Anschluß Volume-Pedal FX-Loop oder direkt am G-Major ?

von Bluesmaker, 02.09.04.

  1. Bluesmaker

    Bluesmaker Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.04.04
    Zuletzt hier:
    28.02.12
    Beiträge:
    838
    Ort:
    Hamburg
    Zustimmungen:
    4
    Kekse:
    621
    Erstellt: 02.09.04   #1
    Hi,

    jetzt komme ich schon mit der nächsten Frage. Kann mir jemand beantworten, wo ich genau mein Morley-Vol.-Pedal anschließen kann/muß ?
    Vor dem Amp kommt nicht in Frage. Ich will nur den Lautstärkepegel damit
    steuern und möglichst keine weiteren Beeinflussungen. Irgendjemand deutete an, dass man dirket am G-Major das Pedal anschließen könnte. Ich habe zwar den Major mir neu gekauft, bin aber momentan nicht in der Lage das zu durchblicken .... (schäm). Oder sollte ich das Pedal in Reihe mit dem Major schalten ? Wenn ja, denn besser im Send oder Return ?
    (Ich weiß, ich könnte auch mit dem Major und einem Exp.Pedal die Lautstärke regeln, ich habe aber mein Morley-Pedal und ich glaube, dass es eine bessere Lautstärkeregelung ist als wenn ich ein Ex-Pedal über MIDI nehme oder ?).

    Viele Grüße

    Ronny

    Marshall TSL 100
    G-Major
    etc.
     
  2. LennyNero

    LennyNero HCA Gitarre: Racks & MIDI Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    02.12.03
    Zuletzt hier:
    8.12.16
    Beiträge:
    17.525
    Ort:
    Wetzlar
    Zustimmungen:
    288
    Kekse:
    35.627
    Erstellt: 02.09.04   #2
    Hallo Ronny,

    ich denke (immer noch), dass die Lautstaerkeregelung ueber das G-Major die bessere Alternative ist. Wenn du dafuer dein Morley benutzt hast du das Problem das du dir damit sehr lange Kabelwege baust, und da wirst du Verluste im Sound haben.

    Ansonsten bleibe ich bei dem was ich dir schon geschrieben habe: geht es in erster Linie um Delay und Reverb wuerde ich das Pedal in Loop A vor das G-Major haengen, ansonsten dahinter.
     
  3. Bluesmaker

    Bluesmaker Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.04.04
    Zuletzt hier:
    28.02.12
    Beiträge:
    838
    Ort:
    Hamburg
    Zustimmungen:
    4
    Kekse:
    621
    Erstellt: 02.09.04   #3
    Hi Markus,

    danke nochmal für Deinen Kommentar. Sorry, wenn ich mich ein bischen blöd anstelle (aber ich habe ein großes Nachholbedürfnis), was ist "davor", "dahinter" ? Ist mit "davor"gemeint, das Pedal in Reihe zum Send und "dahinter" dann in Reihe (Serie) zum Return zwischen dem Major und meinem Amp gemeint?
    Aber ich werde auch die andere Möglichkeit checken, "midimäßig" mit dem Major das Volume zu steuern.

    Viele Grüße

    Ronny
     
  4. LennyNero

    LennyNero HCA Gitarre: Racks & MIDI Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    02.12.03
    Zuletzt hier:
    8.12.16
    Beiträge:
    17.525
    Ort:
    Wetzlar
    Zustimmungen:
    288
    Kekse:
    35.627
    Erstellt: 02.09.04   #4
    Kein Problem, wir haben alle mal angefangen und mussten das auch erst alles lernen. :)

    Mit davor meinte ich: Loop Send (TSL) => Volumepedal => G-Major => Loop Return (TSL)... dahinter ist dann dementsprechend => Loop Send => G-Major => Volumenpedal => Loop Return (TSL).

    Wie du schon erkannt hast, innerhalb des Einschleifweges des AMps sind die Geraete in Reihe geschaltet.

    Ja, das solltest du machen... damit duerftest du IMHO gute Ergebnisse hinbekommen (vorausgesetzt du hast ein Pedal, welches CC#s senden kann).
     
Die Seite wird geladen...

mapping