Assozial

von rubycube, 29.06.07.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. rubycube

    rubycube Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.05.07
    Zuletzt hier:
    29.08.12
    Beiträge:
    11
    Ort:
    Im Schwabenländle
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    23
    Erstellt: 29.06.07   #1
    Wen von euch kotzt diese verdammte Ausländerfeindlichkeit noch an:confused:
    Also ich finde das nur noch assozial, wenn sie sich in meiner Klasse mit "du Nigger" oder
    "du jude" beschimfen. Gibt´s denn in dieser rassistischen Welt keine freundlichen, netten, hilfsbereiten und vor allem halbwegs "soziale" Leute:(

    Wer von euch aus der Nähe von Tübingen kommt, hat bestimmt schon von Familie Akasche
    gehört. Die 11 Köpfige, libanesische Familie hat einen Unterstützerkreis, zu dem meine komplette Familie gehört.

    Die haben schon zu elft in einer 4 - Zimmerwohnung gewohnt in der sie auf einer Matraze im Flur gepennt haben!

    Abschiebung und Arbeitsverbot hieß es anfänglich, doch mit vielen Nerven, Briefen, Unterschriften und Gerichtverfahren dürfen sie jetzt bleiben.

    Wen kotzt z.B. dieses Arbeitsverbot und die Abschiebung noch an???
     
  2. Mighty Scoop

    Mighty Scoop Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    11.01.05
    Zuletzt hier:
    8.10.13
    Beiträge:
    1.512
    Zustimmungen:
    8
    Kekse:
    1.457
    Erstellt: 29.06.07   #2
    Hier ich, ich hasse Nazis. Am liebsten wäre es mir, wenn man Ausländefeindlichkeit als Geisteskrankheit oder sowas deklarieren würde, damit die Nazis mal ne Psychotherapie bekommen und wieder lernen, richtig zu ticken.
     
  3. Nashrakh

    Nashrakh Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.08.06
    Zuletzt hier:
    3.04.14
    Beiträge:
    3.495
    Ort:
    Neumünster
    Zustimmungen:
    7
    Kekse:
    7.735
    Erstellt: 29.06.07   #3
    Hmm also das find ich jetzt garnichtmal allzuschlimm... ist höchstens ein Verstoß gegen die Political Correctness, aber ich kenns aus meinem Umkreis auch... diese Wörter werden allgemein nicht bewußt verletzend gebraucht. Zumindest ist das meine Erfahrung, als allzuschlimm sollte man es also nicht ansehen.

    Und kudos @ Mofro für den Einsatz :great:

    Joa, zu den Nazis, Saitenschamane... jeder hasst sie, aber manche machen dann doch noch abfällige Bemerkungen über "Ausländer"/"Passdeutsche"/Muslime/whatever , das finde ich etwas... heuchlerisch. Wir haben darüber aber schon gesprochen ;) Das Politikforum ist geradezu ein Sammelbecken für "Ausländer"- und Islamfeindlichkeit.

    Joa, meine Einstellung dazu... habe ein sehr internationales Umfeld und bin Onkel eines Jungen, zu dem böse Zungen Passdeutscher und Muselmane sagen würden :rolleyes: (Seine Mutter ist türkischer Abstammung, lebt aber schon ihr ganzes Leben in Deutschland) Besonders gegen Muslime halten sich die Vorurteile hartnäckig, würde ich sagen.
     
  4. Psialli

    Psialli Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.10.05
    Zuletzt hier:
    28.08.07
    Beiträge:
    708
    Ort:
    Österreich
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    729
    Erstellt: 29.06.07   #4
    @SaitenSchamane
    Und deine Aussage ist ja um Sphären reifer, überlegter und natürlich besser. :rolleyes:

    Am Liebsten wär' es mir wenn man das mit
    auch machen würd.

    Junge, Junge...
     
  5. Antje

    Antje Mod Emeritus Ex-Moderator HFU

    Im Board seit:
    18.05.04
    Zuletzt hier:
    5.07.14
    Beiträge:
    2.225
    Zustimmungen:
    27
    Kekse:
    16.975
    Erstellt: 29.06.07   #5
    Wenn mir der Threadersteller einen aussagekräftigen Titel gibt, dann werde ich diesen Thread wieder öffnen.
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.