Anschluß einer Gitarrenbox an 100watt combo

von ollu, 20.11.06.

  1. ollu

    ollu Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    28.04.06
    Zuletzt hier:
    7.06.16
    Beiträge:
    217
    Ort:
    Duisburg
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    82
    Erstellt: 20.11.06   #1
    Hallo,

    ich habe keine ahnung darum frage ich mal euch..

    also ich besitze einen 100 Watt Trasistorgitarrenverstärker mit 2 12" Speakern.
    Der Verstärker ist über ein kurzes Klingenkabel mit dein Speakern verbunden und daneben noch ein weiter klingenausgang am verstärker. Drunter steht " 4 Ohm, 100W max.". Heißt das ich könnte also noch box mit 100watt und 4 ohm an den verstärker klemmen? Wäre das sinnvoll? also was würde mir das bringen an lautstärke?
    was gibt es denn für 4 ohm 100watt boxen?

    danke schonmal
     
  2. McCyber

    McCyber Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    05.06.06
    Zuletzt hier:
    6.09.16
    Beiträge:
    1.315
    Zustimmungen:
    169
    Kekse:
    3.964
    Erstellt: 20.11.06   #2
    Ich nehme mal an dass der eine ausgang für 8 ohm ist und der andere für 4 aber man kann sie nicht gleichzeitig benutzen. Ich habe noch keine box für einen gitarrenverstärker gesehen die 4 ohm hat. Das haben normalerweise einige stereoanlagen-boxen oder autoradio lautsprecher.
     
  3. das_Jan

    das_Jan Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    17.04.05
    Zuletzt hier:
    4.10.08
    Beiträge:
    57
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 20.11.06   #3
    vielleicht würde es helfen, wenn du mal schreibtst, welchen Amp du hast und evtl. ein Foto der Anschlüsse samt Beschriftung posten würdest. Entweder bedeutet die Beschriftung, dass eine Box mit 4Ohm zusätzlich zur 212er angeschlossen werden kann oder eine externe 4Ohm Box anstatt der 212er. Es könnte aber auch noch sein, dass eine andere Box angeschlossen werden kann, die dann im Verstärker mit der 212er parallel geschaltet wird, woraus eine Gesamtimpedanz von 4Ohm entstehen soll. Dann müsste man wahrscheinlich eine 8Ohm Box anschließen. Helfen wird sicher auch ein Blick ins Handbuch des Verstärkers.

    @McCyber: Es gibt Gitarrenboxen mit 4Ohm. Und außerdem noch die möglichkeit 2 8Ohm Boxen parallel zu schalten, womit man ebenfalls bei 4Ohm landet.
     
  4. mrkurdtmcbain

    mrkurdtmcbain Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    11.06.06
    Beiträge:
    521
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    330
    Erstellt: 25.02.07   #4
    sry wenn ich hier jetzt meine Anfrage reinposte....
    aber meine Frage ist genau die gleiche und so recht ist hier ja nicht rausgekommen.

    Ich habe einen MARSHALL MG100DFX und würde gerne eine MARSHALL 1960A Gitarrenbox anschließen.
    Der Combo ist ja jetzt über ein Lautsprecherkabel untereinander verbunden.
    Kann man die (Combo)Box dort jetzt abziehen und dafür die 4x12"Box anschließen, oder gibt es wegen der Wattzahl Probleme?

    von der Box:(wisst ja ihr bestimmt)

    4x12" Celestion G12T-75 Vintage, --> 300 Watt
    mono & stereo umschaltbar
    Impedanz wählbar (mono: 4/16 Ohm, stereo: 2x 8 Ohm)

    Der Amp hat ja nun folgendes Merkmal....:
    Also kann mir da jmd. helfen?

    Ach bitte keine Pöbeleien wegen dem MG... :)
    ich hab den damals total günstig (und vorallem NEU) bekommen...
    Die Musikläden sind jetzt immernoch 80€ drüber....
     
  5. rollthebones

    rollthebones Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.10.06
    Zuletzt hier:
    29.09.08
    Beiträge:
    1.135
    Ort:
    dark side of the moon
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    751
    Erstellt: 26.02.07   #5
    Der Combo hat hinten einen Anschluß für die interne Box? Einfach abziehen und die externe Box anschließen (-> 4Ohm bei Box einstellen).
     
  6. mrkurdtmcbain

    mrkurdtmcbain Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    11.06.06
    Beiträge:
    521
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    330
    Erstellt: 26.02.07   #6
    KarmaKarma^^

    danke nochmals :great:

    ich hab hinten nun die Aufschrift mit 4Ohm gefunden ....
    Woher wusstest du das?

    eine Frage noch ... was ist mit dem Leistungs Unterschied

    GitarrenBox 300W und das "Topteil" vom Combo liefert nur 100W...
    gibts da Klangeinbußen? Oder irgendetwas in der Art?
     
  7. mrkurdtmcbain

    mrkurdtmcbain Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    11.06.06
    Beiträge:
    521
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    330
    Erstellt: 03.03.07   #7
    leute?
    hat einer ne Antwort auf meine verbliebene Frage?!
     
  8. LorDiablo

    LorDiablo Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    11.11.06
    Zuletzt hier:
    15.02.16
    Beiträge:
    148
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    151
    Erstellt: 03.03.07   #8
    Nein, 4x12-er boxen sind immer belastbarer als was die meisten verstärker leisten können, die müssen und sollten am besten nicht voll belastet werden
     
Die Seite wird geladen...

mapping