Anschluss Bodentreter an Rectifier

von aubiii, 04.04.07.

  1. aubiii

    aubiii Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.11.06
    Zuletzt hier:
    17.10.15
    Beiträge:
    21
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 04.04.07   #1
    Hi Leude,

    bin am überlegen ob ich mir eine Zerre als Bodentreter zum meine Single-Solo Rectifier
    leisten soll. Möchte es so haben dass wenn ich auf den Clean-Kanal umschalte der Bodentreter "mitspielt" Funktioniert das irgendwie? Hab keinen Plan wie ich das anschließen sollte. Habe auch das Rectifier Fußpedal wo ich zwischen Kanal 1 / 2 umschalten kann und nen Solo-Knopf habe.
     
  2. Sven Semilla

    Sven Semilla Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    17.01.06
    Zuletzt hier:
    4.04.16
    Beiträge:
    502
    Ort:
    Nürnberg
    Zustimmungen:
    4
    Kekse:
    167
    Erstellt: 04.04.07   #2
    du willst ein zerr-pedal vor nen mesa hängen???
    um himmels willen, wieso denn das?
    kein zerrer der welt bietet dir ne zerre wie dein rectifier!
    das ist MEINE meinung, aber wenn du meinst...

    du müsstest dann aber vom zerrkanal aus 2x umschalten, einmal in den cleankanal und dann noch den zerr-treter aktivieren.
    und das zerrer-pedal hängst du einfach zwischen gitarre und amp.
    dass der zerrer beim umschalten "mitspielt", wird wohl nicht gehen.
     
  3. aubiii

    aubiii Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.11.06
    Zuletzt hier:
    17.10.15
    Beiträge:
    21
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 04.04.07   #3
    schon klar dass die Recti-Zerre der Wahnsinn ist. mit geht´s nur drum einen zusätzlichen Zerr-Sound zu haben, ein "richtiges Effektgerät" möcht ich mir allerdings nicht mehr zulegen da ich andere Effekte mal überhaupt nicht brauche, vondemher wär ein Treter ne gute Lösung. (natürlich nur wenn sich das mit einem Knopfdruck schalten lässt) Hab gestern im Musikladen den Boss Metalzone2 mal an nem FenderAmp getestet. der sound war echt sehr geil.
     
  4. Punkt

    Punkt Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.04.06
    Zuletzt hier:
    8.12.13
    Beiträge:
    1.674
    Zustimmungen:
    4
    Kekse:
    971
    Erstellt: 05.04.07   #4
    tja dann viel Spaß mit den Rückkoppelungen^^
    MT2 koppelt bei hohen Lautstärken + Verzerrung sehr stark...
     
  5. tobias..

    tobias.. Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.01.07
    Zuletzt hier:
    1.12.16
    Beiträge:
    2.791
    Ort:
    dresden
    Zustimmungen:
    52
    Kekse:
    6.625
    Erstellt: 05.04.07   #5
    einfach gehen würde das nur mittels eines loopers, den du so programmierst, dass gleichzeitig zum kanalwechsel die loop ein- oder ausgeschaltet wird.
    willst du "nur" dem cleankanal ein zusätzliches "schimmern" geben, kannst du natürlich den treter manuell aktivieren, das hast du aber nicht gemeint, oder?
    die looper lösung ist allerdings nicht ganz günstig…
     
  6. LX84

    LX84 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.12.04
    Zuletzt hier:
    5.08.16
    Beiträge:
    1.744
    Ort:
    Wien
    Zustimmungen:
    10
    Kekse:
    3.715
    Erstellt: 21.04.07   #6
    hm also ich kenn den SINGLE-recti jetz nicht genau.. aber am dual rectifier gibts hinten eine drehschalter mit dem man den FXloop für bestimmte kanäle auswählen kann..
    also eben zB nur für den Clean channel aktiviert...
    damit muss also der bodentreter ständig eingeschaltet sein, der FX fusschalter auch, und mit wechsel auf den clean kanal wird der effekt im loop nun dazugemischt!
     
  7. nighthawkz

    nighthawkz Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.04.06
    Zuletzt hier:
    6.06.13
    Beiträge:
    3.373
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    8
    Kekse:
    4.253
    Erstellt: 21.04.07   #7
    Mit einem Tritt umschalten geht ohne hilfsmittel nicht. Ich hab hier aber noch einen Looper mit dem du das kannst (hab mit ihm früher von Delay auf Zerre geschaltet), den kannst du gerne haben... für definitv unter 40€ (den genauen Preis könnten wir noch absprechen). PM, falls es dich interessiert.
     
  8. LX84

    LX84 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.12.04
    Zuletzt hier:
    5.08.16
    Beiträge:
    1.744
    Ort:
    Wien
    Zustimmungen:
    10
    Kekse:
    3.715
    Erstellt: 21.04.07   #8
    ähm sorry, aber wieso schreibst du das?
    weißt du das vom single rectifier sicher?
    beim dual rectifier geht es sehr wohl mit einem tritt!
     
  9. nighthawkz

    nighthawkz Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.04.06
    Zuletzt hier:
    6.06.13
    Beiträge:
    3.373
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    8
    Kekse:
    4.253
    Erstellt: 22.04.07   #9
    Ich meine "mit einem Tritt den Bodentreter aus- und den Zerrkanal einschalten oder umgekehrt". Natürlich kann man mit einem Tritt von Channel A zu Channel B kommen, davon war aber nicht die Rede. Und

    funktioniert nicht mit einem Verzerrer, den kann man nämlich nicht in den FX-Loop packen.
     
  10. bemymonkey

    bemymonkey Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    26.03.06
    Zuletzt hier:
    8.10.16
    Beiträge:
    5.938
    Ort:
    Aachen
    Zustimmungen:
    94
    Kekse:
    10.380
    Erstellt: 22.04.07   #10

    Ganz genau.

    Die Beste Loesung waer' natuerlich ein Looper, der auch Ampkanaele switchen kann - ich glaub dass Wobo so ein Ding macht. Allerdings mit MIDI und recht teuer.

    Die Billigloesung ist halt einfach die beiden Fussschalter neben einander zu stellen und beide gleichzeitig zu druecken...
     
  11. nighthawkz

    nighthawkz Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.04.06
    Zuletzt hier:
    6.06.13
    Beiträge:
    3.373
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    8
    Kekse:
    4.253
    Erstellt: 23.04.07   #11
    DIE BILLIGLÖSUNG IST MEIN LOOPER :D Ich war früher auch kurz davor das Teil von wobo zu kaufen, bis mir ein befreundeter Techniker das Ding gebaut hat...
     
  12. LX84

    LX84 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.12.04
    Zuletzt hier:
    5.08.16
    Beiträge:
    1.744
    Ort:
    Wien
    Zustimmungen:
    10
    Kekse:
    3.715
    Erstellt: 23.04.07   #12
    ok jetz evrsteh ich die problematik ;)
    hatte irgendwie verdrängt das es sich um einen verzerrer handelt, dahcte es geht nun generell um effekte..
    nagut... da wirds wohl schwer..

    bemymonkey hat recht, das optimalste wäre eine art looper, der zusätzlich eine ausgangsbuchse für den kanal-wechsel hat... wird aber auch kompliziert wenn du am rectifier alle 3 kanäle verwenden willst!!

    @nighthawkz:
    was ist deiner denn genau für ein looper?
    kann deiner zusätzlich einen schaltbefehl senden?
    ein normaler looper bringt ihm ja nicht mehr als wenn er das gerät sowieso vorm amp behält udn aus und einschaltet.. ob er jetzt auf den looper drückt oder auf das pedal selbst is auch schon egal..

    oder wie schaltet dein looper den ampkanal um?
     
  13. nighthawkz

    nighthawkz Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.04.06
    Zuletzt hier:
    6.06.13
    Beiträge:
    3.373
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    8
    Kekse:
    4.253
    Erstellt: 24.04.07   #13
    Der Looper hat eine zusätzliche schaltbuchse, die funktioniert genau wie die vom GT8. Sprich: Er geht halt nur an Zweikanalern mit der Standardschaltweise (Relais offen/geschlossen). Da sind jetzt natürlich die Rectifierspezies gefragt: Kann man einen Single Rectifier mit einem Einfachfußschalter schalten?
     
Die Seite wird geladen...

mapping