Anfänger stellt sich vor ... Beurteilung:Eagles - Hotel California

von IceCap, 11.01.08.

?

Soll ich das Singen bleiben lassen ?

  1. Auf keinen Fall ! Weiter daran arbeiten ...

    12 Stimme(n)
    80,0%
  2. Ja, bitte verschon uns mit zukünftigen Postings

    3 Stimme(n)
    20,0%
  1. IceCap

    IceCap Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.08.03
    Zuletzt hier:
    9.05.09
    Beiträge:
    17
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 11.01.08   #1
    Aaaaaariba Vocaleros !

    Möchte mich hier im Forum vorstellen und euch auch gleich mal um eine Beurteilung bitten ob an meinen "Gesangskünsten" weiter gearbeitet werden soll oder ob ich das Singen lieber gleich an den Nagel hängen soll. Ich singe und spiele Gitarre einfach nur so zum Spaß und nur für mich selbst. Ein großer Traum wäre zwar eine kleine Band, aber ich glaube dazu reichen Gesang und Gitarrenkünste momentan noch nicht aus und es fehlt leider auch die Zeit dazu, da ich noch Student bin. Ich bin 22 Jahre alt und wie ihr sicher an der Stimme hören könnt: männlich :)

    Ich habe einfach mal die 1. Strophe und Refrain von "Hotel California" aufgenommen.
    http://www.box.net/shared/rqa54g2ec0
    Meine persönliche Beurteilung dazu: Den Einsatz hab ich leider ziemlich versaut und die Betonungen sind nicht immer ganz auf den Punkt. Dennoch würde ich gerne eure Meinung dazu hören.

    Allgemein zu meiner Stimme:
    Probleme habe ich mit meiner Stimme vor allem in höheren Passagen - deshalb wäre es super wenn ihr mir vielleicht Übungen empfehlen könnt, mit denen ich meinen Stimmumfang etwas erweitern kann.

    Außerdem hab ich etwas Probleme mit meiner Hausstauballergie, durch die meine Nase eigentlich nie ganz frei ist und die Stimme dadurch manchmal etwas nasial wirkt. Gibts einen Trick wie man das vor dem Singen wegbekommt ?

    Danke schon mal im Voraus.
     
  2. IceCap

    IceCap Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.08.03
    Zuletzt hier:
    9.05.09
    Beiträge:
    17
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 11.01.08   #2
    Noch eine Aufnahme um die Stimme besser beurteilen zu können:
    http://www.box.net/shared/sljur13tws
    (leider auch ein paar Patzer drin :) - aber bin ja auch Anfänger zu meiner Verteidigung)
     
  3. Frayline

    Frayline Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    08.10.07
    Zuletzt hier:
    3.06.13
    Beiträge:
    83
    Ort:
    Niedersachsen
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    22
    Erstellt: 11.01.08   #3
    also meiner meinung ist es zieeemlich gut ! ich würds nicht so hinbekommen ;) und hast du zu beidem jeweils selbst gitarre gespielt?
    ich finde deine stimme passt wesentlich besser zum 2. aufgenommenen.
    Mfg
     
  4. ionfortuna

    ionfortuna Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    28.04.06
    Zuletzt hier:
    5.11.09
    Beiträge:
    132
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    17
    Erstellt: 11.01.08   #4
    Das zweite gefällt mir auch ganz gut :) Das erste finde ich nicht so stimmig von der Tonlage her. Also finde sie passt nicht zu deiner Stimme.
     
  5. IceCap

    IceCap Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.08.03
    Zuletzt hier:
    9.05.09
    Beiträge:
    17
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 11.01.08   #5
    Danke für die netten Comments bisher ;-) Gitarre dazu habe ich nicht gespielt - das sind Backingtracks im Hintergrund.
    Ging mir ja erstmal um die Vocals. Ich würde ja gerne ein bisschen rockiger singen, weil das eigentlich auch meine bevorzugte Musik ist. Leider klappt das nicht so gut bzw. passt die Stimme nicht so gut dazu ... hmmm .... :-/
     
  6. 9buck

    9buck Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.11.07
    Zuletzt hier:
    29.06.08
    Beiträge:
    32
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 12.01.08   #6
    also stimmlich find ichs auch gut, einzige kritikpunkte: leichtes zittern der stimme manchmal, vlt beabsichtigt? hört sich nich so an und bei mad world machst du von anfang bis ende eine sache soooo...naja, der ton bei worn out...später dasselbe bei going nowhere da gehört glaub ich en andrer hin ;) ne idee höher? kannst natürlich auch sagen, das is deine interpretation. ansonsten hörn sich beide gut an!
     
  7. SingSangSung

    SingSangSung Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    01.02.07
    Zuletzt hier:
    14.09.16
    Beiträge:
    1.022
    Zustimmungen:
    41
    Kekse:
    1.054
    Erstellt: 13.01.08   #7
    Hi,

    Hotel California ist eine Oktave zu tief. Dadurch klingt das schlaff. Intonation usw ist aber gut.

    Das zweite ist wirklich gut. Da ist allerdings ein Fehler im Playback. Du singst da richtigerweise die Durterz, während im Playback die Mollterz kommt (bei worn out places usw).

    Gruß,

    SingSangSung
     
  8. antipasti

    antipasti Singemod Moderator

    Im Board seit:
    02.07.05
    Beiträge:
    25.240
    Ort:
    Wo andere Leute Urlaub machen
    Zustimmungen:
    5.427
    Kekse:
    91.893
    Erstellt: 14.01.08   #8
    Gebe singsangsung betzreff Song 2 recht: schön gesungen, aber was anderes gespielt.

    Hotel Califonia: ein Ton höher wäre wohl besser gewesen, finde es aber eine Oktave tiefer keinsfalls schlechter, außer dass im Ref ein bißchen Druck fehlt. Aber grundsätzlich gefallt es mir so baritonesk eigentlich sogar besser als das aufgeregte Original.
     
  9. G.o.d.D. #13

    G.o.d.D. #13 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.11.07
    Zuletzt hier:
    16.07.14
    Beiträge:
    52
    Ort:
    Wismar
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 14.01.08   #9
    Du hast mich stimmlich schon mit den ersten paar Worten von Hotel California überzeugt. Mag daran liegen, dass ich einer der wenigen bin, die das Original nicht kennen. Deine Stimmefarbe find ich toll. Hat auch einen gewissen Wiedererkennungswert.
     
  10. IceCap

    IceCap Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.08.03
    Zuletzt hier:
    9.05.09
    Beiträge:
    17
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 15.01.08   #10
    :great: Danke !!!
    Mit so positivem Feedback hatte ich eigentlich nicht gerechnet.Da werd ich gleich richtig rot :o
    Das Problem mit dem Backingtrack bei "Mad World" habe ich leider erst beim Singen bemerkt und dachte ich sing es trotzdem einfach so wie ich es im Kopf habe.
    Aber wie gesagt: Es war ja auch nur ein erster Test und wird mit Sicherheit nicht auf CD verewigt.

    Vielleicht könnt ihr mir trotzdem noch Tipps geben, wie ich meinen Stimmumfang etwas nach oben erweitern kann.
     
  11. antipasti

    antipasti Singemod Moderator

    Im Board seit:
    02.07.05
    Beiträge:
    25.240
    Ort:
    Wo andere Leute Urlaub machen
    Zustimmungen:
    5.427
    Kekse:
    91.893
    Erstellt: 15.01.08   #11
    1) indem Du Deine Kopfstimme trainierst ...

    2)indem Du die FAQ/Workshops oder diverse Bücher liest und danch übst, ein bißchen mit der Suchfunktion (LInk oben) rumspielst oder dir Gesangsunterricht leistest...

    ...

    ...
     
  12. LeandraLocke

    LeandraLocke Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    15.01.08
    Zuletzt hier:
    4.02.08
    Beiträge:
    39
    Ort:
    Mainz
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    24
    Erstellt: 16.01.08   #12
    Seid ihr euch sicher, dass Hotel California eine ganze Oktave tiefer ist? Mir kam das eher leicht transponiert vor oder so, hm... Weil wenn ich ne Oktave höher mitgesungen hab, kam mir das bissi arg hoch vor. *Shrugs* Aber ich hab ja keine Ahnung *g*

    Also ich fand beide Stücke sehr schön. Du hast eine sehr sanfte, samtige Stimme, die sehr angenehm zu Höhren ist. Fehlen nur noch ein paar Feinheiten, besseres Kontrollieren der Stimme, an manchen Stellen vielleicht mehr Betonung und ein zwei Spielereien oder so.

    Was mir allerdings aufgefallen ist, ist dass du die höheren Töne, z.b. bei Mad World "kinda FUNNY" etwas von unten her hochziehst. Sing dich mal vorher höher ein, als du kommen musst, sei dir deines eigenen Rahmens bewusst und visiere den hohen Ton direkt an mit dem Wissen, dass oben drüber noch massig Platz ist. Dann erreichst du ihn auch locker und tastest dich nicht so vorsichtig an ihn heran.

    Aber an sonsten wirklich schön. Hättest du ne vollständige Version beider Lieder hochgeladen, hätt ich mir die sogar in die Playlist getan ;)
     
  13. antipasti

    antipasti Singemod Moderator

    Im Board seit:
    02.07.05
    Beiträge:
    25.240
    Ort:
    Wo andere Leute Urlaub machen
    Zustimmungen:
    5.427
    Kekse:
    91.893
    Erstellt: 16.01.08   #13
    Sicher nicht - weil ich die Originaltonart nicht kenne. Spielt für die Aussage aber auch keine Rolle. Ausschlaggebend ist dabei nur, dass er es eben in einem darunterliegenden Stimmregister singt, was den Charakter des Gesangs/des Songs verändert.
     
Die Seite wird geladen...

mapping