Anfänger sucht Verstärker :/

von AlBundy, 31.10.04.

  1. AlBundy

    AlBundy Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    31.10.04
    Zuletzt hier:
    2.06.08
    Beiträge:
    791
    Ort:
    Stuttgart City
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    133
    Erstellt: 31.10.04   #1
    Hi, bitte macht mich nicht runter wenn ich die Suchfunktion benutzen hätte sollen aber bei mir kommen irgendwie keine ergebnisse bzw mein Browser läd das nicht.

    Wie dem auch sei ich spiele seit 3 Monaten e-gitarre und habe bisher einen "parK" verstärker ausgeliehen (einen recht kleinen genaueres kann ich darüber nicht sagen) jedenfalls hab ich vor einen neuen verstärker zu kaufen aber ich hab keine Ahnung welchen. mit meinem jetzigen verstärker kann ich saubere Lieder (knockin on heavens door) ganz gut spielen aber wenns dann etwas rockig sein soll mit Gain hört sich das einfach scheisse an (ich versuch mich gerade an enter sandman) also was ich so gern spielen würde/ irgendwann mal will
    "Punk",ac/dc,metallica,ärzte,nirvana, und halt unverzerrtes (also punk,metal irgendwie alles)
    Meine jetztige gitarre ist eine wirkliche Anfänger gitarre :/ ich bin Schüler und hab kaum geld. Ich hab gesehn was ihr für geile gitarren habt also mach mich nich runter.. das is meine
    [​IMG]
    da ich chronisch pleite bin kann ich für den verstärker ca 350€ ausgeben (billiger wäre besser)
    der verstärker braucht nicht irgendwie Konzert/bühnen fähig sein, einfach zum üben und ich sollte "gain" also rockiges spielen können
    Pedal wäre ganz gut muss aber nicht sein ( :( )
    Kopfhörer anschluss hätte ich gern
     
  2. Melody Maker

    Melody Maker Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.05.04
    Zuletzt hier:
    25.12.13
    Beiträge:
    1.075
    Ort:
    Ulm
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    407
    Erstellt: 31.10.04   #2
    Falls du auch etwas gebrauchte kaufen wolltest........
    Mit 350 € kannst du gebraucht was echt gutes kaufen.

    Sogar ne Röhrencombo
     
  3. Metallic

    Metallic Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.08.04
    Zuletzt hier:
    12.03.05
    Beiträge:
    687
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    26
    Erstellt: 31.10.04   #3
    VOX AD-15 VT

    Mega-Flexibel und kostet nur 199,- Euro...

    Spiel ihn, kauf ihn...
     
  4. AlBundy

    AlBundy Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    31.10.04
    Zuletzt hier:
    2.06.08
    Beiträge:
    791
    Ort:
    Stuttgart City
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    133
    Erstellt: 31.10.04   #4
    ja gebraucht is schon ok sollte halt funktionieren, wie siehts den aus mit Marshall? n kumpel von mir hat einen der sieht auch ganz gut aus
     
  5. Willi

    Willi Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.08.03
    Zuletzt hier:
    2.01.16
    Beiträge:
    695
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    43
    Erstellt: 31.10.04   #5
    Guck dir mal die Line6 SPider II an die sind nicht schlecht.
     
  6. digital-ash

    digital-ash Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    11.04.04
    Zuletzt hier:
    4.04.12
    Beiträge:
    155
    Ort:
    Erlangen
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    43
    Erstellt: 31.10.04   #6
    ganz meine meinung!!! kannst auch überlegen die 30 watt version zu kaufen! kostet 299€! aber da du eh meistens kein geld hast reicht die 15 watt version völlig aus!
     
  7. coffeebreak

    coffeebreak Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.08.03
    Zuletzt hier:
    10.12.16
    Beiträge:
    615
    Zustimmungen:
    24
    Kekse:
    4.450
    Erstellt: 31.10.04   #7
    Willst Du den Verstärker als optische Verschönerung in Dein Zimmer stellen oder wie darf ich das verstehen? ;)

    Teste möglichst viele Verstärker die im Rahmen Deiner finanziellen Mittel liegen an ( auch ruhig mal einen richtig teuren um einen Vergleich zu haben )
    und such Dir den aus, der Deiner Meinung nach am Besten klingt.

    Der vorgeschlagene Vox ist für zuhause schon ganz ordentlich.
     
  8. AlBundy

    AlBundy Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    31.10.04
    Zuletzt hier:
    2.06.08
    Beiträge:
    791
    Ort:
    Stuttgart City
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    133
    Erstellt: 31.10.04   #8
  9. Corvus

    Corvus Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.07.04
    Zuletzt hier:
    19.02.10
    Beiträge:
    540
    Ort:
    Karlsruhe
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    86
    Erstellt: 31.10.04   #9
    Jo, den kann ich auch empfehlen! :great:

    @Threadsteller

    Line6 SpiderII 112, der kostet 329,-Eur. Wenn du weniger ausgeben möchtest, dann kannst dir auch den kleinen Spider II holen mit 30W, der macht auch nen echt super Klang! ;) (liegt so bei 220,- rum)

    https://www.rockshop.de/shop/oshop.php?sess=8d929bc2d5a74bbad085be1220405114

    Reinhören lohnt sich!...;)

    gruß Corvus :rock:
     
  10. AlBundy

    AlBundy Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    31.10.04
    Zuletzt hier:
    2.06.08
    Beiträge:
    791
    Ort:
    Stuttgart City
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    133
    Erstellt: 01.11.04   #10
    Könnt ihr mir verraten wieso der so billig ist?
    http://www.netzmarkt.de/thomann/harley_benton_hb80r_prodinfo.html



    Leistung 80 Watt
    mit 12” Eminence-Speaker
    65 W an 4 Ohm mit Zusatzlautsprecher (8 Ohm)
    Gain-, Voice-, Volume-Regler und 2-Band-EQ für Kanal 1
    Gain-, Volume-Regler und 3-Band-EQ für Kanal 2
    Hall
    Kanalumschaltung
    Line Out
    Effektloop
    Ausgang für externe Lautsprecher
    Maße B 51cm, H 51cm, T 26,5cm

    Hört sich doch gut an
     
  11. SickSoul

    SickSoul HCA - Gitarren Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    26.10.04
    Zuletzt hier:
    10.12.16
    Beiträge:
    6.401
    Ort:
    Irgendwo im Nirgendwo
    Zustimmungen:
    1.777
    Kekse:
    39.356
    Erstellt: 01.11.04   #11
    Harley & Benton oder wie se heißen sind ne extreme billigmarke, bei der sich die geister scheiden... die hamm jetzt auch ne neck-thru telecaster für 200 nochwas rausgebracht. die einen sagen total geil, die anderen das genaue gegenteil. naja.
    hast du denn in aussicht irgendwann inner band zu spielen oder willste echt einfach nur zu hause klimpern? weil wenn du irgendwann inner band spielen willst, würde ich mir an deiner stelle jetzt keinen 30 watt verstärker holen, da du im proberaum dann lautstärkeprobleme bekommst. ich hatte mit meinem 50 Watt H&K auch schon probleme gegen das schlagzeug anzukommen.
    jedenfalls wenn du bald auch inner band spielen wilst, würde ich das geld jetzt eher in nen paar gute effekte investieren oder innen multieffektgerät. mit nem guten kriegste dann auch aus deinem park nen guten punk/metal sound. der war übrigens auch mein erster verstärker und wenn ich den mit den richtigen effekten fütter macht der auch was ich will.

    PS: hier lacht dich keiner aus. wir haben alle mal klein angefangen...
     
  12. AlBundy

    AlBundy Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    31.10.04
    Zuletzt hier:
    2.06.08
    Beiträge:
    791
    Ort:
    Stuttgart City
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    133
    Erstellt: 01.11.04   #12
  13. Illch

    Illch Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    15.07.04
    Zuletzt hier:
    5.09.10
    Beiträge:
    352
    Ort:
    Hamm
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    14
    Erstellt: 01.11.04   #13
    Nein, bitte nicht, dass Zoom 505 ist Elektroschrott. Ich kenn einen, der den hat.*kopfschüttel*
    Als ich dann mal ein bißchen damit rumgespielt hab, gab ich dem Typen das Teil nach 5 min. wieder zurück.
    Hol dir lieber für 10€ weniger nen RP 50 von Digitech bzw. für 30€ mehr nen RP 100 per Sofortkauf bei Ebay. Glaub mir, damit wirst du glücklicher.... :great:
     
  14. SickSoul

    SickSoul HCA - Gitarren Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    26.10.04
    Zuletzt hier:
    10.12.16
    Beiträge:
    6.401
    Ort:
    Irgendwo im Nirgendwo
    Zustimmungen:
    1.777
    Kekse:
    39.356
    Erstellt: 01.11.04   #14
    Von Digitech würde ic dir jetzt persönlich abraten. hab das GNX1 und wenn ich von einem sound auf nen anderen umschalte ist da ne kurze (ca. viertel sekunde) pause, in der das signal unterbrochen ist. weiß nicht ob das bei den kleinen RPs auch so ist. andererseits die sounds, die das teil ausspuckt sind echt ganz in ordnung. kopfhörer kannste meißtens anschließen und wenn de willst meißtens auch PC-Boxen. hört sich zwar nich unbedingt toll an, aber es geht.
     
  15. Illch

    Illch Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    15.07.04
    Zuletzt hier:
    5.09.10
    Beiträge:
    352
    Ort:
    Hamm
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    14
    Erstellt: 01.11.04   #15
    Bei meinem Rp 100 hab ich damit eigentlich keine Probleme. :great:
     
  16. SickSoul

    SickSoul HCA - Gitarren Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    26.10.04
    Zuletzt hier:
    10.12.16
    Beiträge:
    6.401
    Ort:
    Irgendwo im Nirgendwo
    Zustimmungen:
    1.777
    Kekse:
    39.356
    Erstellt: 01.11.04   #16
    naja wie gesagt: mein GNX1 macht das. hab auch schon mal ne neue software draufgespielt bringt auch nix. der prozessor is wohl einfach zu langsam. aber bei den RPs haste keine bänke sondern kannst nur "hoch und runter" schalten. für auftreten is das auch nicht das wahre finde ich. da sollte man schon mindestens 3 sounds in einer bank haben zwischen denen man (ohne unterbrechung) hin und her schalten kann und nen Pedal dran is auch nicht verkehrt.
     
  17. Illch

    Illch Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    15.07.04
    Zuletzt hier:
    5.09.10
    Beiträge:
    352
    Ort:
    Hamm
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    14
    Erstellt: 01.11.04   #17
    Kann man ja hintereinander speichern. Zudem, er ist Anfänger, da reicht ein RP aus und es klingt um Welten besser als ein Zoom Sch**** hoch 5
     
  18. SickSoul

    SickSoul HCA - Gitarren Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    26.10.04
    Zuletzt hier:
    10.12.16
    Beiträge:
    6.401
    Ort:
    Irgendwo im Nirgendwo
    Zustimmungen:
    1.777
    Kekse:
    39.356
    Erstellt: 01.11.04   #18
    jo von zoom ab ich auch nie was gutes gehört. außerdem sind die hässlich und unübersichtlich... aber wenn's jezt zum bespiel nur um nen guten zerrsound geht, würde ich vielleicht eher zu ner tretmiene raten.
     
  19. Illch

    Illch Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    15.07.04
    Zuletzt hier:
    5.09.10
    Beiträge:
    352
    Ort:
    Hamm
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    14
    Erstellt: 01.11.04   #19
    Der Vorteil von einem MultiFX für Anfänger liegt klar auf der Hand-> Man ist flexibler.
    Man kann dann rumexperimentieren und man hat dann erstmal eine ganze Bandbreite an Effekten. Und für Unterricht ist es auch besser, weil probier mal Santana oder AC/DC mit einem Heavy Metal Distortion :great: zu spielen, dass klappt einfach nicht. Desweiteren hat man dann zum Üben zuhause noch einen Drumcomputer drin, um z.B. Timing, etc zu üben. Später, wenn man meint, mal was am Computer aufnehmen zu müssen, kann man einfach über Kopfhörerausgang in den Computer.....
     
  20. SickSoul

    SickSoul HCA - Gitarren Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    26.10.04
    Zuletzt hier:
    10.12.16
    Beiträge:
    6.401
    Ort:
    Irgendwo im Nirgendwo
    Zustimmungen:
    1.777
    Kekse:
    39.356
    Erstellt: 01.11.04   #20
    jo stimmt schon... schön dass wir drüber geredet haben ;)
    @ thredchef: hol dir nen multifx. aber kein zoom! geh am besten innen guten laden und lass dich beraten.
     
Die Seite wird geladen...

mapping