anfängerpaket ???

von ST_KA, 09.04.07.

  1. ST_KA

    ST_KA Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.04.07
    Zuletzt hier:
    16.05.07
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 09.04.07   #1
    hi leute.

    ich möchte schon seit längerem anfange gitarre zu spielen. das ich jetzt die zeit dafür gefunden habe will ich auch nicht länger warten und endlich loslegen. ;)

    mein prob is jetzt nur das ich von nichts ne ahnung hab. ich weiss ich brauch ne gitarre und nen verstärker...

    wollte nun mal fragen ob mir von euch jemand so ne art anfängerpaket zusammenstellen könnte wo alles drin is was ich für den anfang brauch.

    falls jemand noch ne seite weiss wo so ne art tutorial zum gitarre-spielen zu finden is könnt ich das auch gut gebrauchen. wills mir nämlich selber beibringen.

    thx schonmal für eure hilfe !
     
  2. Reaper23x

    Reaper23x Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.07.06
    Zuletzt hier:
    17.03.16
    Beiträge:
    386
    Ort:
    Elstal
    Zustimmungen:
    8
    Kekse:
    212
    Erstellt: 09.04.07   #2
    Hi, erstmal Willkommen im Forum. Also ich würde dir da Spontan so ein Starter set empfehlen. von Yamaha z.B. Da ist alles dabei was du brauchst. Und die Gitarren von Yamaha haben einen guten Ruf. (such mal bei Thomann oder hier bei Musik-Service nach solchen sets) des weiteren wünsche ich dir viel Glück beim Selbstbeibringen. An sich spräche nichts dagegen jedoch Vertrete ich die Ansicht, dass mit Lehrer lernen man mehr von hat, da immer ein kompetenter Ansprechpartner da ist dem man Fragen kann und der einem das auch richtig zeigt und ich denke mit Lehrer is die Sache auch motivierender.
     
  3. Bat

    Bat Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    24.11.05
    Zuletzt hier:
    2.12.16
    Beiträge:
    149
    Ort:
    Mannheim
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    75
    Erstellt: 09.04.07   #3
    Also ich kann nur sagen das so ziemlich alle Anfängerpakete "gut" sind.
    Es ist also ziemlich egal ob du dir eins auf Ebay holst, oder in einem Musikladen in deiner Nähe.

    Natürlich gibt es billige und etwas teuere Anfaengerpakete, aber durch ein Anfängerpaket das mehr kostet kann man auch nicht besser spielen :>

    Wenn eine Stereo/Hifi-Analage mit Mikrofon Eingang zur Verfügung steht brauchste nicht mal einen Verstärker ( so war es bei mir :D )

    In den meissten Anfängerpaket ist folgenes enthalten ist:
    1 x E-Gitarre
    1 x Gigbag für die Gitarre
    1 x Verstärker
    1 x Kabel ( für Gitarre an Verstärker )
    ein paar Plektren in versch. Stärken
    1 x Saitensatz ( der meisstens schon auf die Gitarre gelockert aufgezogen ist )
    1 x Saitenkurbel
    1 x Stimmflöte
    1 bis mehrere Inbusschlüssel ( Für die Gitarrenhals Einstellung etc )

    Bei Anfängerpaketen von 100-200€ kann man eigentlich nicht viel falsch machen.
    Wie gesagt halt nur drauf achten das die wichtigsten Utensilien enthalten sind, und das die Klampfe optisch gefällt :p

    Was selbstbreibringen angeht, dies kann ich nur empfehlen da ich es mir auch selbst beigebracht habe. Es braucht nur eine gewisse Selbstdisziplin immer weiter zu machen und nicht nach einer Woche wieder hin zu schmeissen.
    Bestimmt ist es mit einem Lehrer auch gut, aber das kann ich nicht beurteilen.

    Du wirst natürlich sehr viele Fragen am Anfang haben, die dir keiner direkt beantworten kann, auf all diese Fragen gibt es aber genügend Antworten im Inet, und natürlich auch hier im Forum :)
    Generell findest du ziemlich viel im Internet übers Gitarre Spielen, es gibt ne menge Seiten die dir genau Zeigen wie welcher Akkord zu greifen ist etc.
    Ich habe mir, wie ich angefangen ein Anfänger Gitarrenbuch gekauft, und ich hatte nur darauf geachtet das die Akkordgriffe fotographisch abgebildet sind.

    Es lohnt sich auf jeden Fall das Gitarre spielen zu lernen, die ersten 3 Wochen sind die schwersten, also nicht aufgeben wenn es mal in den Fingern weh tut, oder etwas nicht klappt so wie es soll :)
     
  4. Hans_3

    Hans_3 High Competence Award HCA

    Im Board seit:
    09.11.03
    Beiträge:
    16.150
    Zustimmungen:
    1.124
    Kekse:
    49.622
  5. Vueltas

    Vueltas Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    11.06.06
    Zuletzt hier:
    18.03.13
    Beiträge:
    630
    Ort:
    Hamburg
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    129
    Erstellt: 09.04.07   #5
  6. Vueltas

    Vueltas Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    11.06.06
    Zuletzt hier:
    18.03.13
    Beiträge:
    630
    Ort:
    Hamburg
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    129
    Erstellt: 09.04.07   #6
    Von den genannten Anfängerpaketen halte ich übrigens nichtviel, da ist meist mind. ein Teil nicht so der Hit. Mein Favorit: Yamaha Pacifica und Roland MicroCube.
     
  7. Hicks

    Hicks Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    01.01.06
    Zuletzt hier:
    1.05.14
    Beiträge:
    87
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    141
    Erstellt: 09.04.07   #7
    Dem Hernn über mir kann ich mich nur anschließen... Startersets bringen töne raus, ok, aber wirklich komfortabel und qualitativ sind sie (leider oftmals) nicht wirklich. Wäre insofern schade wenn dich eine schwer zu bespielende Gitte um den Spaß brächte.... Ging mir jedenfalls so, und dann irgendwann hab ich von nem Kumpel mal ne Yamaha gespielt und fand meine sofort sch***..;) Daher, Sieh dich mal bei Ebucht um, insbesondere nach Yamaha Pacifica, Ibanez.. Reviews von vielen Einsteigergitarren findest du hier im Board genug.
    Wenn es doch was neues sein soll, scheinbar sind die Squier Stratocaster doch recht gut, wie hier oftmals gepostet, die sind schon ab 109€ zu haben.
    Als Verstärker ist der Roland Cube sicherlich in jeder Ausführung für Anfänger mit am besten geeignet.
    Viel Erfolg!!
     
  8. ST_KA

    ST_KA Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.04.07
    Zuletzt hier:
    16.05.07
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 09.04.07   #8
    erstmal thx für die schnellen antworten.
    das der thread im falschen topic steht hab ich bemerkt. sorry =)

    ich hab mir mal ein paar angebote angschaut und das hier ins auge gefasst:

    https://www.thomann.de/de/marshall_rockkit_deluxe.htm

    liegt genau in der preisregion die ich mir vorgestellt hatte. wär sowas in ordnung ?
     
  9. Reaper23x

    Reaper23x Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.07.06
    Zuletzt hier:
    17.03.16
    Beiträge:
    386
    Ort:
    Elstal
    Zustimmungen:
    8
    Kekse:
    212
    Erstellt: 09.04.07   #9
    Also wenn das deine Preisvorstellungen sind, kann ich dir wirklich nur dringend empfehlen ne Ymaha Parcifica und nen Roland Micro Cube zu kaufen.
     
  10. Vueltas

    Vueltas Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    11.06.06
    Zuletzt hier:
    18.03.13
    Beiträge:
    630
    Ort:
    Hamburg
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    129
    Erstellt: 09.04.07   #10
    @Hicks
    Der Herr ist ne Dame.. ;)
    Gruss,
    Katrin
     
  11. Vueltas

    Vueltas Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    11.06.06
    Zuletzt hier:
    18.03.13
    Beiträge:
    630
    Ort:
    Hamburg
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    129
    Erstellt: 09.04.07   #11
    @ST_KA Tu Dir selbst einen Gefallen und kauf Dir das Set nicht! Mit dem Verstärker wirst Du nicht sonderlich glücklich werden, die Gitarre wirkt auch nicht gerade vertrauenserweckend. Bleibe bei meinem Tip: Yamaha Pacifica (vielseitig durch 2 SingleCoils und einen Humbucker) und Roland MicroCube.
    http://www.musik-service.de/Gitarre-Yamaha-PAC-112-prx395360970de.aspx
    http://www.musik-service.de/Gitarrenverstaerker-Roland-Micro-Cube-prx395740164de.aspx

    Wenn Du noch ein bißchen mehr anlegen kannst/willst: die Pacifica 412V ist noch besser und wird Dir lange Freude machen. Mein Gitarrenlehrer hält meine 412V für KEINE Einsteigergitarre und konnte gar nicht verstehen, warum ich darüber nachgedacht habe, mir eine Diego zu holen...
     
  12. ST_KA

    ST_KA Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.04.07
    Zuletzt hier:
    16.05.07
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 09.04.07   #12
    ok dann will ich mal der DAME mein vertrauen schenken und auf das set verzichten.;)

    ich denk mal kabel sind da alle gleich mit dabei bei der gitarre und dem verstärker ?
     
  13. Götterfunke

    Götterfunke Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    28.03.06
    Zuletzt hier:
    29.11.11
    Beiträge:
    1.352
    Zustimmungen:
    14
    Kekse:
    1.608
    Erstellt: 09.04.07   #13
    Nee, Kabel musst du extra kaufen.
     
  14. Bat

    Bat Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    24.11.05
    Zuletzt hier:
    2.12.16
    Beiträge:
    149
    Ort:
    Mannheim
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    75
    Erstellt: 09.04.07   #14
    wenn du im musikladen anfügst das du mim klampfen anfaengst und "diese gitarre und diesesn verstärker" haben willst krichste bestimmt nen kabel für umme dazu :)
    denn generell ist kein kabel dabei wenn du verstärker und gitarre getrennt kaufst, dies gilt auch für die anderen zubehör sachen wie pleks, saitenkurbel etc.
     
  15. _MatthiasR_

    _MatthiasR_ Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    14.10.06
    Zuletzt hier:
    29.01.14
    Beiträge:
    304
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    222
    Erstellt: 09.04.07   #15
    kabel 2-3meter kostet so um die 5 €, plecks in verschiedenen stärken 2€, und saitenkurbel 2€
    ich glab 9€ mehr oder weniger machens auch nicht aus???
    gitte: auf jedn fall ne Fat Strat, am anfang weiss man meist noch nicht welche musikrichtung man wählt also bist du mit ner pacifica am vielseitigsten...

    ich würde auch ne squier Fat Strat empfehlen.. zb.squier Fat strat 240€

    und verstärker auf jeden fall den micro cube!!

    mfg ;)
     
  16. Vueltas

    Vueltas Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    11.06.06
    Zuletzt hier:
    18.03.13
    Beiträge:
    630
    Ort:
    Hamburg
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    129
    Erstellt: 09.04.07   #16
    @ST_KA
    Gute Entscheidung, ganz braaaaav! :D
    Falls Du Dir ne Pacifca holen solltest: Kann Dir nur empfehlen ein Kabel mit einem Winkelstecker zu nehmen, da der Klinkeneingang nicht auf der Oberseite wie sonst bei den meisten Strats liegt und ein gerader Stecker beim Sitzen stören kann. Empfehle hier Sommercable The Spirit, gibt es auch in der Version mit einem Winkelstecker von Neutrik.
     
  17. Hicks

    Hicks Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    01.01.06
    Zuletzt hier:
    1.05.14
    Beiträge:
    87
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    141
    Erstellt: 10.04.07   #17
    Mann kann der Dame wiederum nur zustimmen;) Winkelstecker rulen;)
     
  18. Vueltas

    Vueltas Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    11.06.06
    Zuletzt hier:
    18.03.13
    Beiträge:
    630
    Ort:
    Hamburg
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    129
    Erstellt: 10.04.07   #18
    Hee, was ist denn mit Euch los? ;)
    Habe mit den geraden Steckern leider selbst unschöne Erfahrungen gemacht, wenn man auf dem Sofa sitzt und die Pacifica einstecken will. Das ist wirklich Mist. Anders sieht es natürlich bei der "normalen" Stratbauweise aus, da passt nur ein gerader Stecker.
    Übrigens: morgen gewinn ich im Lotto und kauf mir gaaaanz viele tolle Gitarren!! :D
     
Die Seite wird geladen...

mapping