Arbeitsstelle: Gitarrenbauer/Gitarrenwerkstatt

von Minoried, 23.03.06.

  1. Minoried

    Minoried Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.11.05
    Zuletzt hier:
    30.01.16
    Beiträge:
    579
    Ort:
    Fischen
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    962
    Erstellt: 23.03.06   #1
    Tach Tach

    ich wollte mal fragen ob hier irgendwer in einer Gitarrenwerkstatt oder Gitarrenbauer oder ähnliches Arbeitet?Ich hab nimlich bald Praktikum und wollte einfach mal so erfahren wie viel man da so ungefähr verdient^^

    Danke euch schon mal :)

    STAY ROCK:rock:
     
  2. Doctor Madness

    Doctor Madness Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.02.05
    Zuletzt hier:
    18.06.10
    Beiträge:
    420
    Ort:
    Ostdeutschland
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    7
    Erstellt: 23.03.06   #2
    Wenn's eh nur nen Schülerpraktikum ist, sollte es da echt nich ums Geld gehen!
     
  3. ItchyPoopzkid

    ItchyPoopzkid Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.11.05
    Zuletzt hier:
    14.06.13
    Beiträge:
    116
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    10
    Erstellt: 23.03.06   #3
    so seh ich das auch. wenn du wissen willst, wieviel man da als angestellter verdient, dann frag am besten dein "chef".
     
  4. fetty

    fetty Chat-Bot

    Im Board seit:
    23.11.04
    Zuletzt hier:
    6.12.16
    Beiträge:
    1.484
    Ort:
    Augsburg
    Zustimmungen:
    279
    Kekse:
    6.583
    Erstellt: 23.03.06   #4
    Bei nem Schülerpraktikum kann man Geld verdienen? :confused:

    Ich hab beim Bund nix gekriegt, die Leute bie Großfirmen praktiziert haben auch nich, nur einer der bei 'nem Zimmerer gemacht hat hat 'nen 50er gekriegt. :rolleyes:
     
  5. Esp-Zocker

    Esp-Zocker Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    24.04.04
    Zuletzt hier:
    12.04.14
    Beiträge:
    1.048
    Ort:
    München
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    210
    Erstellt: 23.03.06   #5
    ich glaub der meint generell wieviel ein gitarrenbauer so verdient !!
    und nicht für das praktikum...

    odah ?


    mfg :)
     
  6. L-O-K-I

    L-O-K-I Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.05.05
    Zuletzt hier:
    25.08.08
    Beiträge:
    1.003
    Ort:
    Abensberg
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    66
    Erstellt: 23.03.06   #6
    Ja, Ich schätze dass kommt immer auf den Betrieb drauf an!

    Ob bei ESP nem Costumeshp, oder bei Ibanez am Fließband...

    P.S: München Ruuuuullllltttttt :D
     
  7. fetty

    fetty Chat-Bot

    Im Board seit:
    23.11.04
    Zuletzt hier:
    6.12.16
    Beiträge:
    1.484
    Ort:
    Augsburg
    Zustimmungen:
    279
    Kekse:
    6.583
    Erstellt: 23.03.06   #7
    Achso, macht sinn. Dann war des a Missverständniss meinerseits, tut mir leid :o
     
  8. Minoried

    Minoried Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.11.05
    Zuletzt hier:
    30.01.16
    Beiträge:
    579
    Ort:
    Fischen
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    962
    Erstellt: 24.03.06   #8
    Tach Tach

    also ich meinte wieviel so einer generell verdient,weil wenn man da nur 100€später verdient würde ich da kein praktikum machen^^

    Also ich wollte bei d-->Musik Produktiv arbeiten liegt bei mir 20minu entfernt!:)
    Also ich wollte da irgendwie unten da arbeiten bei den Gitten (falls einer da schon mal war)da is sone kleine Werkstatt wo die Typen immer Gitten reparieren usw die reparieren eigentlich alle Gitarren,halt was sie bekommen:D
    MFG
    STAY ROCK :rock:
     
  9. UncleReaper

    UncleReaper Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    29.04.05
    Zuletzt hier:
    23.01.09
    Beiträge:
    5.893
    Ort:
    Babylon-5
    Zustimmungen:
    17
    Kekse:
    11.652
    Erstellt: 24.03.06   #9
    Setz ersteinmal die Rosarote Brille ab.
    Du kannst froh sein wenn du überhaupt eine Ausbildungsstelle als Zupfinstrumentenbauer erhälst.
    Dann kannst du froh sein wenn dich irgendein Laden nach beendeter Ausbildung überhaupt nimmt.

    Wenn ich sowas schon lese....... Wenn du vorab wissen willst wieviel die einem zahlen,
    (es aber ganz auf das Arbeitsumfeld und die Arbeitsstelle ankommt, wieviel gezahlt wird) dann lass es ganz bleiben.

    Musik-Produktiv ist außerdem ein Laden in dem es hauptsächlich um den Verkauf geht.
    Wie du selbst sagst ist "irgendwo da unten" eine kleine Werkstatt...hier betone man das Wörtchen "kleine".
    Die meisten Läden egal ob kleine oder große unterhalten nur eine kleine Werkstatt.
    Da bekommst du auch nur eine Stelle wenn dort jemand gesucht wird,
    denn meistens sind die "Abteilungen für Reperaturen" nicht gerade groß und meist sowieso belegt.

    So wie du hier postest scheinst du dir zumindest nicht über den ernst der Lage bewusst zu sein
    und denkst du könntest so larifari eine Ausbildung als Gitarrenbauer starten und dann bei MP arbeiten. :rolleyes:

    Solltest du !!!___ernsthaft___!!! irgendwann mal !__beruflich__! Gitarren bauen/reparieren wollen
    und keine Ausbildung als Zupfintrumentenbauer erhalten (was doch sehr wahrscheinlich ist),
    dann kann ich dir am ehesten raten Schreiner oder Zimmermann zu lernen.
    Netto- Lehrlingsgehalt bei meinen Bekannten beträgt monatlich ca. 700 Euro.

    So kann man sich wenigstens mit der Materie "Holz" beschäftigen, einen soliden Beruf lernen und sich nach einigen kleinen "Weiterbildungen" ggf. auch als Gitarrenbauer selbstständig machen,
    oder immernoch eine Ausbildung als Zupfinstrumentenmacher in Anlauf nehmen (hier bestehen dann 1. bessere Chancen und 2. die Möglichkeit einer verkürzten Ausbildung).

    Aber nachdem ich deine Posts mal analytisch betrachtet habe, würde ich dir raten dir was ganz anderes zu suchen.
    Wenn du unbedingt in nem Musikladen arbeiten möchtest hilft dir am ehesten noch eine normale kaufmännische Ausbildung weiter,
    denn mit dem Beruf des "Musikalienhändlers" siehts genauso schlecht aus. (Abgesehen davon sind normale Kaufmännische Berufe doch flexibler)
     
  10. Minoried

    Minoried Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.11.05
    Zuletzt hier:
    30.01.16
    Beiträge:
    579
    Ort:
    Fischen
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    962
    Erstellt: 24.03.06   #10
    Was soll das heißen`??Ich bin nicht dumm oder so!!!Aber naja ich sag jah mal lieber nichts über dich....

    Und außerdem wollte ich das nur als nebenberuf vllt später wählen weil ich auch noch musik gerne studieren will.......
     
  11. -=Carlos=-

    -=Carlos=- Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.06.05
    Zuletzt hier:
    3.10.08
    Beiträge:
    399
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    45
    Erstellt: 24.03.06   #11
    Tut mir Leid, aber der Beitrag, über den man wirklich nur lachen kann, ist deiner, nicht der von Uncle Reaper.
     
  12. Minoried

    Minoried Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.11.05
    Zuletzt hier:
    30.01.16
    Beiträge:
    579
    Ort:
    Fischen
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    962
    Erstellt: 24.03.06   #12
    wieso darf ich davon nicht träumen mal irgendwas mit gitten zu machen????????
    ...
     
  13. Deffi

    Deffi Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    17.12.04
    Zuletzt hier:
    12.10.11
    Beiträge:
    425
    Ort:
    bei stuttgart
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    10
    Erstellt: 24.03.06   #13
    ich denke unclereaper hat schon recht

    und wenn du dran denkst selbständig zu werden und gitarren zu bauen, dann kann dir keiner einen betrag nennen:er_what:
    denn dann kommts drauf an wie gut deine instrumente seind, aber vor allem (wie so oft in der musikbranche) auf BEZIEHUNGEN.
    Wenn du niemanden kennst oder in der musikszene bekannt bist wird auch keiner von alleine zu dir kommen. D.H. einfach schulabschluss machen + schreinerlehre und mal anfangen gitarren zu bauen hört sich deutlich einfacher an als es ist ^^
     
  14. Minoried

    Minoried Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.11.05
    Zuletzt hier:
    30.01.16
    Beiträge:
    579
    Ort:
    Fischen
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    962
    Erstellt: 24.03.06   #14
    Danke dir deffi
     
  15. UncleReaper

    UncleReaper Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    29.04.05
    Zuletzt hier:
    23.01.09
    Beiträge:
    5.893
    Ort:
    Babylon-5
    Zustimmungen:
    17
    Kekse:
    11.652
    Erstellt: 24.03.06   #15
    Du solltest dir mal einen anderen Umgangston angewöhnen.
    Keiner verbietet dir zu träumen, deswegen "träum weiter". :rolleyes:
     
  16. bimbimfranzi.xx

    bimbimfranzi.xx Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.10.05
    Zuletzt hier:
    20.12.12
    Beiträge:
    878
    Ort:
    nirgends
    Zustimmungen:
    15
    Kekse:
    1.174
    Erstellt: 24.03.06   #16
    an deiner Stelle wär ich froh wenn ich überhaupt ne Ausbildungsstätte bekäme.

    BTT:

    Natürlich kannst du Gitarrenbauer werden. Du kannst alles werden was du willst. Ich träumz.B. auch davon Nachfolger von Bill Gates zu werden. Nur bin ich alt genug zu wissen dass diese Chancen ungefähr bei 0,006 Promille liegen.

    Also schätz deine Chancen realistisch ein, wenn du das jetzt nicht kannst dann tu mir den Gefallen und schlaf noch ne Nacht drüber

    mfg
     
  17. Frenzal_Rhomb

    Frenzal_Rhomb Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.11.05
    Zuletzt hier:
    21.11.09
    Beiträge:
    21
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 24.03.06   #17
    Hm, mein traum wars auch immer was mit gitarren zu machen. am besten natürlich gitarrenbauer. jetzt bin ich in nem musikgeschäft als einzelhandleskaufmann azubi gelandet und bin echt schwer zufrieden damit. und ich hab auch jeden tag irgendwas an ner gitarre rumzuschrauben. kann ich dir nur empfehlen. als instrumentenbauer hast echt überall schlechte chancen was zu kriegen.
     
  18. Knecht Ruprecht

    Knecht Ruprecht Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.10.05
    Zuletzt hier:
    5.02.08
    Beiträge:
    304
    Ort:
    Krabbenkolonie Paderborn
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    51
    Erstellt: 24.03.06   #18
    niemand kann dir verbieten zu träumen oder gitarrenbauer zu werden, aber uncle reaper hat recht, es ist schwer genug überhaupt ne ausbildungsstelle zu finden, und eine als gitarrenbauer zu finden ist noch 1000mal schwieriger. wieviel man als gitarrenbauer verdient kann man wohl nicht sagen, kommt drauf an wie gut du bist.
    es gibt soviele jugendliche die gerne gitarrenbauer weden wollen, ich hab auch mal dran gedacht, aber die meisten stellen sich das ganz anders vor als es wohl wirklich ist. nur weil man gerne gitarre spielt ist man nicht automatisch qualifiziert zum gitarrenbauer, gitarrenbauen ist ein handwerk wie jedes andere, wenn auch vielleicht präziser.
    lies dir dazu mal das hier durch: http://www.kraushaar-gitarren.de/tip...arrenbauer.htm
    naja, ich will dir auch nicht deinen berufswunsch vermiesen, nur du solltest dir klarmachen ob es wirklich das ist was du willst. aber wenn du ne praktikumsstelle findest dann wirst du ja nen einblick kriegen.

    hihi^^
     
  19. bimbimfranzi.xx

    bimbimfranzi.xx Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.10.05
    Zuletzt hier:
    20.12.12
    Beiträge:
    878
    Ort:
    nirgends
    Zustimmungen:
    15
    Kekse:
    1.174
    Erstellt: 24.03.06   #19
    Ach du Schei*e :D

    Ich denk mir die ganze Zeit: Is der deppat oder was?
    Und nach hundertmal durchlesen fällts mir auf

    Rock'n'Roll, baby :cool:
     
  20. UncleReaper

    UncleReaper Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    29.04.05
    Zuletzt hier:
    23.01.09
    Beiträge:
    5.893
    Ort:
    Babylon-5
    Zustimmungen:
    17
    Kekse:
    11.652
    Erstellt: 24.03.06   #20
    Wenn er sich überall so verhält wird er wohl noch nichteinmal im kaufmännischen Bereich etwas bekommen.
    (und das ist noch sehr hochgegriffen...da gibts unqualifiziertere Sparten in die er so nicht reinkommen würde)
    Eigentlich ein weiterer Fall für die Ignore-Liste....

    @Hildetraut
    Wie gesagt träum weiter aber halt die Füße still wenn du irgendeinen Post in den falschen Hals bekommst.
    Ich habe dir lediglich den momentanen stand der Dinge und "Ausweichmöglichkeiten" die ebenfalls zum Ziel führen können aufgeschrieben.
    In deinem Alter war ich in meiner Ausbildung, nix mehr mit Ferien und Mittags daheim sein um mit Freunden abzuhängen.... Soviel zu "gerade mal 14 und noch Träume haben". :rolleyes:
     
Die Seite wird geladen...

mapping