angst bei den "grossen" mitzuspielen

von bece, 08.06.05.

  1. bece

    bece Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    08.09.04
    Zuletzt hier:
    1.09.16
    Beiträge:
    2.025
    Ort:
    Friedrichshain
    Zustimmungen:
    142
    Kekse:
    6.401
    Erstellt: 08.06.05   #1
    buenas tardes,liebe leute,
    ich hab mal mit dem bassist einer richtig guten band aus berlin was gemacht.
    jetzt will er,dass wir was mit seinem gitarristen und ner sängerin musizieren.
    mein problem ist,ich würd gern spielen aber die drei sind wirklich [für mein empfinden] ne liga zu hoch.

    der basser meint,ich spinne aber ich hab da echt hemmungen...
     
  2. Otze

    Otze Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    28.05.04
    Beiträge:
    278
    Zustimmungen:
    7
    Kekse:
    186
    Erstellt: 08.06.05   #2
    Hm, schwierig, aber ich würds machen.
    Selbst wenn die ne Liga höher spielen kannst Du ja immer noch "aufsteigen" :) .
    Um Erfahrungen zu sammeln ist sowas nie verkehrt.

    Außerdem:
    No risk, no fun!! :great:
     
  3. eisb

    eisb Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    17.05.04
    Zuletzt hier:
    17.04.12
    Beiträge:
    220
    Ort:
    Bayern
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    82
    Erstellt: 08.06.05   #3
    Wenn ich Dich recht verstehe, war das der Vorschlag des Bassisten.
    Ich würde es auf jeden Fall ausprobieren - Du hast Dich schließlich nicht aufgedrängt. Und wenn er Dich für nicht fähig gehalten hätte, hätte er Dich auch nicht "vorgeschlagen" :great:

    Ich hab grad ein ähnliches Problem. Spiele jetzt seit etwa einem Jahr und bin nach einem ersten Projekt nun auf der Suche nach ´ner Band. Vermutlich werden alle über meinem Niveau sein. Wenn ich dann sage:"Hey, nehmt mich mit, ich kann das schon" hab ich ein ungutes Gefühl - weil ich mich eben aufgedrängt hätte...

    JUST DO IT
     
  4. Pressroll

    Pressroll Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    18.09.04
    Zuletzt hier:
    19.05.06
    Beiträge:
    1.366
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    466
    Erstellt: 08.06.05   #4
    Solang du keinen Vertrag mit eigenem Blut :twisted: zu unterschreiben gebeten wirst geht das schon in Ordnung denk ich. Du kannst nur dazulernen. Je besser deine Mitmusiker desto besser auch du - was man da für Tipps abstauben kann. Eigentlich ist das ein Geschenk welches man gar nicht ablehnen darf.

    TROMMELN MARSCH MARSCH
     
  5. Lite-MB

    Lite-MB Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    19.02.05
    Zuletzt hier:
    25.06.06
    Beiträge:
    2.094
    Ort:
    Nähe Karlsruhe
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    861
    Erstellt: 08.06.05   #5
    mal wieder ganz der Meinung von Pressroll!!

    Du bist eingeladen!!! Also geh hin! Solche Chancen muß man immer nutzen!!! Du kannst viel schneller wachsen, wenn du richtig gefordert wirst.

    Ich kann jetzt mal nur für die Jazzer reden, im Allgemeinen ist das so, je höherklassig die spielen, desto lockerer sind die, desto weniger zickig, desto menschen- + musikerfreundlich.

    Mußt halt damit rechnen, daß sie dir auch sagen, wenn mal was nicht gleich gelungen war - aber zwei Chancen hat jeder mindestens!! Und wenn sie aus dem süddeutschen Raum stammen und sagen gar nix, dann warst du gut - hier "unten" ist man eher maulfaul.
     
  6. -Tony Hajjar-

    -Tony Hajjar- Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    11.03.04
    Zuletzt hier:
    28.04.14
    Beiträge:
    643
    Ort:
    Leipzig
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    267
    Erstellt: 08.06.05   #6
    ich finde das eine wirklich sehr schöne möglichkeit sich weiter zu entwickeln. bei mir in der band spielen die beiden gitarrsiten alle schon 4 bzw.7 Jahre. und wenn ich mit meinen 2 jahren mal ne Pause etwas zu kruz lasse dann können die mir das sagen, was vielleicht ein etwas ungeübter gitarrist nicht sagt, oder vielleicht eher zu wenig anspruch das zu sagen.
    diese herren werden sicher eher sagen wenn da was nicht passt.
    das kann manchmal frustrieren, aber es bringt weiter!!!

    also ran an das Set und los!
     
  7. -Avalanche-

    -Avalanche- Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.09.04
    Zuletzt hier:
    7.01.10
    Beiträge:
    1.245
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    269
    Erstellt: 08.06.05   #7
    Wollen wirs mal so sagen:
    Wenn du dich mit einer besseren Band einlässt, veränderst du evtl. die Band zum besseren, aber hauptsächlich verändert die Band DICH (zum besseren) :D
    (Zitat...xD)
     
  8. metaljuenger

    metaljuenger Mod Emeritus Ex-Moderator HFU

    Im Board seit:
    06.05.05
    Zuletzt hier:
    7.12.16
    Beiträge:
    7.584
    Ort:
    München
    Zustimmungen:
    941
    Kekse:
    26.216
    Erstellt: 08.06.05   #8
    Warum stellst du dat überhaupt zur Diskussion??? Mann, also ehrlich, das kann man doch nicht ablehnen!:confused: Bin ganz der Meinung aller hier versammelten Drummer: Wenn der Bassist dich doch eingeladen hat, dann wird er das doch aus gutem Grund getan haben, oder?:D Also machs, das is doch ne gute Gelegenheit, erfahrung mit den "Großen" zu sammeln!:great:
     
  9. bece

    bece Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    08.09.04
    Zuletzt hier:
    1.09.16
    Beiträge:
    2.025
    Ort:
    Friedrichshain
    Zustimmungen:
    142
    Kekse:
    6.401
    Erstellt: 08.06.05   #9
    ja,wahrscheinlich habt ihr recht.
    der basser und die sängerin sind auch echt nett,nur der gitarrist...naja :o

    hab da irgendwie nen problem mit meinem selbstvertrauen,glaub ich.
    bin,denk ich,auch zu selbstkritisch.


    naja,dank für euer "ja-sagen"... :)
     
  10. metaljuenger

    metaljuenger Mod Emeritus Ex-Moderator HFU

    Im Board seit:
    06.05.05
    Zuletzt hier:
    7.12.16
    Beiträge:
    7.584
    Ort:
    München
    Zustimmungen:
    941
    Kekse:
    26.216
    Erstellt: 09.06.05   #10
    Na, dann hast du ja mit dem Bassisten und der Sängerin gleich zwei, die hinter dir stehen, und das mit dem Gitarristen: Mann, es ist noch kein Meister vom Himmel gefallen! Wenn du zum ersten mal da mitspielst, kann der doch nicht verlangen, dass du gleich irgendwelche mördersachen fehlerlos hinzauberst und dich somit perfekt in die Band eingliederst.
    Oder du überzeugst ihn einfach mit guten Drumming und er ist automatisch ruhig, wenn er denn so schlimm sein sollte!:great:
     
  11. drummeralf

    drummeralf Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.02.05
    Zuletzt hier:
    19.09.08
    Beiträge:
    18
    Ort:
    Ingolstadt
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 21.06.05   #11
    Wenn der Basser Dich schon mitnimmt ist doch eine Geile Sache, der Grund-sound wird doch von Euch beiden bestimmt(Drum & Bass), egal welcher Stil Dich erwartet.
    Orientiere Dich an den besten, die bringen Dich weiter. Geh mit Lust und Spaß an die Sache, Ehrfahrung ist alles in dem Geschäft, manches kommt erst mit dem Alter, besser Du lernst es vorher.
    Das geht nur mit anderen und auch mit augenscheinlich Leuten, die in einer oberen Liga spielen. Keep on drumming.
     
  12. mr-x

    mr-x Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    05.07.04
    Zuletzt hier:
    29.03.09
    Beiträge:
    201
    Ort:
    Kassel
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    186
    Erstellt: 21.06.05   #12
    Ich kann dir eines sagen , mit umso besseren Leuten du Musik machst . Desto schneller machst du große , große Fortschritte . Das ist einfach Fakt !!!
    Musik machen so viel wie möglich , auch wenn jemand besser ist ! Schei$egal ! Nur so kommt man voran ... es geht um die Musik !
     
  13. xander

    xander Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    29.05.04
    Zuletzt hier:
    23.06.10
    Beiträge:
    2.425
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    1.795
    Erstellt: 23.06.05   #13
    ist zwar (auch für mich) schwer zu glauben, aber als ich angefangen habe zu drummen - grad mal 2 wochen, hat mich ein gitarrist in der schule angesprochen - und er spielt schon seit 1.5 jahren - und mich zum jammen "eingeladen"
    nach weiteren 2 wochen hatten wir den ersten auftritt als komplette band

    deswegen: auf jeden fall!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!! du kriegst einfach eine menge von erfahrung und vor allem spass an der ganzen sache!!!
     
  14. bece

    bece Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    08.09.04
    Zuletzt hier:
    1.09.16
    Beiträge:
    2.025
    Ort:
    Friedrichshain
    Zustimmungen:
    142
    Kekse:
    6.401
    Erstellt: 24.06.05   #14
    yep,zur komplettisierung des threads erzähl ich mal schnell,wie es ausgegangen ist,-]

    wir haben uns dann halt den abend getroffen,alle waren nett [nur der gitarrist war...naja,arrogant wär wohl übertrieben!] und dann halt so'n bisschen losgespielt,zum anfang.
    ich war natürlich nen bisschen aufgeregt,aber der basser fing auch erstmal mit ner schön leichten basslinie an :great: .

    so lernten wir uns nen bisschen kennen und später wurde sogar nen song draus... :eek:

    fazit: hat sehr viel spass gemacht ubd ich hab wieder einiges in sachen liedaufbau,liedstruktur u.a. gelernt [und ich spiel ja nun auch schon nen paar jahre,-]

    kann das wirklich nur empfehlen,nur sollte man bei solchen sachen einfach ein solides grundkönnen beherrschen...

    grüsse betsches


    ps. @xander
    als komplette band? na,da übertreibst du doch ein bisschen,oder?
     
  15. JostVonSchmock

    JostVonSchmock Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.08.03
    Zuletzt hier:
    1.03.13
    Beiträge:
    2.160
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    449
    Erstellt: 24.06.05   #15
    Ui ein Gitarrist der SCHON anderthalb Jahre gespielt hat... Manche haben glaub ich eine ganz merkwürdige Vorstellung von dem Begriff Band und Songs.
     
  16. loli..

    loli.. Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.12.04
    Zuletzt hier:
    30.01.11
    Beiträge:
    1.584
    Ort:
    Hamburg
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    176
    Erstellt: 24.06.05   #16
    :screwy: 1,5 Jahre ist im Verhaeltnis zu 2 Wochen Drumming ziemlich viel.

    Kommt aber auch auf die Person an. Manche sind halt einfach echt gut weil sie viel ueben. Du kennst den Gitarristen ja ueberhaupt nicht.

    at Threadersteller: Siehst hat doch geklappt, macht ihr noch weiter damit?
     
  17. bece

    bece Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    08.09.04
    Zuletzt hier:
    1.09.16
    Beiträge:
    2.025
    Ort:
    Friedrichshain
    Zustimmungen:
    142
    Kekse:
    6.401
    Erstellt: 24.06.05   #17
    hallo loli,

    ja,wir werden unregelmässig das wiederholen,schliesslich haben wir alle unsere eigenen bands [ausser der basser]

    grüsse betsches
     
  18. xander

    xander Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    29.05.04
    Zuletzt hier:
    23.06.10
    Beiträge:
    2.425
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    1.795
    Erstellt: 25.06.05   #18
    so, da habt ihr mich wohl missverstanden (auch JVS, glaub ich)

    es gab da, ausser dem gitarristen, einen basser und eine keyboarderin in der schule, die aber für sich alleine gespielt haben. sie sind freunde von mir, deswegen haben wir gleich die komplette band gegründet.
    das war nicht nur der gitarrist und ich, dont worry ;)

    und ich denke auch dass 2 wochen zu 1.5 jahre doch schon recht viel ist, oder?
     
Die Seite wird geladen...

mapping