AT-3035 oder Rode NT-1a

von hansi, 04.11.04.

  1. hansi

    hansi Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    11.10.04
    Zuletzt hier:
    22.03.06
    Beiträge:
    29
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 04.11.04   #1
    ich will in meinem zimmer son "ministudio" machen und suche ein akzeptabeles kondensatormic so um die 200 euro.
    will mir nochne kammer einbaun und nen micvorverstärker holen.
    soll nur für raps dienen.
    was sagt ihr ? at-3035 oder nt-1a oder gibts da ein etwas besseres mic?
    danke schonmal im vorraus ...
     
  2. Martin Hofmann

    Martin Hofmann HCA Bass & Band HCA

    Im Board seit:
    14.08.03
    Zuletzt hier:
    8.12.16
    Beiträge:
    6.946
    Ort:
    Aschaffenburg
    Zustimmungen:
    2.746
    Kekse:
    37.160
    Erstellt: 05.11.04   #2
    ich würde das C-1 empfehlen
     
  3. Rick

    Rick Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.10.04
    Beiträge:
    1.015
    Zustimmungen:
    6
    Kekse:
    826
    Erstellt: 05.11.04   #3
    leider kenne ich selbst das rode nicht, aber das 3035 von AT ist schon ziemlich gut, damit haben wir unsere recordings mitunter (vocals, amp, drums) auch gemacht.
    wobei das 4033 (glaub so nennt es sich) noch besser wäre -> dürfte es gebraucht noch geben. der nachfolger wird dir dann schon zu teuer sein.

    ciao, rick
     
  4. Martin Hofmann

    Martin Hofmann HCA Bass & Band HCA

    Im Board seit:
    14.08.03
    Zuletzt hier:
    8.12.16
    Beiträge:
    6.946
    Ort:
    Aschaffenburg
    Zustimmungen:
    2.746
    Kekse:
    37.160
    Erstellt: 07.11.04   #4
    der Nachfolger ist das AT-4040 ein Mikro, das man sehr empfehlen kann
     
Die Seite wird geladen...

mapping