort:
    Schliersee/Bayern
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    196
    Erstellt: 11.02.04   #14
    Noch was. Wenn du dir eh irgendwann ne gescheite E-Gitarre kaufen willst, dann is Wurst ob du ne "gute" A-Gitarre oder ne nicht soooooo über tolle E-Gitarre kaufst.
     
  15. Mctwist

    Mctwist Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.02.04
    Zuletzt hier:
    22.10.14
    Beiträge:
    294
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    81
    Erstellt: 11.02.04   #15
    Wenn du auf Akustikgitarren stehst,dann kauf dir so eine.Nur damit kann man kein Punk Rock spielen.Denn dafür braucht man ne E-Gitarre und die kann man auch ohne Verstärker (also Clean) spielen (nur ist dann bisschen leise).Wenn du dann Geld für nen Amp hast,sieht die Sache dann anders aus.
    Und das man mit A-Gitarren leichter/einfacher spielen kann,das glaube ich nicht.

    Also E-Klampfe
     
  16. blink3r

    blink3r Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    11.02.04
    Zuletzt hier:
    8.04.04
    Beiträge:
    139
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 11.02.04   #16
    so gefällt mir das :D

    ich gehe schon richtung e-klampfe !

    und das man mit ner a-gitarre kein punkrock spielen kann war mir schon bekannt ;)

    ich sag nur:

    --> WEIDA SO! <--

    immerhin 2 posts haben mir bis jetzt weiter geholfen und zwar die letzten beiden ^^
     
  17. blink3r

    blink3r Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    11.02.04
    Zuletzt hier:
    8.04.04
    Beiträge:
    139
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 11.02.04   #17
    p.s: nichts gegen die anderen posts!
    die sind auch sehr hilfreich :rolleyes:
     
  18. level

    level Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.02.04
    Zuletzt hier:
    9.02.16
    Beiträge:
    56
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 11.02.04   #18
    Ich hatte ja bereits gesagt, daß ich eher Akkustik-Git. empfehle, aber augenscheinlich scheinst Du von der Masse der Antworten verwirrt.

    Deswegen die ideale Idee: geh einfach mal in den Musikladen Deiner Wahl und schau welche für Dich am besten aussieht. Die suchst Du Dir dann im Internet und dann gehts los. Ist 'n latenter psychologischer Effekt, daß man motivierter ist, mit Dingen zu arbeiten, die man als optisch ansprechend erachtet. (Das ist auch so, wenn irgenwo ne Sekretärin eingestellt werden soll. :D )
     
  19. Yard

    Yard Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    29.01.04
    Zuletzt hier:
    13.12.09
    Beiträge:
    80
    Ort:
    Heek
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 11.02.04   #19
    Also ich würde sagen das man beides beherrschen muss, denn stell dir mal vor du bist in nem jahr irgendwo am lagerfeuer, und sagst "hey ich kann gitarre spielen", hast aber noch nie auf ner akkustischen gespielt, alles nur am schnarren, nix klappt..... (ok übertrieben dargestellt) und dann könnte es peinlich werden.....
    du weist was ich meine??
    ich meine ich spiele auch erst seit nem halben jahr, und habe daher kaum erfahrung, aber ich denke das man erst mal akkustische spielen sollte
    (Aber ich will mich nicht freireden, ich wollte auch sofort nach nem monat ne e- gitarre haben, hab mich dann aber überreden lassen)
    man kann ja metallica oder so auch auf akkustischer spielen *g* 8)

    mfg

    Yard
     
  20. blink3r

    blink3r Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    11.02.04
    Zuletzt hier:
    8.04.04
    Beiträge:
    139
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 11.02.04   #20
    heul das so schwer die richtige entscheidung zu treffen :(

    naja ich warte erstmal noch bis zum wochenende, dann werd ich hier nochmal vorbei schaun und meine entscheidung treffen...
    ganz einfach ;)

    greetz

    schonmal n schönes wochenende im vorraus

    und das mit der sekretärin merk ich mir @ level :D
     
Die Seite wird geladen...

mapping