Angst um meine Faded

von ginod, 08.09.07.

  1. ginod

    ginod Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    10.03.04
    Zuletzt hier:
    10.12.16
    Beiträge:
    1.567
    Ort:
    Osnabrück
    Zustimmungen:
    145
    Kekse:
    5.741
    Erstellt: 08.09.07   #1
    Hi, ich habe mir vor kurzem eine Gibson Standart Faded geholt. Tolles TEil und das Design gefällt mir auch, leider hat sie halt keine Klarlacklakierung, dafür 400 € gespart ungefähr .

    aber was mich auf einem konzert mit ihr geschockt hat ist die Feuchtigkeit. In dem Konzertsaal ist durch den Hitzeumschwung ales feucht gewesen, die wände. Meine mit Klarlack lakierte SG war putsch nass. Aber wie siehts mir der Faded aus. Sie war mit sicherheit auch feucht durch die Luft. Was ist mit ihr ? ist sie ausreichend geschützt gewesen ? oder wie geschützt sind die Fadeds oder wie kann ich sie schützen vor Feuchtigkeit ? Soll ich sie lackieren lassen ? ist das die einzige möglichkeit ?
     
  2. Eggi

    Eggi Inaktiv Ex-Moderator HFU

    Im Board seit:
    27.08.06
    Zuletzt hier:
    15.08.16
    Beiträge:
    17.038
    Zustimmungen:
    3.811
    Kekse:
    130.840
    Erstellt: 08.09.07   #2
    nach dem Gig abwischen und fertig
     
  3. Sele

    Sele Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.08.04
    Zuletzt hier:
    11.12.16
    Beiträge:
    7.149
    Ort:
    Schleswig-Holstein
    Zustimmungen:
    265
    Kekse:
    26.652
    Erstellt: 08.09.07   #3
    Die faded hat einen Klacklack, nur halt nicht so viele schichten und der ist nicht poliert. Ansonsten, wie oben schon gesagt, abwischen nach dem Gig und gut ist. Wenn du nicht auf oxidierte Hardware stehst, solltest du auch jene abwischen, aber bitte mit einem anderen Tuch als den Body.

    Gruß
     
  4. Piffty

    Piffty Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    28.12.06
    Zuletzt hier:
    23.05.16
    Beiträge:
    1.814
    Ort:
    Büdingen
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    986
    Erstellt: 09.09.07   #4
    hey du hast ne gibson ... die können schon was ab ... wie schon gesagt abwischen un gut ist ... ;)
     
  5. MeriadocTuk

    MeriadocTuk Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.02.07
    Zuletzt hier:
    6.03.13
    Beiträge:
    379
    Ort:
    Korntal-Münchingen, Germany
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    889
    Erstellt: 09.09.07   #5
    Die hat auch n paar Klarlackschichten drauf,
    dem Holz macht das nichts groß aus,
    nur du solltest ein bissel nach der Elektronik gucken,
    das ist da gefährlicher,
    aber dazu muss es schon ordentlich feucht gewesen sein.
    An sich sollte die Gitarre es aber aushalten!

    Gruß
    Jonathan
     
  6. Koebes

    Koebes Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.03.07
    Zuletzt hier:
    25.11.16
    Beiträge:
    2.520
    Zustimmungen:
    279
    Kekse:
    16.337
    Erstellt: 09.09.07   #6
    Ich spiele seit 1994 Gibson und finde die Gitarren hammergeil, aber dass die was abkönnen wäre mir neu :-)


    @threadersteller: Abwischen, mit einem fusselfreien, trockenen Tuch, direkt nachdem Du von der Bühne kommst. Für die Heimpfelege empfehle ich die Gibson-Pflegemittel, damit habe ich sehr gute Erfahrungen gemacht. Ich habe aber auch eine "normale" Paula, mit Nitrocelluloselack.
     
  7. Piffty

    Piffty Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    28.12.06
    Zuletzt hier:
    23.05.16
    Beiträge:
    1.814
    Ort:
    Büdingen
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    986
    Erstellt: 09.09.07   #7
    ich meinte damit das sie nicht gleich auseinander fallen wie jede 08/15 gitte ;)
     
Die Seite wird geladen...

mapping