anglo-amerikanische Rechtssysteme und Urteile

von bassterix, 14.03.06.

  1. bassterix

    bassterix Mod Emeritus Ex-Moderator

    Im Board seit:
    15.12.04
    Zuletzt hier:
    25.07.16
    Beiträge:
    3.583
    Ort:
    Where I lay my head is home
    Zustimmungen:
    23
    Kekse:
    5.680
    Erstellt: 14.03.06   #1
    Bin gerade über diesen "Bericht" gestossen und wollt euch den nicht vorenthalten.

     
  2. LennyNero

    LennyNero HCA Gitarre: Racks & MIDI Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    02.12.03
    Zuletzt hier:
    2.12.16
    Beiträge:
    17.525
    Ort:
    Wetzlar
    Zustimmungen:
    288
    Kekse:
    35.616
  3. Bongat1000

    Bongat1000 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    24.07.05
    Zuletzt hier:
    10.05.09
    Beiträge:
    244
    Ort:
    Heidelberg
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    75
    Erstellt: 14.03.06   #3
    so einen absurden mist hab ich echt schon lang nichtmehr gelesen^^

    es gibt zwar manchmal etwas zweifelhafte gerichtsurteile in amerika, aber so weit geht das dann doch nicht!

    im übrigen ist es auch bei den sonstigen urteilen die immer wieder durch die presse gehen, bei denen irgendwelchen leute wegen fast nichts schmerzensgelder in millionenhöhe zugesprochen werden so, dass die beklagte firma logischerweise in revision geht und sich dass ganze über jahre hinzieht... der kläger sieht dann in den allermeisten fällen nichts oder nur einen bruchteil von den riesigen summen um die es am anfang geht...
     
  4. bassterix

    bassterix Threadersteller Mod Emeritus Ex-Moderator

    Im Board seit:
    15.12.04
    Zuletzt hier:
    25.07.16
    Beiträge:
    3.583
    Ort:
    Where I lay my head is home
    Zustimmungen:
    23
    Kekse:
    5.680
    Erstellt: 14.03.06   #4
  5. alibeye

    alibeye Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.09.03
    Zuletzt hier:
    1.12.16
    Beiträge:
    555
    Ort:
    Ulm
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    172
    Erstellt: 15.03.06   #5
    die geschichte hab ich vor ca. 20 jahren zum ersten mal gehört
    und sie ist wohl irgendwo unter "urban legends" einzuordnen...
     
  6. LennyNero

    LennyNero HCA Gitarre: Racks & MIDI Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    02.12.03
    Zuletzt hier:
    2.12.16
    Beiträge:
    17.525
    Ort:
    Wetzlar
    Zustimmungen:
    288
    Kekse:
    35.616
    Erstellt: 16.03.06   #6
    54321