Ashdown Electric Blue

von Luebbe, 11.01.05.

  1. Luebbe

    Luebbe Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.08.03
    Zuletzt hier:
    22.10.16
    Beiträge:
    1.580
    Ort:
    Stuttgart Ost
    Zustimmungen:
    25
    Kekse:
    2.707
    Erstellt: 11.01.05   #1
    Hi!

    Ich bin am überlegen, ob ich mir eine Ashdown Electric Blue Combo zulegen sollte.
    Zur Zeit bekommt man ein paar Auslaufmodelle recht günstig. u.a. die 2*10er Combo.
    Die Reviews der Ahsdown Dinger auf Harmony Central sind ja ziemlich positiv. Habt ihr schon Erfahrungen gemacht?
    Durch den 5-Band EQ sind die Dinger recht flexibel, denke ich. Den 2*10er will ich, da ich in letzter Zeit viel Slappe und die 10er und das Horn dafür sehr gut geeignet sind.

    Was meint ihr?
     
  2. Azrael

    Azrael Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    05.10.03
    Zuletzt hier:
    11.09.07
    Beiträge:
    85
    Ort:
    Hamm/Westfalen
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    12
    Erstellt: 11.01.05   #2
    Hab ja den EB-12 130, und bin zufrieden mit ihm. Habe nur das Problem mit dem Speaker, deshalb werd ich ihn heute mal vom Verkäufer testen lassen.
    Mich hat er voll überzeugt, teste ihn einfach mal an.
     
  3. Luebbe

    Luebbe Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.08.03
    Zuletzt hier:
    22.10.16
    Beiträge:
    1.580
    Ort:
    Stuttgart Ost
    Zustimmungen:
    25
    Kekse:
    2.707
    Erstellt: 11.01.05   #3
    Naja es gab/gibt 3 Baureihen in der EB Serie die mit 130 Watt (in 12"),die mit 150 Watt (12", 15" und 2*10") mit Octaver und die Aktuelle mit 180 Watt (12", 15" und Head) auch mit Octaver. Die Auslaufmodelle gibts gerade bei beyersmusic.de recht günstig.

    Edit: Der 2*10er scheint mir genau die MAG 2*10er Box mit der Verstärkersektion des Electric Blue zu sein. Passt sowohl von den Speakern als auch vom Aussehen und vom Gewicht her (MAG 210 19 kg, EB Head 7,5kg--EB 210 26,5kg
     
  4. Luebbe

    Luebbe Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.08.03
    Zuletzt hier:
    22.10.16
    Beiträge:
    1.580
    Ort:
    Stuttgart Ost
    Zustimmungen:
    25
    Kekse:
    2.707
    Erstellt: 11.01.05   #4
    Es solleigentlich der Amp für Zuhause sein und eben für kleine Gigs, bei denen es ein Platz oder Transportproblem gibt...
     
  5. Astroman

    Astroman Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    26.05.04
    Zuletzt hier:
    30.10.06
    Beiträge:
    139
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 11.01.05   #5
    da muss ich wiedersprechen! ich hab auch den mit 130 watt, allerdings ist da ein 15" speaker drin
     
  6. Luebbe

    Luebbe Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.08.03
    Zuletzt hier:
    22.10.16
    Beiträge:
    1.580
    Ort:
    Stuttgart Ost
    Zustimmungen:
    25
    Kekse:
    2.707
    Erstellt: 11.01.05   #6
    OK war mir nicht sicher obs da auch einen 15er gab, aber mich interessiert mehr, wie die Dinger klingen. Wenn du schon einen hast könntest du ja auch da noch was dazu schreiben anstatt nur Erbsen zu zählen...
     
Die Seite wird geladen...

mapping