Anlage für A-Cappella Gruppe

von Wolke, 13.09.04.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Wolke

    Wolke Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    13.09.04
    Zuletzt hier:
    23.10.04
    Beiträge:
    26
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 13.09.04   #1
    Hallo,

    mach Musik in einer A-Cappella Gruppe!

    Wenn wir nun eine Anlage für die Beschallung holen wolle,, was braucht man da, wenn man einen Raum mit 400 Personen oder Open Air ca. 200 Personen beschallen will??

    Welche Leistung müssen die Lautsprecher haben?
    Subwoofer einzelnd???
    Was für eine Endstufe???


    Hoffe ihr könnt mir helfen!
     
  2. Harry

    Harry Moderator PA Moderator HCA

    Im Board seit:
    25.05.04
    Beiträge:
    15.752
    Ort:
    Heilbronn
    Zustimmungen:
    1.714
    Kekse:
    46.197
    Erstellt: 13.09.04   #2
    kannst du noch ein bißchen mehr Details geben?
    aus wieviel Leuten besteht diese A-Capella-Gruppe? Ist es ein Chor?
    Ist auch eine Band dabei, die mitverstärkt auf die PA kommen soll?
    Falls ja, wieviele Leute/Instrumente sind das?
     
  3. Wolke

    Wolke Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    13.09.04
    Zuletzt hier:
    23.10.04
    Beiträge:
    26
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 13.09.04   #3
    OK,

    5 Jungs!

    Da A-Cappella, also keine Band! ur wir fünf mit unseren Stimmen!!!
     
  4. LSV Hamburg

    LSV Hamburg Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.08.03
    Zuletzt hier:
    5.09.06
    Beiträge:
    3.952
    Ort:
    Hansestadt Hamburg
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    809
    Erstellt: 13.09.04   #4
    Hi,
    Und wenn Du uns dann auch noch erzählst was der Spaß kosten darf, dann gibt es auch genauere Info´s !
     
  5. Wolke

    Wolke Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    13.09.04
    Zuletzt hier:
    23.10.04
    Beiträge:
    26
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 14.09.04   #5
    OK, sollte natürlich preiswert sein!
    Wenn ich den Preisrahmen einenge, dann sinkt auch die Qualität der Ware!

    Daher würde ich gerne von euch wisse, kann man soetwas für 1000€ kaufen oder brauche ich da 2000 - 3000€????
     
  6. Harry

    Harry Moderator PA Moderator HCA

    Im Board seit:
    25.05.04
    Beiträge:
    15.752
    Ort:
    Heilbronn
    Zustimmungen:
    1.714
    Kekse:
    46.197
    Erstellt: 14.09.04   #6
    meine Empfehlung für eine Endstufe:
    http://www.musik-service.de/ProduX/PA/Endstufen/QSC_RMX2450_Endstufe.htm

    meine Empfehlung für ein Mischpult:
    (hier ist ein mittelmäßiges Effektgerät bereits eingebaut - für astreine A-Capella-Wiedergabe empfehle ich ein zusätzliches, externes Lexicon-Hallgerät)
    http://www.musik-service.de/ProduX/PA/Mischpulte/Yamaha_MG166_FX.htm

    http://www.musik-service.de/ProduX/Recording/Effektgeraete/MultiFX/Lexicon_MPX110.htm

    meine Empfehlung für ein Mikrofon (5 Stk. natürlich):
    http://www.musik-service.de/ProduX/PA/Mikrofone/AKG_C900_M.htm

    bzw. als Wireless-System (auch 5 Stk.):
    http://www.musik-service.de/ProduX/PA/Funk/AKG_WMS400_HTC900_Set.htm

    Bei den Boxen halt ich mich etwas bedeckt. Ich bitte da Paul nochmal zu Wort.

    Nicht zu unterschätzen sind weitere Kosten für gute Lautsprecherkabel, Mikrokabel, Mikroständer, Boxenständer und Rack bzw. Case.
    Weiterhin dringend zu empfehlen ist wenigstens 1 oder noch besser 2 Monitorboxen. Nur so seid ihr in der Lage zu kontrollieren, ob die Lautstärkeverhältnisse stimmen.
    Um sich den Aufwand mit einer zweiten Endstufe zu ersparen genügen hier auch aktive Monitore z.B. von db Technologies.
    http://www.musik-service.de/ProduX/PA/Boxen/dB_Technologies_Opera_110.htm
     
  7. LSV Hamburg

    LSV Hamburg Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.08.03
    Zuletzt hier:
    5.09.06
    Beiträge:
    3.952
    Ort:
    Hansestadt Hamburg
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    809
    Erstellt: 14.09.04   #7
    Hi Wolke,
    Die Anforderungen die Du stellst lassen sich mit einem Etat von 1000,- EUR nur dann realisieren, wenn man herbe Abstriche beim Sound und der Qualität macht !
    Wo man auf keinen Fall sparen sollte ist bei den Boxen und bei den Micro´s, da Diese die schwerste Aufgabe haben, Mic´s müssen akustische Energie (Schall) in ein elektrisches Signal, und die Boxen ein elektrisches Signal in Schall wandeln !
    Bei allen anderen was dazwischen hängt sind Sparmöglichkeiten gegeben, da diese Komponenten nur ein elektrisches Signal weiter verstärken sollen.
    Was ebenfalls immer mit bedacht werden sollte, ist die Möglichkeit der einfachen Erweiterbarkeit der PA, da man ansonsten immer von Neuen anfangen muß.
    Mein Vorschlag:
    Anstelle von einen Crown oder QSC Amp kann auch der DAP Audio Palladium P-2000 Amp genutzt werden, da sich bei den Amp´s die Sparmaßnahme nicht sehr deutlich bemerkbar machen wird.
    Und als Boxen sind die Audio Zenit CD 212 erste Wahl, da sie mit ihren ungewöhnlich audiophilen Klangbild für Gesang hervorragend geeignet sind, und in ihrer Preisklasse keine Konkurrenz haben die auch nur annähernd mithalten könnte !
    Nun sind wir bei ca. 1350,- EUR angelangt, es fehlt noch ein Mixer und die Micro´s sowie div. Kabel, da kann dir z.B. der "Jens" besser helfen als ich.
    Alles in Allen wird das Ganze wohl knapp an die 2000,- EUR kosten, dafür seit ihr jedoch bestens gerüstet !
     
  8. Wolke

    Wolke Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    13.09.04
    Zuletzt hier:
    23.10.04
    Beiträge:
    26
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 14.09.04   #8
    Vorab schopn einmal vielen Dank an alle, die geantwortet haben!

    Mikros und Funksystem haben wir schon (WMS 80pt + C420L) hatte ich vergessen zu schreiben!
    Also Mischer haben wir das Mackie DFX 12

    Da die Frontbeschallung doch unseren Rahmen sprengt halte ich mich nun an die Monitore!

    Was empfiehlt ihr mir da aktiv oder passiv???

    Hätte gerne 3 oder 4 Stück! (Zusammen ca. 1000€)
    Da diese ja auch nur für Gesnag sind, denke ich, dass ein 12er reicht!

    Hat jemand Erfahrung mit dem "Fame CM 350PA" (300€ bei musicstore) oder "The Box MA 1220" (285€ bei Thomann)??


    Oder emphelt ihr mir doch etwas ganz anderes???
     
  9. Harry

    Harry Moderator PA Moderator HCA

    Im Board seit:
    25.05.04
    Beiträge:
    15.752
    Ort:
    Heilbronn
    Zustimmungen:
    1.714
    Kekse:
    46.197
    Erstellt: 14.09.04   #9
    aus unserer Erfahrung heraus empfehle ich euch aktive Monitore - macht aus meiner Sicht weniger Aufwand beim Auf- und Abbau. Logisch - du brauchst pro Monitor einen Netzanschluss - aber du kannst einfach von Monitor zu Monitor per XLR-Kabel weiterschleifen. Weiterhin kannst du jeden Monitor separat in der Lautstärke einstellen. Ein Riesen-Wumms wie bei den PA-Boxen ist ebenfalls nicht notwendig.
    Wir haben gute Erfahrungen mit JBL EON Boxen sowie db Technologies Opera-Boxen.
    Beide Systeme klingen als PA-Box nicht besonders gut, sind jedoch aufgrund des relativ neutralen Sounds und des geringen Gewichts als Monitor-Box einwandfrei.
     
  10. Wolke

    Wolke Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    13.09.04
    Zuletzt hier:
    23.10.04
    Beiträge:
    26
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 14.09.04   #10
    Hallo,

    habe hier einen Herstellerkatalog von RCS!

    Die bieten alles an, was so mit Musik zu tun hat!

    Verstärker, Lautsprecher, Racks und und und

    Sind aber speziallisiert auf die Ausstattung von Konferenzräumen und so!

    Die bietne aber auch ein paar Lautsprecher für den PA-Bereich an!

    Nun meine Frage! Kennt die jemand? Sind die gut??

    Hier mal so ein Beispiel:

    Pro Sound Monitor 100W
    Zwei-Wege-Monitor, Fullrange
    100W (RMS) 200W (max)
    Bass Speaker: 12"
    Horn/Driver: Double-Radial 1,5"/Titan
    Schalldruck 1W/1m: 96 db
    Max Schalldruck: 115 db
    Frequenzbereich 80 - 18.000 Hz
    Impedanz: 8 Ohm
    Anschlüsse: 2x Neutrik-Speakon
    Gewicht: 20kg
    420x600x415 mm

    Habe auch die Internetseite gefunden:
    http://www.srb-gmbh.de/sound_speaker_basic.htm

    Würde diese Box als Monitor für eine 5-köpfige A-Cappella Gruppe benutzen! (Also keine Instrumente)

    Preis läge bei: 240€ (Händlerpreis)

    Also gut?? Odr eher Finger weg???
     
  11. LSV Hamburg

    LSV Hamburg Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.08.03
    Zuletzt hier:
    5.09.06
    Beiträge:
    3.952
    Ort:
    Hansestadt Hamburg
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    809
    Erstellt: 14.09.04   #11
    Wenn die Räumlichkeiten nicht größer sind als 20 - 30m² dann reicht das alle mal !
     
  12. Wolke

    Wolke Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    13.09.04
    Zuletzt hier:
    23.10.04
    Beiträge:
    26
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 14.09.04   #12
    Ist ja nur für kleine und mittlere Bühnen!

    Dürfte doch dann reichen!

    Sind die denn wohl genauso gut, bzw. noch besser als z.B:

    Behringer F1220
    The Box (Thomann)

    Die liegen ja ungefähr in der gleichen Preisklasse!


    PS: Habe zurzeit 2 Monitore von Omnitronic und einen Verstärker von Hollywood und das taugt aber absolut gar nichts! Wollen uns also verbessern, aber ohne viel geld auszugeben und wenn ich 3 Monitore plus Endstufe für 1000€ haben möchte ist die Preisklasse ja OK, frage ist nur, ob es sich lohnt oder ob man die auch sofort wieder in die Tonne treten kann?
     
  13. LSV Hamburg

    LSV Hamburg Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.08.03
    Zuletzt hier:
    5.09.06
    Beiträge:
    3.952
    Ort:
    Hansestadt Hamburg
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    809
    Erstellt: 14.09.04   #13
    Mit 20 - 30 m² meine ich den gesammten Raum und nicht die Bühnengröße !
    Der günstigste Monitor den ich kenne, der auch was taugt, kostet z.Zt. 279,- EUR/Stk.
    Also wenn Du wirklich aus der "Omnitronic/Hollywood Welt" heraus willst, dann spare besser noch ein wenig weiter, bis Du ca. 1500,- EUR zusammen hast. Erst dann kann man von einer guten Anlage reden, so Teile wie T-box oder Behringer und Co sind für das was sie leisten maßlos überteuert !
    Sie stellen nur eine weitere Sackgasse da, in der man sein Geld sinnlos verschleudert.
     
  14. Wolke

    Wolke Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    13.09.04
    Zuletzt hier:
    23.10.04
    Beiträge:
    26
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 14.09.04   #14
    Ja, aber die Raumgröße ist doch bei den Monitoren egal! Da kommt es doch nur auf die größe der Bühne an, oder??
    Was ist bei Open Air???

    Was ist das denn für einer???
     
  15. Wolke

    Wolke Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    13.09.04
    Zuletzt hier:
    23.10.04
    Beiträge:
    26
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
  16. LSV Hamburg

    LSV Hamburg Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.08.03
    Zuletzt hier:
    5.09.06
    Beiträge:
    3.952
    Ort:
    Hansestadt Hamburg
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    809
    Erstellt: 14.09.04   #16
    @ MOD`s:

    Bitte diesen Thread mit den Thread:
    https://www.musiker-board.de/vb/showthread.php?t=28844
    zusammen fügen !
    Sonst blickt doch kein Mensch mehr durch, so wirr wie die "Wolke" postet, außerdem müssen nun wirklich nicht mehrere Thread´s von ein und dem selben Verfasser und auch noch zum selben Thema parallel zueinander laufen !
     
  17. Wolke

    Wolke Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    13.09.04
    Zuletzt hier:
    23.10.04
    Beiträge:
    26
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 14.09.04   #17
    Ja, hast ja recht!

    Tut mir Leid, aber beantwortest du noch kurz meine Fragen???
     
  18. Wolke

    Wolke Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    13.09.04
    Zuletzt hier:
    23.10.04
    Beiträge:
    26
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 14.09.04   #18
    Macht den einfach zu!!!!
     
  19. Wolke

    Wolke Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    13.09.04
    Zuletzt hier:
    23.10.04
    Beiträge:
    26
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 14.09.04   #19
    Was wäre denn mit 2x HK audio RS 122MA und dazu 2x die RS 122 Monitorbox!

    Ist soetwas zu empfehlen???
     
  20. LSV Hamburg

    LSV Hamburg Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.08.03
    Zuletzt hier:
    5.09.06
    Beiträge:
    3.952
    Ort:
    Hansestadt Hamburg
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    809
    Erstellt: 14.09.04   #20
    Das währe genau der falsche Thread den Du schießen lassen willst, denn hier ist doch erklärt was Du eigendlich willst !
     
Die Seite wird geladen...

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
mapping