Anfänger PA für Proberaum und evtl. kleine gigs

von Zeek, 04.06.05.

  1. Zeek

    Zeek Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    28.06.04
    Zuletzt hier:
    20.12.15
    Beiträge:
    165
    Ort:
    Bobingen
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    50
    Erstellt: 04.06.05   #1
    Jo... wir wollen uns als Band demnächst mal ne kleine Gesangsanlage zusammenkaufen...

    ich hab da neulich mal mit meinem cousin drüber geredet, aber weiß nich genau ob ich alles richtig verstanden hab... deswegen schreib ich jetzt mal hier was ich kaufen will und ihr sagt mir dann bitte was noch fehlt oder macht verbesserungsvorschläge:

    Mixer; 169,- €
    Behringer UB 1266FX-Pro

    [​IMG]

    Endstufe; 175,- €
    t.amp TA 600 II

    [​IMG]
    wollen den bass evtl. extra laufen lassen d.h auf längere sicht evtl. 2 mal

    Micro; 39,- €
    t.bone MB-85 Beta

    [​IMG]

    Boxen; ca. 50,- €
    haben uns gedacht erstmal nur monitore zu nehmen, da das ja erstmal ne anlage für den heimgebrauch werden soll.
    Mein cousin kann uns die evtl. bauen, da er da bewandelt is

    the box M12e

    [​IMG]

    an sowas in der art hatten wir da gedacht


    Joa... Tipps, Bewertungen, Vorschläge und Kritik plz

    thx
     
  2. LSV Hamburg

    LSV Hamburg Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.08.03
    Zuletzt hier:
    5.09.06
    Beiträge:
    3.952
    Ort:
    Hansestadt Hamburg
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    809
    Erstellt: 04.06.05   #2
    Hi,
    das ist eine äußerst elegante Variante um ca. 500,- EUR binnen kürzester Zeit in den Sand zu setzen !
    Auch wenn man über den Rauschinger Mixer noch geteilter Meinung sein könnte, so ist der Amp binnen kurzer Zeit viel zu schwach, und die "Boxen?" ... na da sag ich lieber gar nichts zu da das bestimmt nicht zu einer guten Laune beitragen würde.

    Lese dich mal hier durchs Forum, du wirst hunderte von brauchbaren Tipp´s finden, die auch für wenig Geld zu haben sind ! :great:
     
  3. DI-Box

    DI-Box Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.12.04
    Zuletzt hier:
    19.09.13
    Beiträge:
    1.489
    Ort:
    OL
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    1.466
    Erstellt: 04.06.05   #3
  4. lemursh

    lemursh Mod Emeritus Ex-Moderator

    Im Board seit:
    31.12.04
    Zuletzt hier:
    10.05.15
    Beiträge:
    3.208
    Ort:
    Schaffhausen
    Zustimmungen:
    10
    Kekse:
    4.538
    Erstellt: 04.06.05   #4
    Ich würd sagen dass der Mixer kleinen Bedürfnissen gerecht wird. Aber das MIC?:confused: :confused:

    Schau mal MIC Forum nach, da hat sich das Beyerdynamic TGX 58 als "Standard" etabliert. Günstig und gut! :great:

    Ansonsten Oli`s Link durcharbeiten!
     
  5. jamsound

    jamsound Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    11.05.05
    Zuletzt hier:
    24.07.06
    Beiträge:
    84
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    33
    Erstellt: 04.06.05   #5
    1. Das Mischpult denke ich würde für den Anfang reichen.
    2. Den Amp kenne ich nicht persönlich. Ich denke er wird aber i.o. sein.
    3. Als Mikrofon würde ich auch das Beyerdynamic TGX 58 nehmen.
    4. Die Boxen sind aber eine totale Katastrophe! Als Monitor würde ich MINDESTENS diesen hier nehmen. Ist wenigstens eine halbwegs geeignete Marke und günstiger Preis: http://www.musik-service.de/ProduX/PA/Boxen/Yamaha_SM10_V__Club_Series_Monitor.htm


    Da ihr aber eh nur ein MIC braucht würde ich mir ein kleines Aktivsystem oder 2 Aktivmonitore kaufen und dort kann man meistens direkt ein Mikrofon ranmachen!
    zum Beispiel so etwas von db, Mackie oder HK:

    http://www.musik-service.de/ProduX/PA/Boxen/dB_Technologies_M12_4_Aktivmonitor.htm
    http://www.musik-service.de/ProduX/PA/Boxen/HK_Audio_DART_Aktiv_Monitor.htm
    http://www.musik-service.de/ProduX/PA/Boxen/Mackie_SRM450_Aktivbox.htm
     
  6. 8ight

    8ight HCA Mikrofone HCA

    Im Board seit:
    18.08.03
    Zuletzt hier:
    26.01.15
    Beiträge:
    6.443
    Ort:
    Flensburg
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    2.071
    Erstellt: 04.06.05   #6
    boxen: Samson RS12 und eine dap P1200 endstufe

    beyer tgx 58 mikro und behringer mixer, und los gehts
     
  7. Rockopa

    Rockopa Globaler Moderator Moderator

    Im Board seit:
    10.12.03
    Beiträge:
    13.122
    Ort:
    Oranienburg
    Zustimmungen:
    1.142
    Kekse:
    45.525
    Erstellt: 04.06.05   #7
  8. Zeek

    Zeek Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    28.06.04
    Zuletzt hier:
    20.12.15
    Beiträge:
    165
    Ort:
    Bobingen
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    50
    Erstellt: 12.06.05   #8
    hab ich das dann so richtig verstanden:

    der Behringer Mixer
    die DAP Endstufe (P1200)
    die Beyerdynamic mics
    und
    die Samson boxen bzw. die Yamaha

    währen alles in allem ein einigermaßen akzeptables einsteigerset?

    @jam: wir brauchen mehr als 1 mic
     
  9. DI-Box

    DI-Box Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.12.04
    Zuletzt hier:
    19.09.13
    Beiträge:
    1.489
    Ort:
    OL
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    1.466
    Erstellt: 12.06.05   #9
    Damit könnte man schon was anfangen!
    Beim Mischer kannst du das Geld aber auch noch besser in ein
    Yamaha MG 12/4 FX investieren!
    Gruß
    Oli
     
Die Seite wird geladen...

mapping