Anschlüsse bei einem Electret-Mikro

von DIRK Bretschneid, 21.09.05.

  1. DIRK Bretschneid

    DIRK Bretschneid Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.09.05
    Zuletzt hier:
    24.12.14
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 21.09.05   #1
    Liebes Forum,
    seit Jahren benutze ich einen Flöten-Tonabnehmer (Electret-Kapsel von SMT(Firma gibt's wohl nicht mehr) der jetzt kaputt gegangen ist. Durch die verwendung einer etwas zu großen Batterie (Original nicht mehr auf dem Markt) sind die Kabel durchgescheuert. Die Anschlüsse sind nicht mehr zu erkennen, da alles mit Giesharz oder so vollgekleistert war (Stromversorgung in einem Klinkenstecker untergebracht). Ich habe jetzt ein Kabel mit den folgenden Adern:Blau, rot, schwarz und Abschirmung. Wie schließe ich Batterie und einen Klinkenstecker an, dass mein schönes Mikro wieder tut?
    Vielen Dank für eure Hilfe
     
  2. lemursh

    lemursh Mod Emeritus Ex-Moderator

    Im Board seit:
    31.12.04
    Zuletzt hier:
    10.05.15
    Beiträge:
    3.208
    Ort:
    Schaffhausen
    Zustimmungen:
    10
    Kekse:
    4.538
    Erstellt: 21.09.05   #2
    Einfachste Antwort:

    Säge den alten Stecker dem längsweg nach auf. Dann hast Du die Antwort. So einfach aus dem Stehgreif gebe ich hier keine Tips ab. Wahrsagen kann ich (noch) nicht. ;)
     
Die Seite wird geladen...

mapping