Anfängerbassamp ~120€

von Multifrucht, 31.10.06.

  1. Multifrucht

    Multifrucht Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.07.06
    Zuletzt hier:
    11.02.10
    Beiträge:
    2.468
    Ort:
    Bielefeld
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    1.621
    Erstellt: 31.10.06   #1
    Tag allerseits


    ein kumpel von mir kauft sich jetzt den epiphone thunderbird und braucht einen übungsamp...was würdet ihr da empfehlen im preisbereich um 120€(möglichst nicht drüber)....ja ich weiß es ist wenig geld und solche threads werden gehasst aber es ist nicht für mich, ich appeliere einfach mal an euere kompetenz ;)

    der roland cube 30 übersteigt leider das budget...kenne mich im bass-mitier nicht so aus, der amp sollte eine annehmbare laustärke erzeugen können, aber ausschließlich fürs üben dasein....
    vielen dank für eure geschätzte hilfe :)


    mfg
     
  2. bass_maurice

    bass_maurice Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    05.06.06
    Zuletzt hier:
    24.11.16
    Beiträge:
    940
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    484
  3. FO ArmyMan

    FO ArmyMan Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.01.06
    Zuletzt hier:
    22.02.14
    Beiträge:
    1.057
    Ort:
    Hagen
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    927
    Erstellt: 31.10.06   #3
    Ich schmeiße nochmal den Peavy MicroBass in die Runde.

    Jetzt haste ne gute Auswahl. Da wird Dein Freund nochmal antesten gehen müssen :D .
    Also Lautstärkemäßig reichen wohl alle Bassamps die auf dem Markt sind zum Üben.
     
Die Seite wird geladen...

mapping