Anlage für Proberaum nur für Gesang?!

von Battery666, 21.09.06.

  1. Battery666

    Battery666 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.11.05
    Zuletzt hier:
    17.07.11
    Beiträge:
    274
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    74
    Erstellt: 21.09.06   #1
    Ich habe ein Behringer Mischpult will mir jetzt endlich mal Aktiv- Boxen dazu kaufen. Mir stehen 800-900€ für die Teile zur verfügung.
    Ich brauche sie für unseren Proberaum, da würden dann eigentlich nur 2 Gesänge drüber laufen. (Musik: Metal --> also recht lauter gesang;) ) . Der Gesang soll auch nicht unter gehen (Vollröhren Topteil von Diezel und 350 Watt Bassanlage).

    Ich hätte folgendes gefunden was ich mir leisten könnte:

    https://www.thomann.de/de/db_technologiess_350_entertainer_set.htm

    oder

    https://www.thomann.de/de/db_technologies_opera_entertainer_system_l600.htm


    Was haltet ihr davon? Wenn ihr andere Vorschläge habt einfach schreiben.
     
  2. 8ight

    8ight HCA Mikrofone HCA

    Im Board seit:
    18.08.03
    Zuletzt hier:
    26.01.15
    Beiträge:
    6.443
    Ort:
    Flensburg
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    2.071
    Erstellt: 21.09.06   #2
    Für gesang brauchst du nur 10"/2 oder 12"/2 tops. Wenns gute boxen sind, dann gehen auch 15"/2
    Subs brauchst du beim gesang eigendlich gar nicht.

    empfehlung, da nur für den proberaum: JBL eon15G2-->Laut, Glasklar, macht guten bass und deckt die mitten sehr gut ab
     
  3. Plux

    Plux Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    01.11.04
    Zuletzt hier:
    1.11.10
    Beiträge:
    226
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    62
    Erstellt: 21.09.06   #3
    Du solltest dir in jedem Fall mal die RCF Art Serie 310A anhören.

    Nach div. Empfehlungen hier habe ich mir die angehört und mitgenommen. 10" und im Gegensatz zu größeren Dingern handlich und leicht. Sie nimmt wenig Platz weg. Decken oder Wandmontage möglich.

    Der Vorteil ist, dass sie extrem laut ist und sich garantiert mehr bei Gesang durchsetzt als deine Vorschläge. Zudem kannst du für 999€, bei Musikerfolg oder Geldsegen einfach einen Subwoofer beisteuern und hast eine PA die für kleinere und sogar mittlere Gigs ausreicht. Solange du keine Orgel, Synth oder Keys dabei hast, ist ein Subwoofer aber durchaus überflüssig (siehe Vorredner).

    Nachteil: Preis für 2 Boxen beträgt dann 1088€.

    Ich würde es mir aber trotzdem überlegen.
     
  4. Battery666

    Battery666 Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.11.05
    Zuletzt hier:
    17.07.11
    Beiträge:
    274
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    74
    Erstellt: 21.09.06   #4
    Danke für die Antworten! Werde ich mir durch den Kopf gehen lassen...

    GRuß Peter
     
  5. Battery666

    Battery666 Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.11.05
    Zuletzt hier:
    17.07.11
    Beiträge:
    274
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    74
    Erstellt: 21.09.06   #5
  6. 8ight

    8ight HCA Mikrofone HCA

    Im Board seit:
    18.08.03
    Zuletzt hier:
    26.01.15
    Beiträge:
    6.443
    Ort:
    Flensburg
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    2.071
    Erstellt: 21.09.06   #6
    Der amp ist für die boxen zu schwach...
    ich mag die kme boxen nicht, da sie durch ihr 3/4" horn recht schrill klingen.
    Bei ner 12"/2 box sollte das horn doch mindestens ein 1" sein, besser sogar noch grösser.

    Wenn passiv variante, dann evt sowas:
    Yamaha CM-12 V Club Series Monitor
    DAP Audio Palladium P-1200
     
  7. Battery666

    Battery666 Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.11.05
    Zuletzt hier:
    17.07.11
    Beiträge:
    274
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    74
    Erstellt: 21.09.06   #7
  8. Plux

    Plux Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    01.11.04
    Zuletzt hier:
    1.11.10
    Beiträge:
    226
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    62
    Erstellt: 21.09.06   #8
    Ist vielleicht ganz günstig mit der Behringer Europower2500 (349,-EUR) - die reicht. Bei deinem begrenztem Budget muss man nun mal Abstriche machen.
     
  9. Froce

    Froce Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    08.05.05
    Zuletzt hier:
    17.10.13
    Beiträge:
    578
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    110
    Erstellt: 21.09.06   #9
    warum ist die tapco endstufe zu schwach für den kme? nicht dass ioch das jetzt irgendwie anzweifle, aber ich verstehe das nicht.
     
  10. 8ight

    8ight HCA Mikrofone HCA

    Im Board seit:
    18.08.03
    Zuletzt hier:
    26.01.15
    Beiträge:
    6.443
    Ort:
    Flensburg
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    2.071
    Erstellt: 22.09.06   #10
    bei billigendstufen immer ca 50-100% mehrleistung bei der endstufe, als was die boxen vertragen (impedanzen beachten)

    Die yamaha cm12v box ist der HK Pro12 meiner meinung nach klanglich weit überlegen
     
  11. Battery666

    Battery666 Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.11.05
    Zuletzt hier:
    17.07.11
    Beiträge:
    274
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    74
    Erstellt: 23.09.06   #11
  12. 8ight

    8ight HCA Mikrofone HCA

    Im Board seit:
    18.08.03
    Zuletzt hier:
    26.01.15
    Beiträge:
    6.443
    Ort:
    Flensburg
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    2.071
    Erstellt: 23.09.06   #12
    Du gibst hier schon selbst die antwort...

    Die boxen mögen noch kleine ansprüche genügen...
     
Die Seite wird geladen...

mapping