Anfänger sucht Amp für ca. 250,-

von Mjoelnir75, 06.11.07.

  1. Mjoelnir75

    Mjoelnir75 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    17.08.07
    Zuletzt hier:
    12.09.09
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 06.11.07   #1
    Hallo Zusammen,

    ich spiele jetzt seit 3 Monaten E-Gitarre und es macht mir ein Mordsspaß.

    Bislang funktioniert das auch ganz gut. Paar Akkorde, Power-Chords, erste Melodien usw.

    Zu meinem Equipment gehören eine USA B.C. Rich Warlock, ein Korg AX 3000G und bislang ein Peavey Rage 158. Den Amp hatte ich mir von nem Kumpel geliehen, der den jetzt allerdings selber wieder benötigt - Folge ist, ich stehe nun ohne Amp da :(

    Meine Frage geht nun in Richtung Kaufberatung für einen neuen Amp. Kenne mich da leider nicht wirklich aus und aus den Foren werde ich irgendwie nicht so recht schlau.

    Spielen tue ich hauptsächlich zu Hause (bin ja noch blutiger Anfänger), allerdings hoffe ich in absehbarer Zeit auch mal mit ner Band in nem Proberaum spielen zu können. Der Amp sollte also ein bissl was leisten können. Der Sound geht dabei in Richtung Black Metal und Death Metal, oder zumindest in absehbarer Zeit mal falls ich das auf die Kette bekommen sollte :rolleyes:

    Ich hoffe ihr könnt mir da ein paar gescheite Vorschläge machen, aber bitte dran denken, dass ich noch Anfänger bin und mir bestimmt keine Kombi für 1000,- € kaufe ;)
     
  2. filth

    filth Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    05.09.03
    Zuletzt hier:
    2.12.16
    Beiträge:
    468
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 06.11.07   #2
    Wieviel willst du denn ausgeben?
     
  3. Mjoelnir75

    Mjoelnir75 Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    17.08.07
    Zuletzt hier:
    12.09.09
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 06.11.07   #3
    Hmm sollte im überschaubaren Rahmen bleiben...

    ...so 250,- €? Bin doch noch sehr frisch dabei ;)
     
  4. pat.lane

    pat.lane Mod Emeritus Ex-Moderator

    Im Board seit:
    12.07.05
    Zuletzt hier:
    23.06.14
    Beiträge:
    6.235
    Ort:
    am rande des wahnsinns
    Zustimmungen:
    12
    Kekse:
    29.382
    Erstellt: 06.11.07   #4
    für den preis bekommst du nen peavey Bandit 112 aufm gebrauchtmarkt
    der amp hat 3 kanäle, 80 watt und eignet sich zum leisen spielen daheim genauso wie im bandraum und auf kleineren bühnen. wenn du noch ne box hinten dranhängst, liefert der amp auch 100 watt und das reicht für alle anwendungen dicke aus.
    der bandit eignet sich auch ideal um modelling-preamps wie das AX 3000 laut zu machen
    einfach das AX in den return vom effektloop und du hast deine gewohnten und erarbeiteten sounds in bandtauglicher lautstärke
     
  5. Axel S.

    Axel S. Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    24.08.05
    Zuletzt hier:
    18.08.11
    Beiträge:
    2.107
    Ort:
    Heimat der Heckschnärre
    Zustimmungen:
    5
    Kekse:
    3.547
    Erstellt: 06.11.07   #5
    Hauptsache - kein Harley Benton, kein Marshall MG Serie!
     
Die Seite wird geladen...

mapping