Attax 80, MG100DFX oder Rocktron R120DSP

von honk.deluxe, 21.01.06.

  1. honk.deluxe

    honk.deluxe Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.07.05
    Zuletzt hier:
    8.10.06
    Beiträge:
    38
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 21.01.06   #1
    will mir demnächst nen neuen verstärker zulegen und weiß noch net genau welchen. In die engere auswahl ham es ein hughes&kettner attax 80, der marshall MG100DFX und n rocktron R120 DSP. Wie gesagt, ich bin total unentschlossen. Angeblich sollen die Marshalls ja in den unteren preisklassen nicht sehr robust sein, was ihn, sollte das stimmen, disqualifizieren würde, ich such quasi nach nem bühnentauglichen amp der ordentlich druck macht, also nen amtlichen sound mit ner spur rotz. Rein auf dem papier wäre der rocktron mein favorit, allerdings weiss ich nicht wie die "2x 10" Rocktron Velocity High Definition Speaker" soundmäßig so rüberkommen.
    Hat irgendjemand einen der hier genannten amps oder tipps zur erleichterung der Kaufentscheidung
     
  2. Sepo

    Sepo Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.07.04
    Zuletzt hier:
    5.11.13
    Beiträge:
    598
    Ort:
    München
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    96
    Erstellt: 21.01.06   #2
    Was ist denn eigentlich dein Preisrahmen und deine Soundrichtung, denn es gibt auch noch andere gute alternativen.
     
  3. Black

    Black Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.11.03
    Zuletzt hier:
    7.05.08
    Beiträge:
    579
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    51
    Erstellt: 21.01.06   #3
    ich hab nen attax 100 und bin überhaupt nicht zufrieden mit dem teil.der sound ist ein einziger brei.da find ich den marschall um einiges besser.
    über den rockston weiss ich nichts.
    also ich würde erstmal n paar andere antesten.
     
  4. kooper

    kooper Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.11.04
    Zuletzt hier:
    1.02.16
    Beiträge:
    2.000
    Ort:
    Papenburg
    Zustimmungen:
    14
    Kekse:
    1.332
    Erstellt: 21.01.06   #4

    mhh vielleicht zu viel Gain oder sowas

    Also ich finde den MG nicht gut. Das klingt viel zu metalisch viel zu leer. Wie iene Blechdose.

    Der Attax ist im Cleankanal schon um einiges überlegen udn hat auch mehr Druck im verzerrten Berich udn sit zudem noch billiger als der Marshall :great:

    Echt ein Klasse Amp!
     
  5. Sepo

    Sepo Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.07.04
    Zuletzt hier:
    5.11.13
    Beiträge:
    598
    Ort:
    München
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    96
    Erstellt: 21.01.06   #5
    Der Attax ist der beste aus deiner genannten Liste, ich würde allerdings auch noch die Marshall Valvestates nicht außer acht lassen !
     
  6. honk.deluxe

    honk.deluxe Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.07.05
    Zuletzt hier:
    8.10.06
    Beiträge:
    38
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 21.01.06   #6
    preislich sollten nicht mehr als 500 euronen den besitzer wechseln, soundrichtung soll der verstärker ordentlich druck machen und verzerrt voluminöse volle, satte, fette bässe und mitten aufweisen, also beim hören ne spürbare substanz aufweisen. Ich hab ne Ibanez jetking 1 und mit deren switchbaren humbuckern also gleichzeitig auch nen astreinen "tele"sound wenn ich die hcs auf scs umschalte. Daher bin ich mit dem Ding eigentlich ziemlich flexibel und eben das sollte vom verstärker unterstützt werden. Er sollte also nicht nur verzerrt druckvoll rüberkommen sondern auch clean brillieren.
    musikalisch gehn machen wir son mittelding aus days in grief und venom, children of bodom. Also n mittelding aus druckvollen black metal und melancholisch melodischen emocore (wobei cob jetzt nich direkt black metal is)
     
  7. Sepo

    Sepo Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.07.04
    Zuletzt hier:
    5.11.13
    Beiträge:
    598
    Ort:
    München
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    96
  8. kooper

    kooper Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.11.04
    Zuletzt hier:
    1.02.16
    Beiträge:
    2.000
    Ort:
    Papenburg
    Zustimmungen:
    14
    Kekse:
    1.332
    Erstellt: 21.01.06   #8

    Die Valvestates sind aber wesendlich teurer
     
  9. Sepo

    Sepo Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.07.04
    Zuletzt hier:
    5.11.13
    Beiträge:
    598
    Ort:
    München
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    96
    Erstellt: 22.01.06   #9
    Dann hab ich was verpasst, dass die über 500€ weggehen...?!

    Die vs65iger lagen immer bei 200€ .



    Aber ich würde ihm bei dem Preissegment eher zu nem Peavey Valveking oder zu nem gebrauchten Dsl401 raten.
     
  10. kooper

    kooper Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.11.04
    Zuletzt hier:
    1.02.16
    Beiträge:
    2.000
    Ort:
    Papenburg
    Zustimmungen:
    14
    Kekse:
    1.332
    Erstellt: 22.01.06   #10

    Nein ich meine im Vergleich zum Attax sind die VS teuerer. Aber mit der DSL kann ich dir nur zustimmen. Bkommt man für 450 Steine in gutem Zustand.
     
  11. pat.lane

    pat.lane Mod Emeritus Ex-Moderator

    Im Board seit:
    12.07.05
    Zuletzt hier:
    23.06.14
    Beiträge:
    6.235
    Ort:
    am rande des wahnsinns
    Zustimmungen:
    12
    Kekse:
    29.382
    Erstellt: 22.01.06   #11
    hier ist noch ein alternativvorschlag:

    http://cgi.ebay.de/Peavey-Stereo-Ch...ryZ46658QQssPageNameZWDVWQQrdZ1QQcmdZViewItem

    212 combo mit stereo chorus, eingebauten und schaltbaren digitaleffekten und insgesamt bis zu 260 Watt RMS , d.h. 130 watt pro kanal. damit bist wirklich bühnentauglich und nirgendwo mehr zu leise.

    3 kanäle clean, drive, leadboost und soundmäßig ist von roland jazzchorus bis zum allerheftigsten metalbrett alles drin

    die combos gehen zur zeit inkl. vierfachfussschalter für ca. 200 euro wech, ( die woche ist auch die anzahl wieder gestiegen). preislich und was die qualität angeht biste IMO deutlich besser dran als mit deiner o.g. auswahl....

    ach ja und das wort zum schluss....

    ich bin wohl einer der hartnäckigsten combo-gegner, aber bei dem teil hab ich meine meinung geändert:great:
     
Die Seite wird geladen...

mapping