Anlage für Punk-Band

von TFR, 26.02.04.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. TFR

    TFR Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    26.02.04
    Zuletzt hier:
    16.04.04
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 26.02.04   #1
    Hallo zusammen!

    Habe da eine Menge Fragen da ich mich überhaupt nicht auskenne.
    Unsere Band braucht dringend eine gute Lösung zum proben und evt. aufnehmen. Die Anlage müsste aber auch für Auftritte zu gebrauchen sein.
    Was brauchen wir da?
    Zurzeit müssten darüber: 1 Bass, 1-2 Gitarren, 2 Mic, evt. noch mehr für Drums.
    Kostenpunkt: ca. 1200.- EUR


    Danke im Vorraus für Antworten.
     
  2. Rockopa

    Rockopa Globaler Moderator Moderator

    Im Board seit:
    10.12.03
    Beiträge:
    13.126
    Ort:
    Oranienburg
    Zustimmungen:
    1.143
    Kekse:
    45.525
    Erstellt: 26.02.04   #2
    Du hast bei der Summe eine 0 vergessen. :D
     
  3. TFR

    TFR Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    26.02.04
    Zuletzt hier:
    16.04.04
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 26.02.04   #3
    Echt?
    Was würde man denn für 1200.- EUR bekommen??
     
  4. 8ight

    8ight HCA Mikrofone HCA

    Im Board seit:
    18.08.03
    Zuletzt hier:
    26.01.15
    Beiträge:
    6.443
    Ort:
    Flensburg
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    2.071
    Erstellt: 26.02.04   #4
    das wird zwar knapp, lässt sich aber bestimmt irgendwie machen.

    haben bass und gitarre selbst keine verstärker?

    lautsprecher nehm die Yamaha S112

    Endstufe: DAP Palladium P1600

    Mixer: etwas in DIESE Richtung
    Sollte gerne 10-12 mikrofonkanäle haben. Kann auch ein Behringer sein.

    Du siehst, es ist kein billiger Spass.
    Ihr solltet auch unbedingt etwas mehr Geld auftreiben um ein Paar subs zu kaufen, denn es wird recht dünn klingen, ist aber doch das günstigste brauchbare.

    EDIT: Da kommt natürlich noch einiges an kleinkram dazu: mikros, kabel, case, und und und...
     
  5. Rockopa

    Rockopa Globaler Moderator Moderator

    Im Board seit:
    10.12.03
    Beiträge:
    13.126
    Ort:
    Oranienburg
    Zustimmungen:
    1.143
    Kekse:
    45.525
    Erstellt: 26.02.04   #5
    Die Endstufe ist schon viel zu groß für die von dir vorgeschlagenen Boxen.
    Die reicht für die Yamaha Boxen:

    http://www.musik-service.de/ProduX/PA/Endstufen/DAP_Audio_Palladium_P900.htm
     
  6. TFR

    TFR Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    26.02.04
    Zuletzt hier:
    16.04.04
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 26.02.04   #6
    Bass ja aber Gitarre nur einen kleinen den man kaum hört mit drum und bass zusammen
     
  7. Rockopa

    Rockopa Globaler Moderator Moderator

    Im Board seit:
    10.12.03
    Beiträge:
    13.126
    Ort:
    Oranienburg
    Zustimmungen:
    1.143
    Kekse:
    45.525
    Erstellt: 26.02.04   #7
    Also für 1200€ wird es vielleicht gerade mal für den Proberaum reichen.

    Aber dafür wird es nicht reichen.
    Auch wenn ihr keine grossen Ansprüche habt.
     
  8. 8ight

    8ight HCA Mikrofone HCA

    Im Board seit:
    18.08.03
    Zuletzt hier:
    26.01.15
    Beiträge:
    6.443
    Ort:
    Flensburg
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    2.071
    Erstellt: 27.02.04   #8
    wenn er noch nen sub dranpackt, passt es.

    Ausserdem: wieso willst du ne 350W box nur mit 300W verstärker betreiben???
     
  9. Witchcraft

    Witchcraft Ex-Mod Ex-Moderator

    Im Board seit:
    19.08.03
    Beiträge:
    6.665
    Ort:
    Burscheid - NRW
    Zustimmungen:
    332
    Kekse:
    18.150
    Erstellt: 27.02.04   #9
    Schau mal genau hin:
    Die Yamaha hat 175W RMS, 350W Prog. und 700W Peak :!:
    Die 900er DAP Endstufe reicht also völlig aus.

    Gruß, Jürgen
     
  10. Ziffi

    Ziffi Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.12.03
    Zuletzt hier:
    17.12.09
    Beiträge:
    735
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    14
    Erstellt: 27.02.04   #10
    Der oben vorgeschlagene Mischer (378€) + Tamp 1400 (298€) + 2 Selbstabau von Paul (163€*2) (sind die 12/2 mit Zubehör) + Holz (bei MDF 10€?) Macht
    1012€ Dazu kommt noch evtl. Versand ca. 15€
    Haben wir noch 1027€

    bleiben noch 173€ für Kabel :D



    Wenn man dazu später noch einen Sub pro Seite nachrüstet (natürlich noch aktive Frequenzweiche + Tamp) kommt man auf ca. 250 Leute (Rechnung kommt von Paul aus diesem Threat)


    P.S. Am Mischer kamm man bestimmt auch noch was sparen, besonders wenn man sich nach was gebrauchtem umsieht!

    Ich denke ohne Subs kannst auch ein Konzert mit ca. 90 Leuten geben. Also viel Spass beim Basteln![/url]

    oder halt nen kleineren Behringer, hier aber vorhern nochmals im Forum lesen worauf du dich einlässt.
     
  11. TFR

    TFR Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    26.02.04
    Zuletzt hier:
    16.04.04
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 27.02.04   #11
    Ok danke!!!
    Schau das einmal mit meinen Kumpels an.
    Selbstbauboxen also. Wären fertige viel teurer??

    oh sry hab den preis der Yamaha S-115 übersehen

    s-112
     
  12. Ziffi

    Ziffi Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.12.03
    Zuletzt hier:
    17.12.09
    Beiträge:
    735
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    14
    Erstellt: 01.03.04   #12
    @TFR
    es ist noch garnicht solange her, als Dr. prof. Editier die nach ihm benannte Funktion bekannmachte. Seitdem gilt sie als gutes Mittel um unnötige aufblähungen von threats zu unterbinden. :rolleyes:
     
  13. specialermer

    specialermer Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.09.03
    Zuletzt hier:
    5.05.05
    Beiträge:
    217
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 01.03.04   #13
    der tamp kost doch nur 298. kauft euch aber gleich subs dazu sonst wird das nix. 2000€ dann könnt ihr vllt. mit selbstbau was erreichen.
     
  14. Ziffi

    Ziffi Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.12.03
    Zuletzt hier:
    17.12.09
    Beiträge:
    735
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    14
    Erstellt: 02.03.04   #14
    Man wie peinlich :oops: :oops: :oops: :oops:

    ich mache meinen Fehler mal per Edit wieder gut...
    sorry
     
  15. TFR

    TFR Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    26.02.04
    Zuletzt hier:
    16.04.04
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 04.04.04   #15
    Sorry hab den Button einfach nicht gefunden, jetzt weiss ich wo er steckt. :D

    Wir haben unser Budget erhöt: 2000 €

    Jetzt habe ich hier im Forum die 2 Varianten, wie man Gittaren ans Mischpult bringt gesehen.
    1: Mit einer DI-Box, mit welchen man symetrisch auf's Mischpult geht
    2:die Gittaren mit mics an der Box abnehmen, was teurer wäre.
    Was brauche ich jetzt oder kann ich auch direkt in den Mischer, dafür muss ich aber Brummschleifen riskieren?

    Habe auch einen Shop angefragt, der hat mir zwei davon

    Bezeichnung: Passivbox Peavey Messenger PRO-12
    Objekt: Passivbox
    Marke: Peavey
    Serie: Messenger
    Typenbezeichnung: PRO-12
    Abstrahlcharakter: 90°x40°
    Anschluss: Speakon In/Out + Klinke In/Out
    Oberfläche: Filz
    Bauform: Top Trapez
    Belastbarkeit: 200W
    Bestückung High: 1"
    Bestückung Low: 12"
    Hochständerflansch: mit Flansch
    Impedanz: 4Ohm

    und 2 von diesen Subs

    Bezeichnung: Passivbox Peavey Messenger PRO-SUB
    Objekt: Passivbox
    Marke: Peavey
    Serie: Messenger
    Typenbezeichnung: PRO-SUB
    Anschluss: Speakon In/Out + Klinke In/Out
    Oberfläche: Filz
    Bauform: Subbass
    Belastbarkeit: 250W
    Bestückung Low: 15"
    Hochständerflansch: mit Flansch
    Impedanz: 4Ohm

    und diese Endstufe

    Bezeichnung: Endstufe Collins MP1200
    Objekt: Endstufe
    Marke: Collins
    Typenbezeichnung: MP1200
    Leistung pro Kanal (8Ohm) 400 /­ 8
    Leistung pro Kanal (4Ohm) 725 /­ 4
    Empfindlichkeit sym./­uns. 0 /­ +4dBu
    Frequenzgang (±0,5 dB) 20 Hz…20 kHz
    Slew Rate >30 V/­ms
    Eingänge sym./­unsym. XLR /­ Klinke
    Ausgänge 2x Speakon NL-4
    Schutzschaltungen Überhitzung, Softstart
    LED-Anzeigen Power, Signal, Clip
    Regler /­ Netzschalter 2x Level, On/­Off
    Gewicht 21,5 kg
    Maße BxHxT [mm] 19" x 2HE x 420

    dazu den oben genannten Yamaha Mixer empfohlen

    Was sagt ihr dazu?
     
  16. specialermer

    specialermer Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.09.03
    Zuletzt hier:
    5.05.05
    Beiträge:
    217
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 04.04.04   #16
    wollt ihr die ganzen brauchbaren empfehlungen über den haufen werfen. ich hab auch gesagt 2000€ könnten gehen, aber nur mit selbstbau. ich kenne die boxen sowie die endstufe nur vom name, das reicht mir aber um zu sagen das das nix taugen kann. aber wart mal pauls antwort ab.
     
  17. LSV Hamburg

    LSV Hamburg Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.08.03
    Zuletzt hier:
    5.09.06
    Beiträge:
    3.952
    Ort:
    Hansestadt Hamburg
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    809
    Erstellt: 04.04.04   #17
    Wer nicht auf Rat hören will wird es im Geldbeutel schneller merken als ihm lieb sein kann, also laß sie doch machen was sie wollen !
     
  18. specialermer

    specialermer Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.09.03
    Zuletzt hier:
    5.05.05
    Beiträge:
    217
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 04.04.04   #18
    ok, genauso ne antwort hatte ich erwartet. ich bin aber heut freundlich, deshalb noch ganz deutlich. das zeug ist müll mehr net!!!!
     
  19. Larry_Croft

    Larry_Croft Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.10.03
    Zuletzt hier:
    2.09.10
    Beiträge:
    1.218
    Ort:
    NRW
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 05.04.04   #19
    mal ne kleine frage:
    soll das alles in den mischer zum proben, oder nur zum aufnehmen?

    wenn du nur git und mic über den monitor wiedergeben willst, dann reichen 2 von den 2x10er bausätzen. bass könnte klappen, wills aber net garantieren (ich nehms mal an, da es ja auch 4 bzw 2x10er boxen fürn bass gibt....das wäre ja nix anderes von der bestückung)
     
  20. TFR

    TFR Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    26.02.04
    Zuletzt hier:
    16.04.04
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 05.04.04   #20
    @Paul Genau dort möchte ich's ja nicht merken

    Hab verstanden !!! Alles Müll!!!!

    @Larry_Croft Müsste auch zum proben in den Mischer.

    Ok Selbstbauboxen: Was bekomme ich bei Paul??
    Soll ich jetzt zuerst zwei bessere Boxen kaufen\basteln und später noch 2 Subs und eine Endstufe nachrüsten?
    Oder kann\soll ich auch alles über eine Endstufe gehen lassen und gleich am anfang 2 boxen + 2 Subs kaufen\basteln??

    Reichen die von Larry_Croft vorgeschlagenen 2x10er Bausätzen??

    Und wie siets jetzt mit dem aus???
     
Die Seite wird geladen...

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
mapping