Anfänger Band

von xgoingunder, 07.10.05.

  1. xgoingunder

    xgoingunder Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    10.09.05
    Zuletzt hier:
    8.04.12
    Beiträge:
    223
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 07.10.05   #1
    Hi Leutz,
    bin grad dabei ne Band zu gründe, nur leider ham wir ein großes Problem,
    ich bin (in meinen Augen) noch absoluter Anfänger auf Gitarre, aber dennoch
    bin ich noch der mit dem meisten "Können"! (kann besser bass spielen als mein
    bassist und bin auch besser am schlagzeug, wir sind aber auch nur zu dritt) Mein
    Schlagzeuger kriegt das meiste was ich ihm zeige noch halbwegs hin und kann auch
    den Takt halbwegs halten, ich kann auch die meisten Sachen spielen, einige Songs
    mittlerweile sogar mit Solo, mein größtest Problem stellt also im Moment der Bassist
    dar! Er is ein totaler Anfänger! Kennt ihr irgendwelche Songs wo man auf Bass nach
    Möglichkeit nen nix können muss??? Weil der hat im Moment sogar noch Probleme mit
    dem Basspart von "Schrei nach Liebe" und das sind ja nur 3 Töne! Bitte helft mir!
     
  2. collazo

    collazo Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.08.03
    Zuletzt hier:
    11.04.10
    Beiträge:
    305
    Ort:
    Miltenberg
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    54
    Erstellt: 07.10.05   #2
    Weiter beobachten. Kupels von mir hatte das lebe problem. Der basser konnte sich nicht nach dem drummer orientiweren. Er hatte absolut kein Taktgefühl. Ich dachte ich sehe/höre nicht richtig. Wusste garnicht das man so taktlos sein kann bzw. das es sowas gibt.
     
  3. Rubbl

    Rubbl Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.03.04
    Zuletzt hier:
    7.12.16
    Beiträge:
    3.895
    Ort:
    Geislingen/Steige
    Zustimmungen:
    434
    Kekse:
    10.779
    Erstellt: 07.10.05   #3
    da hilft nur eins: üben bis es klappt. so hab ich auch mal angefangen und das wird dann schon. je nach begabung und motivation dauert es länger oder kürzer.
     
  4. xgoingunder

    xgoingunder Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    10.09.05
    Zuletzt hier:
    8.04.12
    Beiträge:
    223
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 07.10.05   #4
    Mir is schon klar das das mit üben schon irgendwann hinhaut (hoffentlich)! Aber meine ürsprüngliche Frage war ja ob ihr Songs kennt wo die Bassparts echt so billig sind das die jeder spielen kann!
     
  5. Whych

    Whych Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    09.09.03
    Zuletzt hier:
    3.08.16
    Beiträge:
    3.698
    Ort:
    Calw
    Zustimmungen:
    5
    Kekse:
    2.474
    Erstellt: 07.10.05   #5
    Was bringst wenn du zu einfache Sachen spielst ? Er soll halt weiter ueben und in ein paar Monaten schaust du ob er besser geworden ist oder eben nicht und dann musst du eine Entscheidung faellen. :)
     
  6. Dj_Ratte

    Dj_Ratte Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    24.11.04
    Zuletzt hier:
    27.12.13
    Beiträge:
    191
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    198
    Erstellt: 07.10.05   #6
    was für musik wollt ihr denn machen? dann kann man euch auch bands nennen.

    ich an eurer stelle würd auch erstma einfaches covern... nebenbei muss der bassist eben üben.
     
  7. jox

    jox Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.08.04
    Zuletzt hier:
    24.02.14
    Beiträge:
    194
    Ort:
    Röhrenbach
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    102
    Erstellt: 07.10.05   #7
    smells like teenspirit von nirvana

    das meiste von den toten hosen (manche sachen werden ihn da zwar noch überfordern, wenn er bei schrei nach liebe probleme hat, aber ich glaub z.b. Paradies ist ziemlich einfach)

    She Hates me -Puddle of Mudd (einfacher geht es echt nicht - da braucht man eber 2 gitarren, abervieleicht kann man eine weglassen?)
     
  8. M.U.Y.A.

    M.U.Y.A. Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.03.04
    Zuletzt hier:
    17.05.11
    Beiträge:
    518
    Ort:
    Köln
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    205
    Erstellt: 07.10.05   #8
    Johnny be goode von Chuck Berry (glaub ich ^^) ist für den Bassisten echt nicht mehr als ne Fingerübung. Von daher wäre das in dem Fall vielleicht empfehlenswert.

    greetz

    M.U.Y.A..
     
  9. Fastel

    Fastel Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    11.04.04
    Zuletzt hier:
    6.12.16
    Beiträge:
    5.926
    Ort:
    Tranquility Base
    Zustimmungen:
    565
    Kekse:
    18.025
    Erstellt: 07.10.05   #9
    hmmm... was ist dann Schrei nach Liebe? :o

    der basser soll zu hause mit metronom oder besser noch drumcomputer üben. das gefühl in einen rythmus einzusteigen und (wenn man raus ist) wieder reinzukommen kann man nicht besser üben. und das is für nen basser ja sehr wichtig. ps ich glaube leichtere songs als schrei nach liebe gibt es kaum.
     
  10. OosmAiden

    OosmAiden Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.08.05
    Zuletzt hier:
    9.01.11
    Beiträge:
    400
    Ort:
    On the Rox
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    81
    Erstellt: 07.10.05   #10
    I'm waiting for my man von Lou Reed und Velvet Underground

    Das Lied ist simpel das einzige Prob ist, dass einem irgendwann die Finger abfallen^^
     
  11. xgoingunder

    xgoingunder Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    10.09.05
    Zuletzt hier:
    8.04.12
    Beiträge:
    223
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 08.10.05   #11
    Die Finger abfalln? Der spielt eh nur mit Plek, ansonsten wäre der warscheinlich noch mehr überfordert als er es eh schon ist!

    Danke schonmal an alle für ihre Tipps!

    @Dj Ratte: Wir machen Funpunk-Deutschrock, hab zwar auch eigene Songs aber die ham beim Bass auch mehr als nur 3 Töne daher is mit eigenen Songs im Moment nich gut!
     
  12. Marc02

    Marc02 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.10.05
    Zuletzt hier:
    8.12.16
    Beiträge:
    1.408
    Ort:
    (wieder) Hannover
    Zustimmungen:
    1.071
    Kekse:
    15.430
    Erstellt: 08.10.05   #12
    - Schrei nach Liebe sind mehr als 3 Töne inklusive Fill.

    - Auch ganze Noten (nur einen Anschlag auf der ersten Zählzeit) können gut und schlecht klingen.

    - Schrei nach Liebe könnte für einen totalen Noob zu schnell sein.

    - Man sollte es sich am Anfang so leicht machen wie es nur irgendwie möglich ist.


    Einfache songs für den Bass :


    Cranberries - Zombie
    Jimmy eat world - Clarity
    Die Toten Hosen - Ein Witz
     
  13. ziggystar

    ziggystar Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.09.05
    Zuletzt hier:
    31.10.07
    Beiträge:
    137
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 08.10.05   #13
    Also Pablo Picasso von den Modern Lovers besteht nur aus zwei (wenn mans genau nimmt noch ein Bend, den man aber im Notfall einsparen kann) Tönen auf dem Bass. Sonst gibts bei dem Lied eigentlich auch keine Konstante, so dass jeder spielen kann was er will. Einer der einfachsten Songs imho und dazu sehr gut (wurde sogar demletzt von Bowie gecovert).

    Aber komischer Weise weigert sich unser Bassist das Lied richtig zu spielen. Er meint er kanns nicht, was, ehrlich gesagt, Schwachsinn ist, denn es ist unglaublich einfach.

    Komisch dazu ist, dass es ihm auch ziemlich sicher gefällt. Er meint er hätte sich den falschen Rhytmus angewöhnt. Ei Caramba! Der Rhytmus ist so einfach, den könnte sogar mein kleiner Neffe...

    Das könnt ihr gleich dazu spielen. Passt richtungstechnisch wunderbar...
     
  14. Pedder79

    Pedder79 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    10.01.05
    Zuletzt hier:
    27.06.07
    Beiträge:
    66
    Ort:
    ML
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 08.10.05   #14
    Versucht es mal mit ein paar Sachen von den Ramones.
    Sind meist nur drei Akkorde (und somit drei Bassnoten), kann man je nach Lust und Laune schneller oder langsamer spielen (nur nicht zu langsam), und bringt dank der relativ geradlinigen und durchgehenden Rhythmen auch mit der Zeit ein halbwegliches Taktgefühl, insbesondere im Zusammenspiel von Bass und Schlagzeug.
    Und außerdem sind die Ramones eh die genialste Band der Welt!!!
     
  15. TheBruce

    TheBruce Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.12.04
    Zuletzt hier:
    26.12.15
    Beiträge:
    283
    Ort:
    Sjusjøen
    Zustimmungen:
    13
    Kekse:
    441
    Erstellt: 08.10.05   #15

    ONE, TWO, THREE, FOUR ....*Krach*

    Sorry für OT
     
  16. Dj_Ratte

    Dj_Ratte Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    24.11.04
    Zuletzt hier:
    27.12.13
    Beiträge:
    191
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    198
    Erstellt: 08.10.05   #16
    der bass von Blink 182 is in den meisten songs sehr einfach.. würde sogar ein drummer hinkriegen (muhahahaha)...
    die gitarre bei ihren songs ist meist auch recht einfach.. dafür haben die drums es in sich... aber man kann die ja erstma vereinfachen.

    leider keine deutsche band, aber eine, die einfache sachen hat, und trotzdem echt geil klingt

    probiert ma sachen wie all the small things, dammit und rock show.. wie gesgat, drums sind nich so leicht, aber die könnt ihr erstma vereinfachen
     
  17. zed

    zed Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    01.10.05
    Zuletzt hier:
    12.12.15
    Beiträge:
    381
    Ort:
    Dresden
    Zustimmungen:
    11
    Kekse:
    682
    Erstellt: 15.10.05   #17
    Hat dieser Bassist Unterricht? Wenn nicht dann sollte er da vielleicht mal welchen nehmen. Du kannst ihn ja auch mal mit Fingern spielen lassen. Find ich persönlich ja viel einfacher als mit Plek. Aber ich habs auch von Anfang an so gelernt.... . Bin sogar mit Fingern aufm meinem Bass schneller als ein Freund auf seiner E-Gitarre ;) Jedenfalls wenn oft Saitenwechsel ist.... .
    Wegen Liedern:
    Sachen von Rammstein sind auch ziemlich leicht. Da kannst du eigentlich alles nehmen :)
     
  18. 7 Inch

    7 Inch Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.08.05
    Zuletzt hier:
    24.03.13
    Beiträge:
    224
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    77
    Erstellt: 15.10.05   #18
    Servus xgoingunder!

    Zumindest für den Bass sehr einfach ist auch Sweet Home Alabama von Lynyrd Skynyrd. Weiß aber nicht, ob du das auf der Gitarre hinbekommst... :confused:

    Ansonsten war auch der Tipp von Pedder79 mit den Ramones nicht schlecht!
     
  19. TheKing

    TheKing Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    09.10.05
    Zuletzt hier:
    6.08.14
    Beiträge:
    3.415
    Zustimmungen:
    16
    Kekse:
    7.075
    Erstellt: 16.10.05   #19
    vielleicht ja satisfaction von den stones. das "riff" ist sehr leicht und man bekommt ein rhythmus-gefühl.
     
  20. Nothingness

    Nothingness Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.01.06
    Zuletzt hier:
    17.08.13
    Beiträge:
    362
    Ort:
    Purkersdorf, Niederösterreich, Austria, Austria
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 29.03.06   #20
    System Of A Down - Atwa
    System Of A Down - Arials

    Bring ich mir gerade selbst bei und ich spiele auch erst seit kurzem Bass ^^
     
Die Seite wird geladen...