Anschellender Ton

von TR Metal, 22.01.07.

  1. TR Metal

    TR Metal Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.09.05
    Zuletzt hier:
    24.06.13
    Beiträge:
    607
    Ort:
    @home
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    216
    Erstellt: 22.01.07   #1
    Halli Hallo;

    wie bekommt man so einen anschwellenden und abklingenden Ton hin oder muss man dafür ein effekt nehmen!

    YouTube - my immortal improv

    bin für jede hilfe dankbar!
     
  2. Orschd

    Orschd Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.01.07
    Zuletzt hier:
    17.10.13
    Beiträge:
    97
    Ort:
    Heilbronn
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    464
    Erstellt: 22.01.07   #2
    Ton anschlagen - Volume Poti langsam aufdrehen - und genauso wieder zudrehen
     
  3. Morloc

    Morloc Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    15.02.06
    Zuletzt hier:
    25.03.16
    Beiträge:
    397
    Ort:
    northern bavaria
    Zustimmungen:
    4
    Kekse:
    963
    Erstellt: 22.01.07   #3
    ne, das würde zu schnell gehen nach den ersten paar tönen. ich tippe auf "reversed reverb" also rückwärtshall und den zu 100% ohne orginalsignal. aber genau kann ichs auch nicht sagen...
     
  4. Orschd

    Orschd Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.01.07
    Zuletzt hier:
    17.10.13
    Beiträge:
    97
    Ort:
    Heilbronn
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    464
    Erstellt: 22.01.07   #4
    stimmt...könnte sein....ich hab nur den Anfang gesehn...zuerst...
    Und bei näherem hingucken spielt er auch nicht am Poti rum....
     
  5. _xxx_

    _xxx_ Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    17.07.06
    Zuletzt hier:
    13.07.16
    Beiträge:
    11.740
    Ort:
    Benztown-area
    Zustimmungen:
    309
    Kekse:
    20.656
    Erstellt: 22.01.07   #5
    Reverse echo, nicht reverb. Gibt's von Boss und in allen Multi-FX von denen zum Beispiel.
     
  6. Absentia

    Absentia Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    29.07.05
    Zuletzt hier:
    25.12.12
    Beiträge:
    541
    Ort:
    KA
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    326
    Erstellt: 17.02.07   #6
    oder mit nem noisegate, das so eingestellt ist dass es den art "Violinen Sound" ergibt
     
  7. Sele

    Sele Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.08.04
    Zuletzt hier:
    4.12.16
    Beiträge:
    7.147
    Ort:
    Schleswig-Holstein
    Zustimmungen:
    264
    Kekse:
    26.652
    Erstellt: 17.02.07   #7
    Also man kann es z.B. mit einem Volume Pedal / Volume Poti an der Gitarre machen. Andere möglichkeit wäre ein Delay Pedal mit Swell effekt. Jenes müsste der Gitarrist in dem Video auch benutzen.


    Gruß
     
  8. LennyNero

    LennyNero HCA Gitarre: Racks & MIDI Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    02.12.03
    Zuletzt hier:
    3.12.16
    Beiträge:
    17.525
    Ort:
    Wetzlar
    Zustimmungen:
    288
    Kekse:
    35.616
    Erstellt: 17.02.07   #8
    Welches Noisegate soll das bitte koennen? Hast du da ein konkretes Beispiel?
     
  9. giemel

    giemel Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.09.05
    Zuletzt hier:
    11.11.11
    Beiträge:
    109
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    51
    Erstellt: 18.02.07   #9
    Sorry, will nicht überheblich klingen aber sowas gehört doch ins Anfängerforum oder?
     
  10. Maxi

    Maxi Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.09.05
    Zuletzt hier:
    4.12.16
    Beiträge:
    3.849
    Zustimmungen:
    350
    Kekse:
    5.099
    Erstellt: 18.02.07   #10
    ist doch schnuppe, dann dieser stelle sei noch gesagt... ein line6Echo Park kann das auch... und oh wunder ich hab zufällig ein komplett neues unbenutztes Echo Park da das diesen effekt kann... und das allso noch 25€ billiger als im laden... leider ohen rechnung :o
     
  11. Hans_3

    Hans_3 High Competence Award HCA

    Im Board seit:
    09.11.03
    Beiträge:
    16.142
    Zustimmungen:
    1.119
    Kekse:
    49.592
    Erstellt: 18.02.07   #11
    Da gehören eigentlich 80% der Fragen hin ;) Es würde die Orientierung derjenigen, die gern auch mal was Sinnvolles antworten, erheblich erleichtern, wenn sie wüssten, wie sich der Fragesteller einschätzt. Dann weiß man eher, ob man nun beim Antworten besser bei Adam und Eva anfängt oder auch schon mal was voraussetzen kann.
     
  12. Surf Solar

    Surf Solar Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    26.05.06
    Zuletzt hier:
    26.03.11
    Beiträge:
    2.918
    Ort:
    Ω
    Zustimmungen:
    15
    Kekse:
    11.814
    Erstellt: 18.02.07   #12
    Mein Tip für langsame, scwellende Sounds: Lege dir am Besten ein Effektgerät zu, welches ein Volume pedal beinhaltet. Du stellst ein von der Zeit (also den Wiederholungen) her recht kurzes Delay ein, regelst aber das Feedback bei ungefähr 90 % ein, dann schlägst du den gewünschten Ton oder Akkord an (das Pedal ist vorher auf "0" stellung, also nach unten durchgedrückt) und lässt das Pedal langsam jkommen...


    Dies ergiebt mit einem schönem Reverb einen erstklassigen Swell Sound...
     
Die Seite wird geladen...

mapping