Anfänger in sachen expander etc.

von Hebbel, 14.12.04.

  1. Hebbel

    Hebbel Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    17.08.04
    Zuletzt hier:
    30.08.12
    Beiträge:
    373
    Ort:
    Papenburg
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    38
    Erstellt: 14.12.04   #1
    Hallo.

    Also klavier spielen kann ich doch recht gut. habe mir nun auch ein stage piano gekauft, nachdem ich jahrelang aufm homepiano geklimpert habe. um die sounds des stage piano zu erweitern, geh ich da dann von einem syntheziser/expander übern midi ins stage piáno? erstmal möcht ich wissen ob das so in der art stimmt und dann was ihr da so empfehlen könnt in der richtung. Thx schon im Voraus
     
  2. toeti

    toeti Keys Moderator

    Im Board seit:
    19.08.03
    Zuletzt hier:
    4.12.16
    Beiträge:
    13.676
    Ort:
    Herdecke
    Zustimmungen:
    802
    Kekse:
    19.759
    Erstellt: 14.12.04   #2
    Hi,
    du gehst vom Piano in den Expander rein, mit dem Midisignal, aber sonst denkst du dir das schon richtig.
    Vielleicht sagst du mal genau, was du für Musik damit machen willst und deinen Preisrahmen? Dann können wir dir auf jeden Fall besser helfen.
    mfG
    Thorsten
     
  3. Hebbel

    Hebbel Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    17.08.04
    Zuletzt hier:
    30.08.12
    Beiträge:
    373
    Ort:
    Papenburg
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    38
    Erstellt: 14.12.04   #3
    Also ich wollte die sounds generell erweitern um mehr möglichkeiten zu haben (verschiedene bands, verschiedene stil richtungen). Bei einem Keyboard hat man ja auch eine riesige auswahl an tönen bzw. sounds. so in die richtung meinte ich das. preislichen rahmen kann ich dir dann sagen wenn ich weiß wie teuer es ungefähr ist. denn ich hab keine ahnung von expandern und ihrem preis. Aber n paar empfehlungen wären nett.
     
  4. toeti

    toeti Keys Moderator

    Im Board seit:
    19.08.03
    Zuletzt hier:
    4.12.16
    Beiträge:
    13.676
    Ort:
    Herdecke
    Zustimmungen:
    802
    Kekse:
    19.759
    Erstellt: 14.12.04   #4
    Hi,
    ich sag dann einfach mal n paar und n groben Preisrahmen. Bin da aber nicht ganz Tagesaktuell, sage aber liber zu teuer.

    Roland:
    Gebraucht : JV1010 weniger als 200€ guter durschnitt, von allem etwas
    Neu: XV2020 500€. Das neue Modell daovn. Kann auch alles.

    Kurzweil: K2000R 300€ gebraucht. Sehr aufwendig, aber da gibt es soundtechnisch keine grenzen, wenn du selber daran schraubst.

    Die Roländer sind eher Preset teile. Kommen dir dann auch näher.

    Die Nächste Preisklasse wäre dann 1000€. Äußer dich mal, dann kann ich da gerne auch noch was sagen.
    mfG
    Thorsten
     
  5. Hebbel

    Hebbel Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    17.08.04
    Zuletzt hier:
    30.08.12
    Beiträge:
    373
    Ort:
    Papenburg
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    38
    Erstellt: 15.12.04   #5
    also 1000 euro wäre mir dann schon etwas zu teuer. ich denke mal absolute grenze 500. sind die teile dann im 19" format?
     
  6. degger

    degger Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.01.04
    Zuletzt hier:
    9.05.14
    Beiträge:
    939
    Ort:
    Havighorst
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    293
    Erstellt: 15.12.04   #6
    Fie beiden Rolands sind 9,5 ''(halbe Rack-Breite, es gibt da so Wannen, in denen man die 9,5er ins Rack einbauen kann), der Kurzweil ist volle 19'' breit.
     
  7. kosh

    kosh Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.10.03
    Zuletzt hier:
    19.03.13
    Beiträge:
    613
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    1.696
    Erstellt: 15.12.04   #7
    Meistens zumindest. Manchmal gibt es auch Exander in schmaleren Formaten (z:B. beim Roland JV 1010). Für die kann man sich allerdings Rahmen im 19 Zoll Format zulegen, um sie in ein Rack einbauen zu können.

    EDIT= Da war Degger schneller :eek: :)
     
  8. toeti

    toeti Keys Moderator

    Im Board seit:
    19.08.03
    Zuletzt hier:
    4.12.16
    Beiträge:
    13.676
    Ort:
    Herdecke
    Zustimmungen:
    802
    Kekse:
    19.759
    Erstellt: 15.12.04   #8
    Ok,
    dann würde ich dir den XV2020 raten. Der hat sehr viele Presets. Verändern kannst du nur am Rechner, aber ich denke das brauchst du nicht und es kam auch nicht so rüber, dass du das willst.
    Alternativ wäre da noch gebraucht,d er große Bruder XV5050. Der ist 19''. Kann man bedingt am Gerät was machen, also auch eher am Rechner. Aber die FX Qualität soll wohl noch besser sein.
    So viel von mir.
    mfG
     
  9. Hebbel

    Hebbel Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    17.08.04
    Zuletzt hier:
    30.08.12
    Beiträge:
    373
    Ort:
    Papenburg
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    38
    Erstellt: 15.12.04   #9
    Ok. hab das noch nicht ganz verstanden was du meinst mit "verändern kannst du nur am rechner". heisst das, wenn ich die sounds verändern will, die vorhanden sind, kann ich das nur am rechner. aber vorhandene sounds kann ich dann direkt am gerät wählen und im stagepiano benutzen?? thx euch allen.
     
  10. toeti

    toeti Keys Moderator

    Im Board seit:
    19.08.03
    Zuletzt hier:
    4.12.16
    Beiträge:
    13.676
    Ort:
    Herdecke
    Zustimmungen:
    802
    Kekse:
    19.759
    Erstellt: 15.12.04   #10
    Hi,
    richtig. Du kannst die Presets so anwählen. Willst du aber den Sound bearbeiten, musst du das am Rechner tun.
    Du kannst auch nciht sagen im Stage Piano benutzen.

    Diese Midi- Verbindung sendet lediglich steuerdaten. Die du von deinem Stage Piano in den Expander schickst. Der hat wieder eine Sounderzeugung, der diese Sachen aufnimmt und verarbeitet, als wenn es seine eigene Tastatur wäre.
    Dann gibt er den Sound aus eigenen Outs wieder. Sprich, die müssen auch an deine Anlage, Pult, oder was auch imemr.

    Ausnahmen: Dein Stage Piano hat Line Ins. Dann kannst du auch darein. Ich hoffe ich verwirrde dich jetzt nicht.
    mfG
     
  11. Hebbel

    Hebbel Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    17.08.04
    Zuletzt hier:
    30.08.12
    Beiträge:
    373
    Ort:
    Papenburg
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    38
    Erstellt: 15.12.04   #11
    ok thx.
     
Die Seite wird geladen...

mapping