Anfänger Dj-Equipment

von Dj-Shadow, 20.05.07.

  1. Dj-Shadow

    Dj-Shadow Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.05.07
    Zuletzt hier:
    23.05.07
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 20.05.07   #1
    Hi Leute,

    ich bin 16 Jahre alt und habe vor mir Turntables und einen Mixer zu kaufen. Aber als ich mehrere Threads gelesen hatte wurde ich immer unsicherer, da ich vorhatte mir 2x Reloop RP-2000 MK 3s zu kaufen.
    Meine erste Frage ist: Warum wird immer gesagt das Produkte von Reloop "für'n Ar**h" sind???
    Also habe ich das jetzt gründlich durchdacht und ich werde erstmal warten, bis ich ein bisschen mehr Geld habe. Naja ich würde dann schon eher TT's von Technics bevorzugen, aber wonach sollte ich gucken, was sollte ein guter TT haben?
    Vielleicht sollte ich noch sagen, dass ich eigentlich nur Techno (von Dance bis Hardstyle) höre.

    Danke für eure Aufmerksamkeit und Danke schonmal im vorraus für Antworten.
    :)
     
  2. jan.rox

    jan.rox Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.11.06
    Zuletzt hier:
    22.03.09
    Beiträge:
    78
    Ort:
    Frankfurt am Meer
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    179
    Erstellt: 20.05.07   #2
    hallo shadow Meine erste Frage ist: Warum wird immer gesagt das Produkte von Reloop "für'n Ar**h" sind??? weils stimmt Also habe ich das jetzt gründlich durchdacht und ich werde erstmal warten, bis ich ein bisschen mehr Geld habe. schon mal ein sehr guter ansatz. billig gekauft ist 2x gekauft, so sagt man hier des öfteren. ich kann das von früher durchaus bestätigen, hatte allerdings immerhin die 5000er reloops, welche tatsächlich gar nicht mal sooooo schlecht waren. im direkten vergleich aber fällt der riesige unterschied zu vestax, technics, numark, sowie der ominösen oem-schmiede, die für den synq, den 150er stanton, den american audio bla und den 6000er reloop verantwortlich ist, doch auf... Naja ich würde dann schon eher TT's von Technics bevorzugen, aber wonach sollte ich gucken, was sollte ein guter TT haben? womit du den obenstehenden abschnitt meiner meinung nach bereits bestens für dich selbst beantwortet hast! ein guter tt sollte das technics logo tragen. punkt, nein, eher komma, denn welches modell du wählst, sei ganz dir überlassen - ich weise lediglich darauf hin, dass technics sensationelle gleichlaufwerte erreicht, an die kein anderes vinykdeck herankommt! mach bloooß nicht den fehler und schätze rückwärtslauf, tonhöhenkorrektur, digital- am besten usb-ausgang, start/stopzeitschalter, sowie einen 50% pitchbereich als wichtig ein - das ist der kram nämlich absolut NICHT! mein tip: 2 gebrauchte 1200er oder 1210er - sie stehen im gegensatz zu pioneer nicht umsonst in allen discotheken (ohohohooo, jetzt habich was gesagt) Vielleicht sollte ich noch sagen, dass ich eigentlich nur Techno (von Dance bis Hardstyle) höre.
    ehm, du solltest generell - gerade in anbetracht deines alters - außerdem erwägen, vielleicht doch lieber cdplayer zu kaufen, denn ich will es mal bezweifeln, dass du in dem medium vinyl aufgrund der immensen preisunterschiede eine auch nur annähernde vielfalt erreichst, wie es bei mp3s/cds der fall wäre. zwar sind die decks teurer, allerdings ammortisiert sich das später bei den folgekosten vom "futter". schau dir mal den pioneer cdj800 oder den denon dns3500 an. darunter würd ichs net versuchen. auch wenn es mittlerweile laptop-gestützte vinyl-simulationen gibt, ist ein cd-gestütztes dj-setup "sicherer" gegen die widrigkeiten des auflegealltags geschützt, da ich den virtuellen plattenkoffern nach vorletztem wochenende nicht mehr so recht traue... du merkst bereits, da gilt es sehr viel mit sich auszumachen - und im prinzip kann (und will) dir das niemand so recht abnehmen. fuchs dich erstmal ein, immer ruhig blut, bloß nix überstürzen, die geräte testen - nichts vom verkäufer aufschwatzen lassen (ausser es ist ein attilio m.) und der rest wird sich finden, gelle? gruß, jan
     
  3. Dj-Shadow

    Dj-Shadow Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.05.07
    Zuletzt hier:
    23.05.07
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 20.05.07   #3
    ok... danke. ja wie schon gesagt ich spare jetzt erstmal und dann seh ich weiter. ein kumpel von mir kauft sich jetzt technics und dann werde ich das ersteinmal testen^^. nich das ich urplötzlich die laune dran verlier...

    nochmals vielen dank
    mfg shadow:great:
     
  4. Livedeath

    Livedeath Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.04.06
    Zuletzt hier:
    11.06.15
    Beiträge:
    456
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    506
    Erstellt: 21.05.07   #4
    Ich hab da eine frage am Rande.
    Ich war letzten Samstag im Saturn und da hatten die nen TT von Reloop stehen. Na ja, drück ich mal auf den Teller so spasshalber, und was passierte? Das Ding bog sich! Ist das normal bei TTs? Die sollten doch eigentlich eine feste ebene Platte als Auflagefläche für die Vinyls bieten. Oder nicht?
    Bitte um Aufklärung. Thx
    Gruß Lars
     
  5. ehemaliger_005

    ehemaliger_005 Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    13.01.05
    Zuletzt hier:
    14.11.10
    Beiträge:
    4.367
    Zustimmungen:
    4
    Kekse:
    2.584
    Erstellt: 21.05.07   #5
    a) Du warst bei saturn:

    - verkaufen die dj-equipment? vielleicht.
    - verkaufen die ernstzunehmendes dj-equipment? sicher nicht.

    b) Du hast ein reloop-deck angefasst:

    - und wunderst Dich über die mangelnde qualität?
    - und vergleicht es mit einem ~400 EUR teureren turntable?

    ich dachte, das wüsstest Du alles schon :rolleyes:
     
  6. Livedeath

    Livedeath Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.04.06
    Zuletzt hier:
    11.06.15
    Beiträge:
    456
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    506
    Erstellt: 22.05.07   #6
    na ja, so ein TT hab ich das letzte mal oben bei meiner oma angefasst. Ist so'n Hifi teil Baujahr 1982. Und da dachte ich, das die Hersteller vielleicht etwas an der Technik geändert haben in der zwischenzeit?
    Gruß Lars
     
  7. ehemaliger_005

    ehemaliger_005 Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    13.01.05
    Zuletzt hier:
    14.11.10
    Beiträge:
    4.367
    Zustimmungen:
    4
    Kekse:
    2.584
    Erstellt: 22.05.07   #7
    die hersteller von DJ-EQUIPMENT? ja... RELOOP? nicht wirklich ;)

    als ich 16 war und mir zum ersten mal mixer angeguckt habe, stand ich vor reloop-equipment... das ist fast zehn jahre her... und ich hab' damals schon instinktiv gewusst, dass die dinger nix taugen. ich meine, das sieht man doch - und wenn man's nicht sehen sollte, spürt man es, sobald man geräte anderer marken anfasst. solltest Du mal tun.
     
  8. jan.rox

    jan.rox Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.11.06
    Zuletzt hier:
    22.03.09
    Beiträge:
    78
    Ort:
    Frankfurt am Meer
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    179
    Erstellt: 22.05.07   #8
  9. ehemaliger_005

    ehemaliger_005 Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    13.01.05
    Zuletzt hier:
    14.11.10
    Beiträge:
    4.367
    Zustimmungen:
    4
    Kekse:
    2.584
    Erstellt: 23.05.07   #9
    wuhahaha, was ist das denn :D
     
  10. Livedeath

    Livedeath Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.04.06
    Zuletzt hier:
    11.06.15
    Beiträge:
    456
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    506
    Erstellt: 23.05.07   #10
    da versucht wer im hifi-bereich fuß zu fassen... :D :D
     
Die Seite wird geladen...

mapping