Anschlaghand/technik, speziell Daumen

von chaosbringer, 20.08.05.

  1. chaosbringer

    chaosbringer Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.10.04
    Zuletzt hier:
    28.01.14
    Beiträge:
    351
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    188
    Erstellt: 20.08.05   #1
    Hi,
    ich bin fast am verzweifeln, den ich glaube ich spiele seit 7 Jahren mit der "falschen" Anschlagtechnik.
    Und zwar spiele ich so. Das Plektrum liegt zwischen Daumenfläche und Zeigefingerseite der rechten Hand. Die übrigen Finger sind faustänlich gekrümt.
    Wenn ich nun einen lauf über alle 6 Seiten spiele, dann bewegt sich das letze, dem Fingernagel am nächsten gelegene, Daumengelenk kräftig mit. Ich habe den Eindruck das der Anschlag zum Großteil sogar nur durch den Daumenknick kommt! Spiele ich schnelle Läufe auf einer Seite, oder Akkorde kommt der Anschlag jedoch aus dem Handgelenk.

    Hat jemand von euch schoneinmal eine änliche Spieltechnik gesehen?
    Bewegt sich bei euch das Daumengelenk kein bißchen beim Spielen ( Vorallem bei Läufen über mehrere Seiten )?
    Wie kann ich mir das abgewöhnen?
     
  2. 123

    123 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.04.04
    Zuletzt hier:
    21.09.13
    Beiträge:
    415
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    115
    Erstellt: 21.08.05   #2
    Bei mir bewegt sich das Daumengelenk nicht (mehr), alles kommt aus dem Handgelenk.

    Noch einige Details zur Pickhaltung kannst du in diesem Thread finden: https://www.musiker-board.de/vb/showthread.php?t=78083

    Das Bewegen des Daumens habe ich bei Joey De Maio gesehen. Allerdings kann ich nicht genau sagen, wann er das macht. Irgendwo hab ich mal gelesen, dass Yngwie Malmsteen das auch macht.

    Ich weiß nicht, ob das jetzt ein so schwerwiegender Haltungsfehler ist (s.o.), aber wenn du es dir abgewöhnen willst, solltest die Stellen, wo du so etwas machst erst langsam spielen und darauf achten, dass der Anschlag aus dem Handgelenk kommt.

    Ich habe auch eine Zeitlang so gespielt, habe es mir allerdings ziemlich schnell wieder abgewöhnt.
     
  3. Stringgod

    Stringgod HCA Gitarre HCA

    Im Board seit:
    31.08.04
    Zuletzt hier:
    30.12.14
    Beiträge:
    2.111
    Ort:
    Essen
    Zustimmungen:
    4
    Kekse:
    2.130
    Erstellt: 21.08.05   #3
    Mir fallen da spontan 2 Gitarristen ein. Jemand hier aus der Gegend, der damit erstaunlich gut zurecht kommt und Peter Wölpl (sehr guter Fusiongitarrist).
    Aber dazu raten würde ich nicht.
     
  4. chaosbringer

    chaosbringer Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.10.04
    Zuletzt hier:
    28.01.14
    Beiträge:
    351
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    188
    Erstellt: 21.08.05   #4
    Hi,
    mhm.. ist ja interessant.
    Weiß jemand wo man mehr über Yngwies picking-Technik erfahren kann?
     
Die Seite wird geladen...

mapping