"Antiker" Amp?

von burga, 23.10.06.

  1. burga

    burga Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.10.06
    Zuletzt hier:
    28.11.13
    Beiträge:
    10
    Ort:
    Endingen
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 23.10.06   #1
    Hallo allerseits.
    Als ich mal wieder auf mein Babysitterkind Sid aufpassen musste (der hier, süß nich? xD) hat mir sein Vater einen alten Amp geschenkt, den er mal irgendwo für ein paar Mark bekommen hat und bei ihm sowieso nur im Weg rumsteht.
    Ich hab dann mal im internet danach gesucht, um zu schauen was der so Wert ist, hab aber rein garnichts gefunden.

    Das Teil trägt den Namen
    "Parksons Guitar Amplifier PL 100",
    wie man auf den Bildern hier auch sehr gut sehen kann.

    [​IMG] [​IMG] [​IMG]

    Habt ihr den Amp schonmal irgendwo gesehen, oder habt ihr vll mehr Erfolg beim Suchen?
    Danke schonmal im Vorraus.

    Greetz.
     
  2. Mosmetic

    Mosmetic Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    17.08.06
    Zuletzt hier:
    20.04.08
    Beiträge:
    74
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 23.10.06   #2
    also wie alt der sit oder so weis ich nicht aber er sieht toll aus :great:
    hätte auch gerne so einen für paar mark :eek: :cool:
     
  3. El Bombero

    El Bombero Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    08.11.05
    Zuletzt hier:
    15.03.15
    Beiträge:
    631
    Ort:
    Wolfsburg
    Zustimmungen:
    32
    Kekse:
    541
    Erstellt: 23.10.06   #3
    scheint eine US amerikanische Firma zu sein, wie man hier sieht, scheinen daher auch (fast) nur in den USA sachen zu verkaufen, über den amp im speziellen konnte ich noch nichts in erfahrung bringen, vll. ist er wirklich etwas älter...

    MfG el bombero
     
  4. burga

    burga Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.10.06
    Zuletzt hier:
    28.11.13
    Beiträge:
    10
    Ort:
    Endingen
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 23.10.06   #4
    Der sieht auf dem Bild etwas größer aus als er tatsächlich ist. ;)
    Hier mal im Vergleich zu meinem Marshall:

    [​IMG]

    Trotzdem is der Sound von dem Parksons viel voller als der vom Marshall.
    Hab aber kp woran das liegt kenn mich da nich so aus. :D
     
  5. Bit

    Bit Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.02.06
    Zuletzt hier:
    11.03.09
    Beiträge:
    334
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    334
    Erstellt: 23.10.06   #5
    Guitar Amplifier

    Scheint einer von denen zu sein oder eben die chinesischen Kopien ;-)
     
  6. knoopas

    knoopas Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.12.05
    Zuletzt hier:
    28.11.15
    Beiträge:
    1.319
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    1.195
    Erstellt: 23.10.06   #6
    der letzte auf der saite in nem anderen design würde von poti zahl und anordnung passen ;-) hat deiner auch reverb,3band eq und ne zerre? und 10 watt?
    grüße,florin
     
  7. burga

    burga Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.10.06
    Zuletzt hier:
    28.11.13
    Beiträge:
    10
    Ort:
    Endingen
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 23.10.06   #7
    Das sieht man doch auf den Bilder deutlich.
    Müsst draufklicken dann wirds größer :p

    v.l.:

    Inputstecker; Overdrive On/Off; Gainregler; EQ-Regler: High, Mid, Low; Master(-Volume)regler; Phonestecker; Powerschalter
     
  8. knoopas

    knoopas Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.12.05
    Zuletzt hier:
    28.11.15
    Beiträge:
    1.319
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    1.195
    Erstellt: 23.10.06   #8
    die gehen bei mir nur irgendwie gerade nicht...werden nicht geladen...
     
  9. burga

    burga Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.10.06
    Zuletzt hier:
    28.11.13
    Beiträge:
    10
    Ort:
    Endingen
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 23.10.06   #9
    Naja ist ja auch egal, habs ja hingeschrieben.
    Sieht aber den Amps von dem Link kein stück ähnlich finde ich
    Vll ists ja echt ein sammlerstück das 10Mio€ Wert is und ich werd Millionäär :rolleyes:
     
  10. knoopas

    knoopas Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.12.05
    Zuletzt hier:
    28.11.15
    Beiträge:
    1.319
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    1.195
    Erstellt: 23.10.06   #10
    ich find bis auf bezug ect., also von form und so sieht er dem vierten da sehr ähnlich...aber da er keinen hall hat issers nicht. und sonst isses keiner von der seite.
    grüße,florin
     
  11. hoss

    hoss HCA Gibson, Fender, vintage HCA

    Im Board seit:
    03.08.04
    Zuletzt hier:
    4.12.16
    Beiträge:
    18.700
    Zustimmungen:
    6.210
    Kekse:
    90.323
    Erstellt: 24.10.06   #11
    Transistorverstärker, den Schaltern und LEDs nach zu schließen 90er Jahre, Asien.
     
  12. S.Tscharles

    S.Tscharles Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    18.04.04
    Zuletzt hier:
    22.08.13
    Beiträge:
    1.406
    Zustimmungen:
    103
    Kekse:
    3.443
    Erstellt: 24.10.06   #12
    und ich kann mich täuschen, aber die Ähnlichkeit zu Marshall lag unter anderem daran, daß damit eine lowprice-Linie von dieser Firma etabliert werden sollte, weil die Marshall´s damals nur Vollröhre waren und zu teuer wurden.
     
  13. hoss

    hoss HCA Gibson, Fender, vintage HCA

    Im Board seit:
    03.08.04
    Zuletzt hier:
    4.12.16
    Beiträge:
    18.700
    Zustimmungen:
    6.210
    Kekse:
    90.323
    Erstellt: 24.10.06   #13
    Die Low Price Linie von Marshall war "Park"
     
  14. burga

    burga Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.10.06
    Zuletzt hier:
    28.11.13
    Beiträge:
    10
    Ort:
    Endingen
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 24.10.06   #14
  15. hoss

    hoss HCA Gibson, Fender, vintage HCA

    Im Board seit:
    03.08.04
    Zuletzt hier:
    4.12.16
    Beiträge:
    18.700
    Zustimmungen:
    6.210
    Kekse:
    90.323
    Erstellt: 24.10.06   #15
    Würde ich auch sagen. Ist bei den billigen asiatischen Herstellern durchaus üblich, das selbe Ding für diverse Firmen zu "labeln".
    Ich schätze, das wird so eine 69,- Übungs-Kiste sein.
     
  16. S.Tscharles

    S.Tscharles Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    18.04.04
    Zuletzt hier:
    22.08.13
    Beiträge:
    1.406
    Zustimmungen:
    103
    Kekse:
    3.443
    Erstellt: 31.10.06   #16
    @hoss33:
    wo er Recht hat, hat er Recht!
     
Die Seite wird geladen...

mapping