Anschluss von Sub

von MDS, 28.08.04.

  1. MDS

    MDS Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    10.11.03
    Zuletzt hier:
    19.09.14
    Beiträge:
    332
    Ort:
    Petterweil
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    93
    Erstellt: 28.08.04   #1
    Wie schließe ich einen Sub an, wenn der Mixer zwei XLR out's hat und ich da schon die Hoch/Mitteltöner dran hab. Brauch ich eine Weiche oder so etwas um das Signal zu splitten oder wie funktioniert das? Ich dachte nämlich daran jeweils für zwei Subs und zwei Hoch/Mitteltöner eine endstufe zu haben.
     
  2. aoeke

    aoeke Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    08.05.04
    Zuletzt hier:
    31.10.11
    Beiträge:
    81
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 28.08.04   #2
    IMHO geht man vom Mixer in eine Frequenzweiche und von dort dann in die Endstufen. Oder nicht?
    MfG Aoeke
     
  3. MDS

    MDS Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    10.11.03
    Zuletzt hier:
    19.09.14
    Beiträge:
    332
    Ort:
    Petterweil
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    93
    Erstellt: 28.08.04   #3
    Und welche Frequenzweichen kann man da empfehlen? Es gibt scheinbar aktive und passive. Sollte am besten auch nicht zu teuer sein, etwa 200€.
     
  4. Witchcraft

    Witchcraft Ex-Mod Ex-Moderator

    Im Board seit:
    19.08.03
    Beiträge:
    6.665
    Ort:
    Burscheid - NRW
    Zustimmungen:
    332
    Kekse:
    18.150
    Erstellt: 28.08.04   #4
    @ MDS:

    Wenn du alles mit einer Endstufe betreiben willst, muß in dem Sub eine passive Frequenzweiche eingebaut sein. Die beiden XLR out's des Mixers ganz normal in die Endstufe, den Ausgang der Endstufe an die Sub's. Den Ausgang der im Sub intregierten Weiche an die Hoch- Mitteltöner (Tops).
    Was hast du für Boxen (Hersteller / Typ) ?
     
  5. MDS

    MDS Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    10.11.03
    Zuletzt hier:
    19.09.14
    Beiträge:
    332
    Ort:
    Petterweil
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    93
    Erstellt: 28.08.04   #5
    Ich würde am liebsten die Top's und die Subs getrennt mit je einer endstufe betreiben, soweit das geht. Bislang ist die Anlage noch nicht komplett, aber es sollen die Yamaha SM-12IV Top's werden und die Yamaha SW-18 Sub's.
    Als endstufen einmal die T.AMP TA1400 II und die T.AMP TA2400 II.
     
  6. Witchcraft

    Witchcraft Ex-Mod Ex-Moderator

    Im Board seit:
    19.08.03
    Beiträge:
    6.665
    Ort:
    Burscheid - NRW
    Zustimmungen:
    332
    Kekse:
    18.150
    Erstellt: 28.08.04   #6
    Natürlich geht das, das ist sogar die beste Lösung. Dazu brauchst du eine aktive Frequenzweiche. Die Ausgänge deines Mixers kommen an die besagte Weiche, diese teilt die Frequenzen entsprechend der Einstellung auf und führt die Signale zu den Endstufen. Das Preisspektrum für aktive Weichen ist weit gefächert, es geht so ab 100 EUR los (Behringer ) bis hin zu Boxen Managment Systemen ala DBX oder BSS.
     
Die Seite wird geladen...

mapping