Anschluss Kopfhörer Boss RC-30

von fuzz77, 08.07.18.

Sponsored by
pedaltrain
  1. fuzz77

    fuzz77 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.03.18
    Zuletzt hier:
    25.07.18
    Beiträge:
    15
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    0
    Erstellt: 08.07.18   #1
    Hallo,

    Ich hätte da eine Frage an euch.

    Ich habe das Zoom G1XON. Damit sitze ich gerne mal im Wohnzimmer und übe, in der Regel über Kopfhörer.

    Jetzt würde ich gerne noch mein Boss RC-30 dran hängen. Der Looper sollte ja hinter das Zoom, hat aber selbst keinen Kopfhörerausgang.
    Schließt man einen Kopfhörer an, ist der Klang sehr sehr leise und außerdem nur auf einem Ohr zu hören.

    Was ich allerdings grundsätzlich schon mal nicht ganz verstehe. Weil der Ausgang des Zoom ist auch für Kopfhörer geeignet. Stecke ich ihn ein, habe ich einen wunderbaren lauten Ton. Lege ich von dem gleichen Ausgang aber ein Kabel erst zum Looper und an dessen Ausgang dann den Kopfhörer, ist es wie oben beschrieben kaum noch hörbar.

    Was brauche ich, um an den Looper einen Kopfhörer anschließen zu können? Einen Kopfhörerverstärker wie diesen?
    Https://www.thomann.de/de/millenium_ha4.htm
    Oder gibt es andere Möglichkeiten?

    Mein großer Verstärker, an den ich natürlich auch Kopfhörer anschließen könnte, soll da stehen bleiben wo er ist un dnicht ins Wohnzimmer geschleppt werden.
    Es geht mir also darum, eine kleine Anschlussmöglichkeit an den vorhandenen Bodentretern zu erhalten.

    Ich hätte noch einen Miniverstärker Marshall MS-2C, eigentlich nur ein Spielzeug, aber den könnte man ans Ende anschließen und Kopfhörer reinstecken. Aber ich vermute, dass der den Sound noch verändert, oder?

    Vielen Dank,

    Henrik
     
    gefällt mir nicht mehr 1 Person(en) gefällt das
  2. fuzz77

    fuzz77 Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.03.18
    Zuletzt hier:
    25.07.18
    Beiträge:
    15
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    0
    Erstellt: 10.07.18   #2
    Keiner eine Ahnung was ich brauche um quasi meine Gitarre direkt (oder eben nach Multieffekt und Looper) und im Klang unverändert auf einen Kopfhörer zu bekommen?

    Und das Ganze möglichst kompakt um es zu den Bodentretern zu packen?


    Vielen Dank,

    Henrik
     
  3. LP Hannes

    LP Hannes Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.02.10
    Zuletzt hier:
    26.03.19
    Beiträge:
    209
    Ort:
    Ostholstein
    Zustimmungen:
    90
    Kekse:
    494
    Erstellt: 10.07.18   #3
    Moin.
    Der kleine Marshall sollte funktionieren...andere Möglichkeit wäre zB ein Boss MicroBR oder ähnliches...Stereo-Anlage,Multieffekt mit Kopfhöreranschluß,...
    Vielleicht auch einen Ampplug , allerdings nicht wirklich klangneutral, aber klein.
     
  4. fuzz77

    fuzz77 Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.03.18
    Zuletzt hier:
    25.07.18
    Beiträge:
    15
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    0
    Erstellt: 12.07.18   #4
    Hannes, vielen Dank schon mal.

    Der Marshall hat sich leider nicht als klangneutral herausgestellt.

    Ein Multieffekt mit einem Ausgang der sowohl für Amp als auch für Kopfhörer funktioniert hab ich mit dem Zoom G1Xon ja. Das funzt so wie gewünscht.
    Aber wenn ich hintendran den Looper hänge, ist das Signal nach diesem nicht mehr für den Kopfhörer geeignet sondern sehr leise und nur auf einem Ohr.

    Und da bräuchte ich dann möglichst eine klangneutrale Lösung für den Kopfhörer.
    Stereoanlage ginge, aber was Kleines fürs Pedalboard um mobil zu sein wäre ideal.

    Gruß,

    Henrik
     
  5. LP Hannes

    LP Hannes Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.02.10
    Zuletzt hier:
    26.03.19
    Beiträge:
    209
    Ort:
    Ostholstein
    Zustimmungen:
    90
    Kekse:
    494
    Erstellt: 12.07.18   #5
    Hab ich verstanden...das liegt daran, daß Line out und Kopfhöreranschlüsse unterschiedliche Impedanzen haben. Die Idee mit dem Kopfhörerverstärker sollte funktionieren.

    Eventuell ist der Millenium HP1 praktischer, da kannst Du direkt über Klinke vom RC 30 links/rechts rein. Bei dem von Dir geposteten bräuchte man ein Stereokabel auf 2 Monoklinken sonst gibts wieder nur auf ein Ohr.

    Sonst auch mal hier bischen lesen...

    https://www.musiker-board.de/threads/kopfhoerer-am-line-out.474130/#post-5819702
     
  6. fuzz77

    fuzz77 Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.03.18
    Zuletzt hier:
    25.07.18
    Beiträge:
    15
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    0
    Erstellt: 12.07.18   #6
    Klasse, vielen Dank.

    Heißt das, der von mir genannte Verstärker bringt mir ein eingehendes Gitarren-Mono-Signal von allein nicht auf beide Ohren?
    Ich muss dafür sorgen dass ein Stereosignal reinkommt?

    Was wäre denn wenn ich ein Stereokabel nehme und es vom (linken Mono)Kanal des Boss in den Stereoeingang des KH Verstärker (ggf. nicht ganz rein) stecke?

    Gruß,

    Henrik
     
  7. LP Hannes

    LP Hannes Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.02.10
    Zuletzt hier:
    26.03.19
    Beiträge:
    209
    Ort:
    Ostholstein
    Zustimmungen:
    90
    Kekse:
    494
    Erstellt: 12.07.18   #7
    Ja.

    Bin generell immer fürs basteln, aber damit wirst Du keinen Spaß haben. Der RC 30 hat doch Ausgänge für Stereo ??? Oder gibt der nur re/li aus wenn auch re/li was reinkommt??? Mußt Du ausprobieren. Bei vielen Tretern kommt aus beiden Ausgängen Signal auch wenn nur Mono gefüttert wird. Auch das Multi gibt ja Stereo aus...also das würd ich dann auch nutzen.
     
  8. fuzz77

    fuzz77 Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.03.18
    Zuletzt hier:
    25.07.18
    Beiträge:
    15
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    0
    Erstellt: 12.07.18   #8
    Der Boss hat schon 2 Ausgänge, aber was ich bislang außen vor ließ ist, dass ich an den Eingängen des Boss einmal das Gitarrensignal aus dem Zoom und einmal Drums aus dem Digitech SDRUM habe, welche direkt in den Looper gehen weil sie nicht durch das Effektgerät sollen.
    Daher hätte ich auf einem Ohr die Drums und auf dem anderen die Gitarre.

    Gruß,

    Henrik
     
  9. LP Hannes

    LP Hannes Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.02.10
    Zuletzt hier:
    26.03.19
    Beiträge:
    209
    Ort:
    Ostholstein
    Zustimmungen:
    90
    Kekse:
    494
    Erstellt: 12.07.18   #9
    Okay...na dann ...viel Spaß.
    Ich rate Dir dann jetzt zu einem kleinen Mixer mit Kopfhöreranschluß.

    Aber wer weiß was Du noch so verheimlichst...:tongue:
     
    gefällt mir nicht mehr 1 Person(en) gefällt das
  10. fuzz77

    fuzz77 Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.03.18
    Zuletzt hier:
    25.07.18
    Beiträge:
    15
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    0
    Erstellt: 12.07.18   #10
    Vielen Dank für deine Hilfe.

    Hast mir auf jeden Fall geholfen.

    Bis denne,

    Henrik
     
Die Seite wird geladen...

mapping