Ape dateien

von Solo.Machine, 06.08.04.

  1. Solo.Machine

    Solo.Machine Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.03.04
    Zuletzt hier:
    21.11.05
    Beiträge:
    959
    Ort:
    Karben
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    10
    Erstellt: 06.08.04   #1
    was brauch ich um eine ape datei aufzumachen
     
  2. reteep

    reteep Web Geek

    Im Board seit:
    04.08.03
    Zuletzt hier:
    25.10.16
    Beiträge:
    2.885
    Ort:
    Aschaffenburg
    Zustimmungen:
    162
    Kekse:
    12.068
  3. Solo.Machine

    Solo.Machine Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.03.04
    Zuletzt hier:
    21.11.05
    Beiträge:
    959
    Ort:
    Karben
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    10
    Erstellt: 06.08.04   #3
    kann ich solche datein auch auf ne cd brennen und die dann in der stereo anlage hören??
     
  4. reteep

    reteep Web Geek

    Im Board seit:
    04.08.03
    Zuletzt hier:
    25.10.16
    Beiträge:
    2.885
    Ort:
    Aschaffenburg
    Zustimmungen:
    162
    Kekse:
    12.068
    Erstellt: 06.08.04   #4
    Nope, musst sie konvertieren
     
  5. Cmdr

    Cmdr Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.07.04
    Zuletzt hier:
    20.12.14
    Beiträge:
    136
    Ort:
    Aachen
    Zustimmungen:
    4
    Kekse:
    98
    Erstellt: 06.08.04   #5
    Ja, und nach dem Konvertieren kann sie natürlich auf CD brennen.
    Da gibt es ein Programm namens AudioMonkey oder so ähnlich, das das macht.
     
  6. Victor

    Victor Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.08.03
    Zuletzt hier:
    30.03.07
    Beiträge:
    100
    Ort:
    Basel CH
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 06.08.04   #6
    Oder man benützt gleich einen richtigen[tm] Audioplayer wie Foobar2000 (http://www.foobar2000.org/), der unterstützt von Haus aus so ziemlich jedes übliche Audioformat und es kann dir deine Tracklist direkt auf CD brennen, egal in welchem Format die Tracks sind.