Anfaengerband - Austattung mit Boxen - Euer Rat

von clashFX, 08.11.04.

  1. clashFX

    clashFX Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    08.11.04
    Zuletzt hier:
    23.02.06
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 08.11.04   #1
    Hallo erstmal... :great:

    bin neu beim Musiker-Board, hab zwar schon laenger mitgelesen,
    hab aber nun ne Frage.
    Wir sind ne Anfaengerband (2 x E-Gitarre; Drums; E-Bass), die
    seit einigen Monaten Rock/Punk-Rock aus verschiedenen Richtungen spielt...

    Was empfehlt Ihr mir an Boxen/ Verstaerker spezielle fuer diese
    Ausgangssituation:

    2 x E-Gitarren mit 2 "kleinen" Marshall-Verstaerkern (CDR 15 - 15 Watt) (muessen wahrscheinlich Neue her) :rolleyes:
    1 x E-Bass mit Leem-Verstaerker
    1 x Schlagzeug mit Tonabnehmern
    1 x Mischpult Behringer UB1202 (12 Kanal, nutzen wir zum Rumexperimentieren mit Aufnahmen)

    Ziel ist, dass moeglichst alles ueber den Mischer laeuft, bzw. aufnehmbar wird und
    dass kleine (z. B. Geburtstagspartys) Live-Gigs moeglich sind. Es sollen auch noch
    4 Mikrophone untergebracht werden, bzw. Gesangsboxen...
    Dabei sollte das beste Preis/Leistungsverhaeltnis herrschen, das Budget liegt im Rahmen von
    400 Euro, also eher gebrauchte Sachen.

    Was ist sonst noch dabei zu beachten? :confused:

    Also waere toll, wenn jemand, der sich auskennt ein paar Tipps geben kann.

    Ciao ClashFX
    :rock:
     
  2. Julian

    Julian Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.03.04
    Zuletzt hier:
    1.12.16
    Beiträge:
    2.038
    Zustimmungen:
    806
    Kekse:
    19.643
    Erstellt: 08.11.04   #2
    Sparen.





    ps: Wenn du wirklich seit längerer zeit mitliest, dann hast du die anderen 238 Threads zu genau diesem thema ja schon gelesen ;)

    In deinem Budget liegt gerade mal eine box und ein paar kabel. Wenn alles drüberlaufen soll, d.h. auch schagzeug und bass (was ist ein schlagzeug mit tonabnehmern ?) kommt ihr auch um subs nicht drumrum, also 2 Amps, 2 Tops, 2 Subs, Frequenzweiche...
    Entweder du hängst an dein budget ne 0 dran (ok, nicht ganz vllt), oder ihr überlegt euch wie ihr schlagzeug und bass auch ohne pa laut genug bekommt.

    PPS: Mit den verstärkern könnt ihrs eh vergessen. Die haben weder nen gescheiten line out noch kann man sie mit mikros abnehmen. Für gigs müssen definitiv neue her. Ab 60 watt aufwärts, wenn ihr sie noch über die pa schickt.
     
  3. 8ight

    8ight HCA Mikrofone HCA

    Im Board seit:
    18.08.03
    Zuletzt hier:
    26.01.15
    Beiträge:
    6.443
    Ort:
    Flensburg
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    2.071
    Erstellt: 08.11.04   #3
    wieso sollte man die amps nicht mit mikros abnehmen können?
    klang hin oder her, einigen gefällt der klang davon, anderen nicht!!!

    Ansonsten kann ich dir recht geben: SPAREN!!!
     
  4. Julian

    Julian Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.03.04
    Zuletzt hier:
    1.12.16
    Beiträge:
    2.038
    Zustimmungen:
    806
    Kekse:
    19.643
    Erstellt: 08.11.04   #4

    Ich hab den amp selber noch irgendwo rumstehen, und glaube mir, den abzunehmen klingt sowas von furchtbar... Total schrill und piepsig (ist halt nur ein 8" speaker drin). Noch schlimmer als der amp selbst wenn man ihn so weit aufdreht dass er wenigstens leise zu hören ist ... ;)
     
  5. clashFX

    clashFX Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    08.11.04
    Zuletzt hier:
    23.02.06
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 08.11.04   #5
    @ Julian:

    Danke fuer deine Beratung. Ich weis schon, dass sehr viele Anfaenger sich
    dazu erkundigen. Leider hab ich noch keine "Universalloesung" gefunden...
    :p


    Die Marshalls muessen wirklich durch Neue ersetzt werden, hab da evtl. an
    einen gebrauchten 60 Watt Marshall gedacht. Weist du zufaellig, ob die
    nen anstaendigen Pegel am Line Out haben? Weil beim kleinen Marshall kommt
    da natuerlich fast nix, ist ja auch klar bei dem Preis. ;)
     
  6. Harry

    Harry Moderator PA Moderator HCA

    Im Board seit:
    25.05.04
    Beiträge:
    15.752
    Ort:
    Heilbronn
    Zustimmungen:
    1.714
    Kekse:
    46.197
    Erstellt: 08.11.04   #6
    Das "Problem" dabei wird sein, dass du hier auf sehr viele Leute treffen wirst, die sich sehr gut auskennen. Und ich möchte mich den Vorrednern anschließen und sagen, dass du mit 400 Euro nix bekommst, wo du eine ganze Band verstärken kannst - sprich PA.
    Wir sprechen hier nicht über Micky-Maus-Anlagen (meine Güte, wie oft hab ich das schon benutzt...), sondern über sinnvolles Equipment, welches über längere Zeit einsetzbar ist und wo ihr auch in dem Sinne Spaß daran habt, dass das was vorne rauskommt nach Musik klingt.

    Das bringt euch zwar jetzt nicht wirklich weiter, aber eure 400 Euro leider auch nicht...
     
  7. clashFX

    clashFX Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    08.11.04
    Zuletzt hier:
    23.02.06
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 08.11.04   #7
    @ Harry

    Kannst du sagen, ab circa welchem Betrag man gebraucht etwas bekommen
    kann, womit man laenger ne Freude hat?
     
  8. Julian

    Julian Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.03.04
    Zuletzt hier:
    1.12.16
    Beiträge:
    2.038
    Zustimmungen:
    806
    Kekse:
    19.643
    Erstellt: 08.11.04   #8

    Mein 60W TSL602 hat einen wirklich ordentlichen line out. Allerdings ist es bei amps dieser klasse auch kein thema zu mikrofonieren. Sollten alle einen 12" speaker haben und dann geht das auch ohne probleme.
     
  9. clashFX

    clashFX Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    08.11.04
    Zuletzt hier:
    23.02.06
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 08.11.04   #9
    @ Julian

    Der 60W TSL602 hoert sich nicht schlecht an, leider ist mir der im Moment einfach zu teuer.
    Aber wenn man oefter professionell auftritt, bestimmt ein toller Verstaerker...
     
  10. Harry

    Harry Moderator PA Moderator HCA

    Im Board seit:
    25.05.04
    Beiträge:
    15.752
    Ort:
    Heilbronn
    Zustimmungen:
    1.714
    Kekse:
    46.197
    Erstellt: 08.11.04   #10
    @clashFX:
    ich bin jetzt in der Tat nicht der Typ, der bei ebay sich nach gebrauchtem Equipment umschaut. Ich versuch dir nur mal ein Tipp zu geben, was du an neuen Gerätschaften zum absoluten Minimum an Qualität und Preis ausgeben musst.
    Den Mischer habt ihr ja schon. Dann wäre da noch eine Endstufe:
    http://www.musik-service.de/ProduX/PA/Endstufen/DAP_Audio_Palladium_P700.htm

    und zwei von den Boxen:
    http://www.musik-service.de/ProduX/PA/Boxen/Yamaha_CM12_V__Club_Series_Monitor.htm

    dann dazu noch Lautsprecherständer, Kabel und ein Effektgerät (Hall). Das wäre dann die Minimalausstattung, die immer noch n i c h t für PA-Betrieb geeignet ist, da die Subwoofer fehlen.
    Aber der Gesang wird so übertragen, dass man nicht die Gesichtsnerven zusammenziehen muss. Und passende Subs könnt ihr bei Gelegenheit nachkaufen.

    ach ja - die Mikros:
    http://www.musik-service.de/ProduX/PA/Mikrofone/Beyerdynamic_TGX58_Mikrofon.htm
     
  11. clashFX

    clashFX Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    08.11.04
    Zuletzt hier:
    23.02.06
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 08.11.04   #11
    @ Harry

    Danke fuer deine Muehe!! Das bringt mich doch schon mal ein Stueck weiter...
    Hab schon jetzt schon ne Richtung, wie es laufen koennte.

    Werd mich auf dem Gebrauchtmarkt mal umsehen, was es da so kostet. ;)
     
Die Seite wird geladen...

mapping