Anfänger-Probleme mit MKII

von MethanolMAN, 19.08.06.

  1. MethanolMAN

    MethanolMAN Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.08.06
    Zuletzt hier:
    19.09.06
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 19.08.06   #1
    Hallo Leute..
    Als erstes eine ganz wichtige Info: Ich bin absoluter Anfänger auf MK2! Ich bin seit gestern stolzer Besitzer eines MK2's und ich wollte den auch gleich in Betrieb nehmen. Ich habe gemäss Anleitung versucht den so einzustellen, dass der tadellos laufen müsste. Nun habe ich aber folgendes Problem: Sobald ich die Nadel auf die Platte setze zieht's die sofort zur Mitte hin.
    Für mich sah das irgendwie aus nach zu wenig Druck, als ich diesen erhöht habe war das aber immernoch genauso..
    Nun meine Frage: Wie kann ich herausfinden woran das liegt? Ich habe das Gerät Occasion gekauft und anscheinend ist es schon länger nicht mehr gelaufen. Kann die Nadel kaputt sein oder habe ich irgendwas grobes falsch gemacht?

    Ich hoffe, es kann mir hier jemand helfen, da ich doch ganz gern loslegen würde.. :-)

    Meine Nadel ist eine "Shure SC39EJ", kennt man die? Ist die in Ordnung? Welche Nadel gilt als DIE Empfehlung wenn scratching und reverse möglich sein sollten?

    Danke im Voraus!! :great:
     
  2. Mr.Splinter

    Mr.Splinter Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.08.03
    Zuletzt hier:
    23.05.10
    Beiträge:
    1.788
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    281
    Erstellt: 21.08.06   #2
    hallo

    also es kann daran liegen, dass die antiskating und die tonarmeinstellung/gewichtseinstellung völlig falsch sind. tonarmhöhe sollte auf null sein, antiskating auch auf null. bei fragen zu headshells, nadel usw. findest du hier genug threads, einfach nur suchen.
    hoffe, dass du das problem beheben kannst.
    zur not, schick einfahc mal ein bild mit deiner momentanen einstellung...
     
  3. Düsseltier

    Düsseltier Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.06.04
    Zuletzt hier:
    8.12.16
    Beiträge:
    1.205
    Ort:
    Düsseldorf / Köln
    Zustimmungen:
    33
    Kekse:
    1.833
    Erstellt: 29.08.06   #3
    Hängt das Gewicht hinten am Tonarm? Kein witz, das ist mir passiert, als ich meinen Plattenspieler angemacht hab......beim ersten mal:D :D
     
  4. djfrisb

    djfrisb Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    29.08.06
    Zuletzt hier:
    31.08.06
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 29.08.06   #4
    du hast nicht zufällig keine Nadel drauf und nur ein system drunter? oder die kleine Schutzhülle auf der nadel?
    Oder zufällig ne Leere B seite erwischt?!?
     
  5. DJ MeX

    DJ MeX Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.05.06
    Zuletzt hier:
    14.10.09
    Beiträge:
    8
    Ort:
    Alzenau
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    46
    Erstellt: 01.09.06   #5
    heyho ,

    hatte dasselbe Problem, als von meiner Nadel der Diamantkopf abgebrochen war ...
    Die ist dann einfach nur drübergerutscht...
    Schau am besten mal evtl mit ner lupe und vgl mit deiner anderen Nadel, vorne an der Nadelspitze sollte ein kleiner Hacken sitzten- der diamantkopf..

    grüße
    max
     
  6. MethanolMAN

    MethanolMAN Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.08.06
    Zuletzt hier:
    19.09.06
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 16.09.06   #6
    Hi Leute und sorry, dass ich mich erst jetzt zurückmelde..

    Unterdessen ist geklärt, dass die Nadel komplett defekt war.. zu diesem Zeitpunkt hatte ich leider erst einen MKII, und ebenso nur eine Nadel, darum hat sich das ganze etwas erschwert. Unterdessen habe ich aber zwei Q-Berts auf meinen MK's und alles klappt wunderbar.. ;)

    Besten Dank für die Hilfe, ich komm gern drauf zurück.. :great:
     
Die Seite wird geladen...

mapping